Neal Morse “The Great Adventure”

nealmorse“The Similitude Of A Dream”, die zweite Studio-LP der Neal Morse Band, kam vor zwei Jahren auf den Markt. Dieses Doppelalbum ist an John Bunyans Buch “The Pilgrim’s Progress” angelehnt und diente der äußerst produktiven Neal Morse Band als gedankliche Vorlage für ihr neues Album.

Wem das Vorgängeralbum gut gefallen hat, den nimmt das neue Werk “The Great Adventure” sicherlich erneut mit auf seine sehr eigenwillige Reise.

Im Einzelnen bemerkt Bassist Randy George: “In Konzept und Form ähnelt er Similitude, ist aber in seinem Ton härter und tiefer!” Neal Morse stimmt zu, indem er feststellt, dass “The Great Adventure” “eine neue Perspektive brauchte … die des verlassenen Sohnes des Pilgers, eine jüngere, vielleicht wütende Stimme”, um sein Potenzial voll auszuschöpfen.

Das Video zum Titelsong “The Great Adventure”, das von Vicente Cordero inszeniert wurde und nun dem erst kürzlich erschienenen Lyric-Video “Welcome To The World” folgt, zeigt, wie die Band inmitten von Kunstgeständen und Natur performt.

Für den Drummer der Band, Mike Portnoy, ist der Titel “ein großartiges Beispiel für die eher klassische [und] proggy-Seite der Band” Er ergänzt: “Wir haben uns in diesem erstaunlichen Schrottplatz in den Bergen von Altadena, Kalifornien niedergelassen, und konnten uns einfach erkunden. Es war ein grosses Abenteuer!”

Tracks
CD 1

1 Overture
2 The dream isn’t over
3 Welcome to the world
4 A momentary change
5 Dark melody
6 I got to run
7 To the river
8 The great adventure
9 Venture in black
10 Hey ho let’s go
11 Beyond the borders

CD 2
1 Overture 2
2 Long ago
3 The dream continues
4 Fighting with destiny
5 Vanity fair
6 Welcome to the world 2
7 The element of fear
8 Child of wonder
9 The great despair
10 Freedom calling
11 A love that never dies

Neal Morse “The Great Adventure”
Radiant Records

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login