1813: Napoleon, Metternich und das weltgeschichtliche Duell von Dresden


1813: Napoleon, Metternich und das weltgeschichtliche Duell von Dresden
Autor: Günter Müchler
Sprecher: Thomas Krause
1 CD – ca. 70 Min.
Auditorium Maximum
Euro 12,90 (D & A)
ISBN 978-3-654-60297-4

Am 26. Juni 1813 trafen sich im Palais Marcolini in Dresden die großen Gegenspieler Napoleon und Metternich zu einer achtstündigen Unterredung. In dieser sogenannten Dresdner entrevue verdichtet sich Geschichte auf unglaubliche Weise. Das Hörbuch erzählt die spannende Geschichte dieser großen Begegnung.

Am 26. Juni 1813 trafen sich im Palais Marcolini in Dresden die großen Kontrahenten Napoleon und Metternich zu einer achtstündigen Unterredung. Nach der Katastrophe in Russland steht für den Kaiser alles auf dem Spiel: Ausgleich mit Österreich oder aber Aufstand Europas und sein Untergang?

Napoleon bleibt dem Gesetz des Eroberers treu. Ausmanövriert von Metternich weicht er keinen Schritt von seinen Ansprüchen zurück keine vier Monate später bricht sein europäisches Großreich in der Völkerschlacht bei Leipzig zusammen.

Günter Müchler beschreibt diese historische Konfrontation von Tatmensch und Diplomat, neuer Zeit ancien régime spannend wie ein Drama. Er zeichnet den unterschiedlichen Lebensweg der beiden Gegenspieler bis 1813 nach. Und er schildert anschaulich die Ereignisse zwischen dem Untergang der Grande Armee im Winter 1812 in Russland und der Leipziger Entscheidungsschlacht im Herbst 1813.

Eine Begegnung, in der sich Geschichte verdichtet, wird zu einer großen historischen Erzählung.

Autor
Günter Müchler
ist Historiker und Politikwissenschaftler. Nach Stationen bei verschiedenen Zeitungen wechselte er 1987 zum Rundfunk und war bis 2011 Programmdirektor von Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login