A-Ha “Foot of the Mountain”


A-Ha “Foot of the Mountain”
Universal

Seit nunmehr 25 Jahren gehören a-ha zu den einflussreichsten und prägnantesten Popbands dieses Planeten. Sie haben weltweit über 70 Millionen Tonträger verkauft, waren 75 Mal auf Platz #1 der Charts und werden von jungen Bands sowie etablierten Künstlern als ?Vorbilder? und ?musikalische Inspiration? gesehen: Chris Martin von Coldplay etwa schwärmt: ?Unglaubliches Songwriting; eine der ersten Bands, die ich geliebt hab?!?

Die Pet Shop Boys verneigen sich ebenfalls vor a-ha: ?Eine unserer absoluten Lieblingsbands seit vielen Jahren.? und Robbie Williams bringt es auf seine Weise auf den Punkt: ?F***ing great!? Adam Clayton von U2 unterstreicht den künstlerischen Einfluss von a-ha auf die Musikwelt und sagt: ?Eine sehr kreative Band.? Mit ihrem bisherigen Schaffen haben sich a-ha zweifellos in eine eigene Liga gespielt. Doch die Band aus Norwegen, die den Northern Sound mitprägte wie keine andere, kommt 2009 mit neuen Highlights zurück auf die Weltbühnen?

Das Album ?Foot Of The Mountain? markiert für a-ha ein weiteres Kapitel ihrer zweifellos sehr beeindruckenden Karriere. ?Foot Of The Mountain? zeigt das norwegische Trio einmal mehr angetrieben von ihrer Leidenschaft für eindringliche Popsounds, perfekt orchestrierte Synthie-Klänge und Popsongs mit Seele.

Der erste Vorgeschmack, die Single ?Foot Of The Mountain?, erschien bereits am 22. Mai und gab die Richtung an, in die a-ha 2009 steuern: Kraftvoll, mitreißend, vor Lust und Spiellaune nur so strotzend – durch und durch ein Popsong, wie ihn nur a-ha kreieren können. Weltpremiere des Songs war beim Live-Finale von ?Germany?s Next Topmodel? (Pro7) vor 15.000 Gästen in der Kölner Lanxess Arena und fast 6 Millionen Zuschauern an den TV-Bildschirmen.

Die Reaktionen auf den Song sind überwältigend und das spiegelt sich derzeit auch in den Charts wieder. a-ha sind auf dem besten Weg mit ihrer 1. Single-Auskopplung in die Top 10 einzusteigen. Das wäre ihr höchster Chartentry in die deutschen Single-Charts seit 20 Jahren! Der musikalische Brückenschlag zum Sound ihrer Anfangszeit ist deutlich hörbar. Doch a-ha schauen nicht zurück, sondern setzen mit dem neuen Longplayer ?Foot Of The Mountain? durch innovative Sounds und bewegende Songinhalte ihren Weg auf ganze eigene Weise fort?

Die Faszination für a-ha ist ungebrochen! Bereits mit den ersten Takten des Albums wird der Hörer in den Bann gezogen – Morten Harkets einzigartige Stimme sorgt direkt für Gänsehaut. Und es sind die bekannten Synthie-Klänge, energiegeladene Sounds beispielsweise beim zweiten Song ?Riding The Crest?, die keinen Zweifel an der Spielfreude der Band lassen. Die Leichtigkeit und Legitimität mit der a-ha die Elemente der Vergangenheit mit den Sounds der Gegenwart vereinen, bleibt mitunter einer der vielen Gründe für ihren Erfolg: Ihre Definition von Popsound ist authentisch und voller Leidenschaft! Das wird auch durch Songs wie ?Sunny Mystery? und natürlich den Titeltrack ?Foot Of The Mountain? deutlich.

Mit Songs wie ?What There Is?, ?Nothing Is Keeping You Here? und ?Mother Nature Goes Heaven? und setzen a-ha weitere stimmungsvolle Highlights, die in ihrer Struktur die perfekte Mischung finden, die es braucht, die Hörer zu berühren. Aber Morten Harket, Magne Furuholmen und Pal Waaktaar-Savoy stimmen auf ?Foot Of The Mountain? auch leisere Töne an und liefern mit Songs wie ?Real Meaning?, ?Shadowside? und ?Start the Simulator? die perfekten Popballaden, voller Atmosphäre und berührenden Texten.

Letzterer Song ist auch der finale Song auf dem Album und beschließt es mit einer futuristisch angehauchten Stimmung, die eins ganz deutlich macht: Die Reise dieses Band geht weiter?.

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login