Abgesang der Stasi

829_AbgesangStasi_Digipack_Druck.inddDas Ministerium für Staatssicherheit hat nicht nur die Bürger belauscht, sondern auch den eigenen Telefonverkehr dokumentiert.

Das Feature von Elke Kimmel und Marcus Heumann präsentiert eine Auswahl aus diesem hochspannenden und einzigartigen Material vom September 1989 bis Januar 1990 und liefert damit eine fesselnde Innenansicht des MfS in der Zeit seiner Auflösung.

Die beiden Autoren haben die O-Töne behutsam mit Einspielungen, Kommentaren und Nachrichten des Tages ergänzt. Das Feature wurde erstmals 2009 im Deutschlandfunk unter dem Titel »Wo sind wir bloß hingekommen?« ausgestrahlt und fand bei Hörern und Medien äußerst positive Resonanz.

Hrsg.:
Dr. Elke Kimmel
, Jahrgang 1966, studierte Neuere Geschichte und Filmwissenschaften in Berlin, promovierte 1999 über antisemitische Propaganda im Ersten Weltkrieg, seit 2001 tätig als Historikerin, Kuratorin und Autorin u. a. für die Stiftung Berliner Mauer, das Zentrum für Zeithistorische Forschung und die Stasiunterlagenbehörde, zuletzt erschien »Abgesang der Stasi. Die letzten Monate der Staatssicherheit im Originalton« (hg. mit Marcus Heumann, Ch. Links).

Marcus Heumann, Jahrgang 1965, Studium der Neueren Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik in Bonn, seit 1990 Redakteur beim Deutschlandfunk in Köln, Autor zahlreicher Dokumentationen, Hörfunkfeatures und Hörbücher zur Geschichte und Kulturpolitik der DDR, zuletzt »Abgesang der Stasi. Die letzten Monate der Staatssicherheit im Originalton« (hg. mit Elke Kimmel, Ch. Links).


Abgesang der Stasi

Hrsg.: Elke Kimmel, Marcus Heumann
1 CD – 55 Min.
Ch. Links Verlag
Euro 13,00 (D & A)
ISBN 978-3-86153-829-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login