Aeham Ahmad & Edgar Knecht „Keys To Friendship“

aehamSyrischer Gesang trifft auf deutsches Volkslied. Jazz und Latin verbinden sich mit arabischen Rhythmen zu mitreißenden Kompositionen: Edgar Knecht wurde für seine einzigartigen Volksliedbearbeitungen weltweit gefeiert.

Sein letztes Album „Dance On Deep Waters“ wurde von Nextjazz als eines der 25 besten Alben 2013 ausgezeichnet. Es folgten gefeierte Konzerte in Kuba, Spanien, Rumänien, Russland, den USA und selbstverständlich Deutschland.

Auf „Keys to friendship“ begegnet er mit seinem virtuosen Trio dem Sänger und Pianisten Aeham Ahmad. Der syrische Musiker sorgte durch sein Klavierspiel inmitten der Trümmer des umkämpften Palästinenserlagers Jarmuk bei Damaskus für internationale Aufmerksamkeit. In Deutschland bekam er 2015 den Beethovenpreis für Menschenrechte verliehen.

Die Presse beschied zur Premiere vor ausverkauftem Haus in der Oper Kassel: „Schon jetzt das bewegendste Konzert des Jahres – auch musikalisch herausragend. Zu schade für nur eine Aufführung.“ (HNA) Jetzt gibt es das Projekt erstmalig auf CD! Aeham Ahmads Biographie wird vom Fischer Verlag im Oktober unter dem Titel „Und Die Vögel werden singen“ auf der Buchmesse in Frankfurt präsentiert.

Tracks
1. Green peppermint
2. To those in the waves
3. Fog en nachel
4. Tiefe Wasser (Deep waters)
5. Yarmouk misses you
6. Song with no name
7. Gedankenfreiheit (Freedom of thought)
8. Abu the waterman
9. Nami

Aeham Ahmad & Edgar Knecht „Keys To Friendship“
o-tone music

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login