Afrika, meine Passion


Afrika, meine Passion
Autorin: Corinne Hofmann
288 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen, gebunden
A1 Verlag
Euro 22,95 (D), Euro 23,60 (A), sFr 32,90 (UVP)
ISBN 978-3-940666-18-5

»Es muss ein Leben nach Afrika geben«, glaubt Corinne Hofmann nach Beendigung ihrer letzten großen Lesereise vor begeistertem Publikum. Sie nimmt sich eine »Auszeit«, bereist andere Länder und findet dennoch immer wieder vertraute Erinnerungsbilder und Anklänge an ihre zweite Heimat, an Afrika.

2009 begibt sie sich auf ihren ganz persönlichen Jakobsweg, auf eine 720 Kilometer lange Fußwanderung im Norden Namibias. Fernab jeglicher Bequemlichkeit und Zivilisation, begleitet von einem Tourführer und Lukas, dem für die zwei Lastkamele zuständigen Namibier, durchwandert sie die Kaoko-Region und trifft dort auf das Nomadenvolk der Himba.

Nach zwei Monaten kehrt sie, um etliche Kilo leichter, mit der Gewissheit zurück: »Die nächste Reise wird mich wieder nach Kenia führen.« Im Frühjahr 2010 landet sie in Nairobi. Hier taucht sie ein in die Gegenwelt der modernen, erfolgreich aufstrebenden Metropole, in den Alltag und das Leben der Ärmsten.

Corinne Hofmanns Berichte und Schilderungen aus den Slums sind eine Hommage an den unbändigen Selbstbehauptungswillen und die ursprüngliche Kraft der einfachen Menschen in den Elendssiedlungen, in denen die Hoffnungsträger oft Frauen sind.

Autorin
Corinne Hofmann
, 1960 als Kind einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters in Frauenfeld im Kanton Thurgau geboren, gelang mit ihrem Lebensbericht »Die weiße Massai« über ihre Zeit in Kenia ein internationaler Bestseller, der bisher in 30 Sprachen übersetzt wurde.
2003 erschien ihr zweites Buch »Zurück aus Afrika«, in dem sie ihren Neuanfang in der Schweiz beschreibt und das ebenfalls zu einem Bestseller wurde.
2004 konnte sie erstmals nach 14 Jahren in ihre alte Heimat in Kenia zurückkehren. Über diese bewegende Reise berichtet sie in ihrem dritten Bestseller »Wiedersehen in Barsaloi«. In ihrem vierten Buch »Afrika, meine Passion« geht es sowohl um einen Neuaufbruch in Corinne Hofmanns Leben als auch um die bewegende Heimkehr nach Barsaloi gemeinsam mit ihrer Tochter Napirai, die nach zwanzig Jahren ihre afrikanischen Wurzeln kennenlernt und ihren Vater Lketinga, ihre Großmutter Mama Masulani und ihre Halbgeschwister trifft. Corinne Hofmann lebt seit einigen Jahren am Luganer See.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login