Ajay Mathur “Little Boat”

littleboatMart Kawaii von »Flowers In A Gun« stellt den Grammy-Nominierten Singer-Songwriter Ajay Mathur als »ein wahrer Bürger der Welt. Geboren in Indien, lebt in der Schweiz und kreiert seine eigene Version von Americana mit Led Zeppelin-artigen Gitarren, exotischen Instrumenten, einprägsamen Songwriting und Texten, die den Herzen ansprechen.«

Ajay’s einzigartiger Genre-Brechender Stil wird am besten von BuzzFeed’s Gail Serv beschrieben; »Ajay Mathur mischt stilvolle Americana, Pop, Rock und Psychedelic Rock für seine eklektische neue Musik, Mathur kocht eine interessante Leckerei für den Zuhörer.« Louise Parker of Paste Magazine geht sogar noch weiter und beschreibt Ajay als »ein Künstler, der sich von der Masse abhebt,….. eine meiner Obsessionen… Mit einer Kreativität, die schnell den Rest überstrahlt, ist Ajay Mathur ein Künstler, der auf deinem Radar sein sollte.« Der Musik-Connaisseur Randy Radic of Contact Music empfindet die Musik von Ajay als »ein Galaessen in einem gepflegten Restaurant: Mathur ist der Cordon Bleu Chef der sein Handwerk, tief in der Küche, umgeben von Töpfen und Pfannen und Öfen entfaltet. Das Entrée tritt hervor und wird in den Speisesaal hinausgetragen, wo es als ›Deliziös‹ attestiert wird.«

Der Faden, der durch die Songs auf Mathur’s neues Album Little Boat läuft, kann man am besten als »Resilienz« beschreiben. Die Songs wurden von Ajay’s eigene Lebenserfahrungen inspiriert und handeln sich um das Stärker werden, das aus sich Hinauswachsen angesichts aller Widrigkeiten, nach schwierigen Situationen wieder auf die Beine zurück zu springen und auf der anderen Seite stärker und besser an zu kommen. Das Thema »Resilienz« wird auf verschiedene Weise angegangen, zum Beispiel witzig-komisch in ›Forget About Yesterday‹ und ›Grooving in Paris‹, reinigend in der Rock-Ballade ›Ordinary Memory‹, trotzig in ›While I’m Still Standing Here‹, voller Hoffnung in dem packenden Titel-Song ›Little Boat‹, kraftvoll aufstrebend in dem Eröffnungs-Song ›Here’s the Love‹ und in einem feierlichen Crescendo auf dem Albums finalen Song ›Time For Deliverance‹.

Tracks
1 Here’s the love
2 Forget about yesterday
3 Start living again
4 Grooving in Paris (All my choices)
5 Little boat
6 There we are (Do it right or not at all)
7 My wallet is a house of cards
8 Ordinary memory
9 While I’m still standing here
10 All your thoughts
11 Who’s sorry now
12 Time for deliverance
13 Kartehuus (My wallet is a house of cards)

Ajay Mathur “Little Boat”
Yak’yak Music

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login