Alazka „Phoenix“

alazkaAlazka aus Recklinghausen begannen ihre Karriere 2012 als Burning Down Alaska. Nach einigen personellen Veränderungen besteht die Band heute aus Kassim Auale, Tobias Rische, Marvin Bruckwilder, Dario Sanchez und Julian Englisch. Die junge Gruppe schaffte es schnell, sich aus der lokalen Szene heraus und auf internationale Bühnen zu spielen, ohne überhaupt ein Album veröffentlicht zu haben!

Der erste Release der Band, die EP „Values & Virtues“ erschien Anfang 2015 und sollte der Grundstein ihrer bisherigen Karriere werden. Sie beinhaltete ganze neun Songs, inklusive „Phantoms“ mit einem Gastauftritt von Michael McGough. Ende 2016 wurde „Values & Virtues“ über Go With Me Records für den japanischen Markt veröffentlicht.

Die Band begann im April 2016 mit dem Schreiben ihres Debüt-Albums „Phoenix“ und startete die Aufnahmen dann bereits im Juli 2016 in den Treehouse Studios in Derbyshire, Großbritannien.

Tracks
1 Echoes
2 Ghost
3 Empty Throne
4 The Witness
5 Everglow
6 Ash
7 Phoenix
8 Everything
9 Hearts of Gold
10 Legacy
11 Blossom
12 Fading Flame

Alazka „Phoenix“
Arising Empire

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login