Allmen und der rosa Diamant

allmen_und_das_geheimnis_des_rosa_diamanten_dvd_standard_889854152895_2d-72dpiNachdem Johann Friedrich von Allmen im Pilotfilm erfolgreich das Geheimnis der verschwundenen Gallé-Schalen gelüftet hat, deren Wiederbeschaffung mit einer hohen Belohnung dotiert war, hat er beschlossen, das Auffinden verlorener Kunstgegenstände zu seinem Beruf zu machen. Gemeinsam mit seinem guatemaltekischen Diener Carlos hat Allmen eine Detektivagentur für verschwundene Kunstgegenstände in Zürich eröffnet – „Allmen International Inquiries“.

Allmens erster offizieller Auftraggeber ist der Engländer Montgomery, der Allmen beauftragt, einen gestohlenen, 45 Millionen Franken teuren rosa Diamanten zu finden, dessen Eigentümer anonym bleiben will. Obwohl Carlos Allmen vor dem fragwürdigen Auftrag warnt, nimmt Allmen ihn wegen der großzügigen Anzahlung Montgomerys – Allmen hat das Belohnungsgeld des Libellen-Falls natürlich längst durchgebracht – an und macht sich auf die Suche nach dem angeblich spurlos verschwundenen Mittelsmann des Diebes, dem IT-Spezialisten Artjom Sokolow.

Allmens Nachforschungen in einem Nachtclub und bei dem Betreiber von Sokolows letztem Server, NEUENHAUSER, bleiben zunächst erfolglos und ergeben nur, dass noch mindestens zwei weitere Parteien an Sokolows Verbleib interessiert sind.

Allmen und der rosa Diamant
FSK 12 J.
ca. 88 Min.
Universum Film
Regie: Thomas Berger
Darsteller: Heino Ferch, Samuel Finzi, Tomas S. Spencer, Daniel Wagner, Andrea Osvárt
Ton: DD 5.1
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login