Am Abgrund


Am Abgrund
Autor: Edward St Aubyn
304 Seiten, TB.
Piper
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-492-30593-8

Es waren nur drei Tage und Nächte mit Sabine, aber Peter, ein Londoner Banker wie aus dem Bilderbuch, kann sie nicht mehr vergessen. Auf eine beiläufige Bemerkung von ihr folgt er der Spur der flüchtigen Geliebten bis nach Kalifornien. Dort trifft er auf Amerikaner in unterschiedlichen Phasen der Selbstfindung.
Beim Sermon eines Anti-guru-Gurus auf die spirituelle Freiheit oder Problemen beim tantarischen Sex: Irgendwann weiß Peter nicht mehr so genau, ob es ihm eigentlich noch darum geht, Sabine wiederzufinden.

Mit nadelfeinem Sprachwitz ziselliert St aubyn, den die FAZ einmal als „Wunder an Stil, Komik und Esprit“ bezeichnet, seine Rattenfänger, Schamanen und Glücksprediger, genau wie ihre allzu leichtgläubigen Anfänger.
Sein Spott trifft wie ein Präzisionsgewehr, doch nie macht er lächerlich, was dem Ganzen eigentlich zugrunde liegt: die Suche des Menshen nach dem Sinn des Lebens.

Autor
Edward St Aubyn
wurde 1960 in England geboren und wuchs dort und in Südfrankreich auf. Er ist Vater von zwei Kindern und lebt in Notting Hill, London. Als Schrifsteller etablierte er sich bislang vor allem mit der Melrose-Saga unter den großen englischen Autoren seiner Zeit.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login