Among the Weeds „This Is No Fairytale“

amongtheMehr als fünf Jahre ist es her, seit Among the Weeds ihr letztes Album in Eigenregie in den USA vertrieben haben. Dann wurde es zunächst ruhig um die Band.

Nun erwartet den geneigten Hörer mit „This Is No Fairytale“ die offizielle Erstveröffentlichung der Gothic Rocker aus Portland/Oregon. Hierfür hat die dreiköpfige Formation neues Material erschaffen und die besten Songs noch einmal überarbeitet. Behilflich für diese Aufgabe war kein Geringerer als Krischan Wesenberg von der Synth Pop Band „Rotersand“.

Das Ergebnis ist zu einem veritablen Beweis geworden, dass man sich vor Szenegrößen wie „Siouxsie and the Banshees“, „The Birthday Massacre“ oder „The Cult“ nicht verstecken muss. Das Album im Digipak enthält elf Tracks sowie fünf exklusive Remixe von Bands wie Lyronian und Autoaggression.

Tracks
1 Event horizon
2 Frail
3 The trap
4 Lucid dreamer
5 Weakness
6 Skinny bitch
7 Mr. Shadow
8 Culture of chaos
9 Lament
10 In the garden
11 Tin
12 Frail (Lyronian Clubmix)
13 Frail (Alaskahighway Remix)
14 Skinny bitch (Kennedy Remix)
15 Frail (Autoaggression Clubmix)
16 Frail (Kennedy Vs. Klangvähig Remix)

Among the Weeds „This Is No Fairytale“
Deep Symmetry

You must be logged in to post a comment Login