Andreas Albrecht „Albrecht, Andreas“

albrechtAlbrecht, Andreas ist seit Ende der Achtziger Jahre Teil der Berliner Musikszene. Er ist Sänger, Schlagzeuger, Pianist und vielbeschäftigter Produzent. Unter anderem zeichnete er sich für die letzten drei Alben von Manfred Maurenbrecher verantwortlich, die allesamt mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik geehrt wurden.

Auch Musikerlegende Lüül engagierte ihn für sein Album „Wanderjahre“ und den darauf befindlichen Berliner Radiohit „West-Berlin“. Neben Auftragskompositionen für Filme, Kunstprojekte oder Werbung, entstanden immer wieder eigene Lieder. Er spielte in Bands wie Die Tanzenden Herzen, Puls, Aparatschik und unter eigenem Namen, mal zuerst der Vorname, mal der Nachname, mit und ohne Komma.

Seit ein paar Jahren präsentiert er gemeinsam mit dem Liedermacher Holger Saarmann eine monatliche Lied-trifft-Literatur-Reihe namens Geschmacksverstärker und ist Teil der Vorwärts-Folk-Kapelle FloBêrt.

Andreas über sein neues Album: „Es war ein lang gehegter heimlicher Wunsch von mir, einmal ein komplettes Album zu schreiben, alle Instrumente selbst zu spielen, aufzunehmen und zu produzieren, ohne Mitmusiker einzuspannen oder Freunden vorab etwas in halbfertigem Zustand vorzuspielen und um Rat zu bitten. Ich wollte wissen, wie so ein Alleingang klingt, bei dem ich jede kleinste Entscheidung selbst treffen muss, nur meine innere Band spielen lasse, alles zu verantworten habe und ihn dann im Studio umsetze. Ein Bandalbum nur mit mir.“

Tracks
1 Refrain
2 Megaphon
3 Miese Nummer
4 Ich mache Dich
5 So lass uns reisen
6 Kleine Flamme
7 Erleuchtet
8 Auslaufrille
9 Heisse Nadeln
10 Ausgelernt
11 Schwarzer Spiegel
12 Die Antworten
13 Wand zur Hand
14 Mit mehr
15 Ende
16 Wenns am schönsten ist

Andreas Albrecht „Albrecht, Andreas“
Silberblick Musik

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login