Arne Dahl Vol. 4

dahl4Wenn im Herbst die Blätter fallen ist wieder Krimizeit in deutschen Wohnzimmern. Gerade rechtzeitig erscheinen auch zwei neue Fälle der packenden schwedischen Erfolgsserie rund um die Stockholmer Sonderermittler der A-Gruppe als „Arne Dahl Vol. 4“ .

Die Produzenten der Erfolgsformate von „Die Brücke – Transit in den Tod“ und „Kommissar Beck“ haben mit der knallharten Umsetzung der gleichnamigen Bestseller-Romane des schwedischen Autors Arne Dahl gleichermaßen Kritiker und Publikum überzeugt.

Auch in der neuen Volume 4 muss die A-Gruppe besonders grausame Verbrechen aufdecken. Erst steht ein ganzes Land unter Schock als in der Stockholmer U-Bahn eine Bombe explodiert. Elf Menschen werden getötet und alles deutet auf einen islamistischen Anschlag hin. Kann die A-Gruppe Licht ins Dunkel bringen? Im zweiten Fall werden mehrere verprügelte und ermordete Frauen entdeckt, denen allesamt ein weißer Kissenbezug über den Kopf gezogen wurde. Gibt es hier eine Verbindung zu dem international agierenden Schmugglerring „Maximus“, dessen Kopf sich laut Interpol in Schweden aufhält?

Ein Grund für den Erfolg der über 2,5 Millionen verkauften Romane und ihrer Verfilmungen ist die schonungslose Darstellung tiefer menschlicher Abgründe, abscheulicher Motive und brutaler Verbrechen. Die Bücher wurden gekonnt auf die Leinwand gebracht. So urteilt UNIpress über die Arne Dahl Verfilmungen: „gekonnte schwedische Thriller, die jede Hollywoodproduktion in den Schatten stellen.“

Der neue Arne Dahl Roman „Sechs mal zwei“ erschien am 1. September 2017 im Piper Verlag und entfachte den Hype um den schwedischen Erfolgsautor erneut. Das bis dahin letzte Buch der Reihe hielt sich mehr als ein halbes Jahr in den Top10 der deutschen Bestsellerliste.

Episoden
1. Opferzahl
(Originaltitel: Afterquake)
Die Explosion ist heftig und der Schaden gewaltig, als in einer Novembernacht eine U-Bahn in den Tunneln unter Stockholm in die Luft fliegt. Das ganze Land ist schockiert. Eine Gruppe, die sich „The Holy Riders of Siffin” („Die heiligen Reiter von Siffin“) nennt, bekennt sich in einem anonymen Anruf zu dem Anschlag. Durch eine Anrufrückverfolgung glaubt die A Gruppe, die Täter schnell verhaften zu können. Doch die Ermittler ahnen nicht, dass dies nur der Anfang einer Jagd war, bei der es um politischen Extremismus, Hass und Tod geht.

2. Bußestunde (Originaltitel: Eye in the sky)
Eine halbnackte, von schweren Misshandlungen gezeichnete Frau stolpert durch das weihnachtlich geschmückte Stockholm. Die Spur führt die Polizei zu einem Lagerhaus mit illegalen rezeptpflichtigen Arzneimitteln, das dem international operierenden Schmugglerring Maximus zugeordnet werden kann. Interpol zufolge hält sich der Kopf der Bande wahrscheinlich in Schweden auf, und die A Gruppe erhält den Auftrag, ihn aufzuspüren. Während der Ermittlungen kommt es zu Entdeckungen mehrerer verprügelter und ermordeter Frauen. Das verbindende Element dieser bizarren Fälle ist, dass die Frauen allesamt mit einem weißen Kissenbezug über dem Kopf gefunden wurden.

Arne Dahl Vol. 4
FSK 16 J.
ca. 240 Min. + 25 Min. Bonus
edelMotion
Darsteller: Magnus Samuelsson, Malin Arvidsson, Alexander Salzberger, Shanti Roney, Natalie Minnevik
Ton: DD 5.1
Deutsch, Schwedisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login