Atlas des Mittelalters

atlasIm Mittelalter wurden Grundlagen unserer heutigen Zeit gebildet: In der Zeit vom 5. bis ins 15. Jahrhundert begann der allmähliche Wandel von der Herrschaft des Adels hin zum Aufstieg des Bürgertums und der Städte.

Völker und Religionen kämpften um Lebensraum, Kaiser und Päpste rangen um politischen Einfluss, Künstler und Abenteurer entdeckten die Welt neu. Der bekannte Historiker und Journalist Uwe A. Oster beschreibt in diesem Buch die wichtigsten Themen der mittelalterlichen Geschichte.

Ca. 50 Karten und Stammbäume, rund 120 Bilder und zahlreiche Infokästen machen den Atlas des Mittelalters zu einem Lese- und Nachschlagewerk für alle, die sich einen Überblick über diese faszinierende Zeit der Weltgeschichte verschaffen wollen.

Autor
Uwe A. Oster
, geboren 1964, ist stellvertretender Chefredakteur des Geschichtsmagazins »Damals« und hat zahlreiche Bücher geschrieben. Sein besonderes Interesse gilt der preußischen Geschichte; u. a. veröffentlichte er die Bücher »Wilhelmine von Bayreuth. Das Leben der Schwester Friedrichs des Großen«, »Der preußische Apoll. Prinz Louis Ferdinand von Preußen« und »Preußen. Geschichte eines Königreichs«.

Atlas des Mittelalters
Autor: Uwe A. Oster
160 Seiten, 21 x 28 cm, ca. 120 Abb. und Karten, gebunden
Palm Verlag
Euro 19,95 (D)
Euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-944594-60-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login