Auftauchen


Auftauchen
Autorin: Jennifer Haigh
528 Seiten, TB.
Knaur
Euro 10,99 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-426-50413-0

Sommer 1976. Wie jedes Jahr verbringen die McKotchs ihre Ferien auf Cape Cod: Paulette, Ehefrau und Mutter, ihr Mann Frank, ein ehrgeiziger Wissenschafter, und ihre Kinder – Billy, die Liebling seiner Mutter, die 13-jährige Gwen, die endlich erwachsen werden will, aber noch wie ein Kind aussieht, und Scott, der Jüngste, hyperaktiv und um die Aufmerksamkeit seiner Eltern bemüht. Eine scheinbar perfekte Familie.

In jenem Sommer erfährt Gwen, dass ihr Leben anders verlaufen wird als das anderer Mädchen. Aufgrund einer Krankheit werden Pubertät und Wachstum ausbleiben, und ihr Körper wird immer der eines Kindes sein. Der Schicksalsschlag zeigt plötzlich, wie zweifelhaft die Bindungen zueinander sind. Die Familie zerbricht.

Auch viele Jahre nach ihrer Scheidung bestimmen verletzte Gefühle die seltenen Begegnungen von Paulette und Frank. Und ihre Kinder fühlen sich nach wie vor von ihnen nicht verstanden. Keiner wagt es, dem anderen wirklich nahe zu kommen, nach seinen Lebensträumen und Ängsten zu fragen. Warum hat Billy, ein erfolgreicher Arzt, nie geheiratet? Warum sieht Scott nicht, dass sein Sohn um ihn ebenso verzweifelt buhlt wie er um seine Eltern?

Auch wenn sie sich oft verschließt, ist Gwen die Einzige, die schließlich als junge Frau an ihrem Schicksal wächst. Als sie sich verliebt, löst ihr unverhofftes Glück in ihrer Familie ebenso starke Emotionen aus wie damals ihre Krankheit…

Eindringlich und bewegend stellt Jeniffer Haigh die Hoffnungen, Ängst und Geheimnisse einer Familie dar, denen man nur mit Liebe und Verzeihen begegnen kann.

Autorin
Jennifer Haigh
, 1969 geboren, hat Englisch und Französisch studiert, u.a. in Frankreich. Dort unterrichtete sie auch Englisch. Nach ihrer Rückkehr in die USA arbeitete sie als Journalistin. 2002 hat sie in den renommierten Iowa Writers` Workshop mit einem Master of Fine Arts abgeschlossen. Für ihren ersten Roman wurde die Autorin mit dem Hemingway Foundation/PEN Award ausgezeichnet. „Auftauchen“ ist ihr dritter Roman. Jennifer Haigh lebt und arbeitet in Boston.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Auftauchen


Auftauchen
Autorin: Jennifer Haigh
Seiten: 528, gebunden
Droemer
? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 34,50 (UVP)
ISBN 978-3-426-19859-9

Sommer 1976. wie jedes Jahr verbringen die Mckotchs ihre Ferien auf Cape Cod: Paulette, Frank und ihre Kinder Billy, der Liebling seiner Mutter, die 13 jährige Gwen, die endlich erwachsen werden will, und Scott, der jüngste. Nach außen sind McKotchs eine geradezu perfekte Familie.
Doch als bei Gwen das Turner-Syndrom diagnostiziert wird, eine Krankheit, die sie für immer im Körper eines Kindes gefangen halten wird, zeigt sich an diesem Schicksalsschlag, wie zweifelhaft die Bindungen zueinander sind. Die Familie zerbricht.
Auch viele Jahre nach ihrer Scheidung bestimmen verletzte Gefühle die seltenen Begegnungen von Paulette und Frank. Und ihre Kinder fühlen sich nach wie vor von ihnen nicht verstanden.
Keiner wagt es, dem anderen wirklich nahe zu kommen, nach seinen Lebensträumen und Ängsten zu fragen. Warum hat Billy, ein erfolgreicher Arzt, nie geheiratet? Warum sieht Scott nicht, dass sein Sohn um ihn ebenso verzweifelt buhlt wie er um seine Eltern?
Auch wenn sie sich oft verschließt, ist Gwen die Einzige, die schließlich als junge Frau an ihrem Schicksal wächst. Als sie sich verliebt, löst ihr unverhofftes Glück in ihrer Familie ebenso starke Emotionen aus wie damals ihre Krankheit…
Autorin
Jennifer Haigh
, 1969 geboren, hat Englisch und Französisch studiert, u.a. in Frankreich. Dort unterrichtete sie auch Englisch. Nach ihrer Rückkehr in die USA arbeitete sie als Journalistin. 2002 hat sie in den renommierten Iowa Writers` Workshop mit einem Master of Fine Arts abgeschlossen. Für ihren ersten Roman wurde die Autorin mit dem Hemingway Foundation/PEN Award ausgezeichnet. „Auftauchen“ ist ihr dritter Roman. Jennifer Haigh lebt und arbeitet in Boston.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login