Incubus „Light grenades“

Incubus „Light grenades“ – Sony/BMG Als ich dieses Zitat zum ersten Mal las, war ich wirklich beeindruckt. Mir schien, als habe jemand endlich ein Quäntchen der Wahrheit zum Thema Kreativität bzw. jenem Prozess in Worte gefasst, den er sowohl dem Schöpfer als auch Beobachter gestattet. Gewissheiten, denen ich bereits seit langer Zeit einen hohen Stellenwert beigemessen hatte, konnten sich dank dieser Worte noch tiefer in meinem Bewusstsein manifestieren. Und ich kam nicht umhin, darüber nachzusinnen, was wir als Band und Gruppe von Freunden, die zusammen kommen und durch eine Art symbiotisches Chaos Kunst und Klang erschaffen, da eigentlich tun. Die Dankbarkeit, die ich und meine Freunde dabei verspüren, übersteigt den […]

Josh Groban „Awake“

Josh Groban „Awake“ – Reprise Mehr als 13 Millionen Exemplare seiner beiden Alben Josh Groban und Closer gingen über die Ladentische, dann widmete sich JOSH GROBAN seinen Live-Auftritten und der Vorbereitung eines neuen Albums. Nun ist es soweit: das  dritte JOSH GROBAN-Album Awake ist erschienen und zeigt den Sänger der Extraklasse mit neuem Material. Auf Awake lässt JOSH GROBAN seiner Begeisterung zum aktiven Mitgestalten freien Lauf, und so enthält das Album gleich mehrere Songs, die er selbst geschrieben und produziert hat. Weitere Beiträge zum Album kamen von Ladysmith Black Mambazo, Dave Matthews, Glen Ballard, Eric Mouquet, John Ondrasik Vandrasak (Five For Fighting), Marius DeVries, David Foster, Imogen Heap und Herbie […]

José Peixoto com Maria João „Pelé“

José Peixoto com Maria João „Pelé“ – Galileo Music Communication Vier Jahre nach ihrer Zusammenarbeit für das Album ?Carinhoso?, mit dem José Peixoto zusammen mit seinem Madredeus Kollegen Fernando Júdice das Werk des brasilianischen Komponisten Pixinguinha zelebrierte, hat der portugiesische Gitarrist nun ein komplettes Album mit Maria João aufgenommen, das vom traditionellen Jazz kommend seine Inspiration in der Weltmusik sucht. ?Pele? präsentiert die einzigartige und unverwechselbare Stimme von Maria João, die Musik und Kompositionen von José Peixoto und Texte von Tiago Torres da Silva und Eugénia de Vasconcellos. Begleitet von dem Kontrabassisten Yuri Daniel, und dem Percussionisten Vicky, zeigen José Peixoto und Maria João, die bereits zu Beginn der 90er […]

Lura „M´bem di fora“

Lura „M´bem di fora“ – Sony/BMG Den Ritterschlag bekam sie 2003 von keiner Geringeren als Cesaria Evora. Die Königin der kapverdischen Musik war so begeistert von der Ohren- und auch Augenweide Lura, dass sie ihre junge Kollegin gleich für eine gemeinsame Tournee einlud. Seitdem hat sich für Lura einiges getan. Denn spätestens seit 2005 und ihrem dritten Album ?Di Korpu Ku Alma?, mit dem sie in den kapverdischen Charts bis auf Platz 1 hinaufkletterte, gilt sie als die bekannteste neue Stimme der Inseln im Atlantik. Mit ihrer Mischung aus kreolischem Traditionsbewusstsein, afrikanischen Tanz-Rhythmen und südeuropäischen Melodien trifft sie nun mit ihrem neuen Album ?M´bem di fora? wieder das Lebensgefühl auch […]

Eminem „The Re- Up“

Eminem „The Re- Up“ – Interscope Nachdem Eminem im vergangenen Jahr sein "Curtain Call" -Album veröffentlicht hatte, war lange Zeit ungewiss, ob der Vorhang für den Rap-Superstar damit endgültig gefallen war. In der HipHop-Szene wurden immer mehr Stimmen laut, die besagten, dass sein Video zu "When I´m Gone" (2005) tatsächlich den Abschied des erfolgreichsten HipHop-Künstlers aller Zeiten bedeuten könnte… Mit der nun erfolgten Veröffentlichung des "Eminem Presents: The Re-Up" -Albums und der dazugehörigen Single "You Don´t Know" nimmt der Rap-Superstar aus Detroit jedoch sämtlichen Gerüchten den Wind endgültig aus den Segeln: Er ist zurück! Dabei war "Eminem Presents: The Re-Up" ursprünglich einzig als inoffizielles Mixtape-Projekt für die Straße geplant. Das […]

Raptile „Best of – ? Europe?s Golden Child“

Raptile „Best of ? Europe?s Golden Child“ – Sony/BMG Raptile ist kein One Hit Wonder… sondern konnte bereits unzählige Single Hits in Deutschland für sich verbuchen. Diese Best Of zeigt das Schaffen der letzten Jahre des Ausnahme-Rappers. Mit dabei sind u.a. die Top Hits des Jahres 2005 „Fight Back“ (Top Ten Singlecharts 2005 & „Da Symphony“ als auch einige seiner Kollabo-Smasher mit US Stars wie Exzibit („Make Y?all Bounce“), The Game („Get Outta My Face“) oder Wayne Wonder („My Everything“). Die Songs reichen zurück bis zu seinen Anfängen bei Subword; mit Songs wie „Microphone Igniter“ oder ?Rest Ya Head On My Chest? konnte der mittlerweile in Orlando lebende Rapper bereits […]

Mary J.Blige „Reflections (A Retrospective)“

Mary J.Blige „Reflections (A Retrospective)“ – Universal Zu behaupten, dass 2006 eines der größten Jahre in der Karriere von Mary J. Blige war (bzw. ist!), ist keineswegs übertrieben. Im Gegenteil: Es ist die reine Wahrheit. Denn dieses Jahr gab es keine Künstlerin bzw. keinen Künstler (in keinem Genre!), die Größeres geleistet haben als Mary J. Blige. Mit einem unvergleichlichen Rekord-Album, einer sensationellen Nummer-Eins-Single, unvergessenen Fernsehauftritten und einer im Handumdrehen ausverkauften Tour, hat die mehrfach mit einem Grammy ausgezeichnete ?Queen des HipHop-Soul? zu einem bis dato ungekannten Höhenflug angesetzt. Sie hat sich sowohl kreativ, persönlich und kommerziell wieder einmal selbst übertroffen. Nun, was macht Mary J. also nach dieser atemberaubenden Erfolgsserie? […]

Kool Savas & Optik Records „Wer Hatz Erfunden?“

Kool Savas & Optik Records „Wer Hatz Erfunden?“ – Sony/BMG Eine derbe Druckwelle erreichte die Schweiz: Der OPTIK BOOM erschütterte von den Boxen aller HipHop-Fans aus das Erdreich des Alpenlandes. Optik Records, das Label des deutschen Überrappers Kool Savas wagte den Schritt über die Schweizer Grenze. Nun erscheint ?Wer hatz erfunden?? auch in Deutschland. Nach immens erfolgreichen Veröffentlichungen von Kool Savas (?Der beste Tag meines Lebens?, ?John Bello Story?, ?One?), Melbeatz, Ercandize, Franky Kubrick und DJ Nicon und hunderttausenden verkaufter Einheiten, hat sich das Berliner Raplabel Optik Records nun mit zwei der erfolgreichsten Schweizer DJ?s zusammengetan, um ein 25 Trackstarkes Album zu launchen. Der Züricher No Code-Soundmeister DJ Sweap und […]

Breed 77 „In my blood (En mi sangre)“

Breed 77 „In my blood (En my sangre)“ – Vital ?Diese Musik hat uns unser Blut gekostet. Und diese Musik ist unser Blut. En Mi Sangre??, sagt der Sänger Paul Isola. Darin liegt die Essenz von Breed 77, eine Londoner Band, obwohl die Jungs von Gibraltar stammen und deswegen auch ab und zu diesen Touch hin zu orientalischen, spanischen Klängen. Seit 6 Jahren ist Breed 77 auf einer Mission, ihre Musikkultur in die Welt des Rocks und des Metals zu übersetzen. Sei es durch flamenco-trainierte Fingergymnastik des in Spanien geborenen Gitarristen Pedro Caparros oder durch Isolas Gesang. Breed 77 war nie leicht zu klassifizieren. Aber es geht eindeutig in die […]

Electric Lady Lounge

Electric Lady Lounge – Nightclub Records Die Songs auf „Electdc Lady Lounge“ loten Klangwelten zwischen feinen Electro-Groove Chill Areas und edlen Piano Bars aus. Die Tracks bestechen die Sinne mit gleichermaßen angenehmer Lässigkeit wie aufreizender Eleganz- Alle wurden exklusiv für diese Konzept-Compilation aufgenommen – und sie haben mit Fahrstuhlmusik etwa so viel gemeinsam wie die Pariser Buddha Bar mit dem Musikantenstadl. „Electric Lady Lounge? ist der Beweis, dass Lounge Music nicht nur nett konsumiert werden kann, sondern auch tatsachlich zum Hören verleitet. Das liegt natürlich an den großartigen Sängerinnen und Interpreten, aber auch an der sehr sorgfälligen Produktion von Christoph Rinnert und Marc Eisner und so manchen Remix Carsten Lingnicks […]