Gary Moore “Close as you get”

Gary Moore “Close as you get” Gary Moore ist einer der besten und wichtigsten Musiker, die jemals aus der Rockszene Großbritanniens hervorgegangen sind. Der Beginn seiner langen Karriere geht bis in die Sechziger Jahre zurück und umfasst nicht nur unterschiedliche Genres, sondern auch viele bedeutende und legendäre Rockbands, inklusive Thin Lizzy, Colosseum II und Skid Row, um nur drei Namen einer überaus erfolgreichen Laufbahn zu nennen, in der sich Moore auch und vor allem als Solomusiker einen exzellenten Namen erspielt hat. Moore wurde am 4. April 1952 in Belfast, Nordirland geboren. Wie viele andere Musiker kam auch er durch Elvis Presley und die Beatles zum Rock´n´Roll. Mitte der Sechziger besuchte […]

Ennio Morricone “50 Filmklassiker”

Ennio Morricone “50 Filmklassiker”3 CD´s – Edel Records Ennlo Morricone zählt zweifelsohne zu den bedeutendsten Filmkomponisten unserer Zeit. Keiner versteht es, das Geschehen auf der Leinwand so eindrucksvoll und bewegend mit Musik zu untermalen, wie der grosse Meister aus Italien. Morricones Kompositionen sind legendär: Für mehr als 300 Filme schrieb der heute 78jährige großartige, ergreifende Melodien, die das Herz eines jeden Filmliebhabers höher schlagen lassen. Zu den zahlreichen Filmen, denen Morricones Musik diese ganz eigene Stimmung verleiht, zählen Klassiker und Kinohits wie ?Für eine Handvoll Dollar´, “Es war einmal in Amerika”, ?In The Line Of ?Fire? und”Die Unbestechlicher!”. Insbesondere ein Film ist jedoch untrennbar mit dem Namen Morricone verbunden: Sergio […]

Knight Area “Under a new sign”

Knight Area “Under a new sign”Laser´s Edge / Alive Drei Jahre sind seit dem phänomenalen Debut “The sun also rises” in´s Land gegangen, jetzt haben die Niederländer Knight Area mit “Under a new sign” endlich Nachschub für die Jünger progressiver Klänge parat. Ursprünglich als reines Studioprojekt in´s Leben gerufen, ist das mittlerweile zu einem festen Line-up zusammengewachsene Septett nun auch auf den Bühnen aktiv. “Under a new sign” präsentiert Knight Area zum ersten Mal in einer richtigen Bandkonstellation, in der alle Musiker gleichberechtigt Ideen eingebracht haben, was den Sound der Band insgesamt in eine etwas gitarrenorientiertere Richtung verändert hat. Stilistisch sind aufgrund der episch-symphonischen Arrangements Vergleiche mit IQ, Pendragon, Marillion […]

Various “Indiarama”

Various “Indiarama” 2 CDs & 1 DVD – Wagrama / SPV Eine Auswahl an indischen Tracks zum Mitgrooven und Chillen (inkl. Nusrat Fateh Ali Khan, Asian Dub Fundation, Panjabi Mc, Thievery Corporation, Telepopmusic, Shawn Lee s Ping Pong Orchestra, u.s.w.) Indische Musik ist zugleich mystisch, mysteriös wie auch meditativ und, ob man will oder nicht, lässt einen nie unberührt. Säkular oder heilig, Musik ist Teil des alltäglichen Lebens in Indien. Bollywood Produzenten sind sich der Wirkung dieser Musik bewusst und schätzen sie als Hauptbestandteil ihrer Filme, in denen Musik, Lieder und üppige Choreografien immer zum Einsatz kommen, wie eine gelungene Mischung von Gewürzen in einem Masala-Gericht. Ist indische Musik kommerziell? […]

Peter Green “Supernatural”

Peter Green “Supernatural”2 CD´s – Snapper Ja, lang ist es her, aber die Zeit vergeht ja so schnell. Warum? Na, es ist nun schon vierzig Jahre her, das Feetwood Mac ihren Siegeszug begannen und daran hatte einer einen beträchtlichen Anteil daran, der, der die Blues-Ausrichtung von Fleetwood Mac zur damaligen Zeit bestimmte und dazu dann die meisten Kompositionen auch beitrug: Peter Green. Also, da ist es an der Zeit, mal diese und die darauf folgenden Zeitabschnitte Revue passieren zu lassen. Ein Teil der Songs wurden auf der vorliegenden Compilation in Form einer Doppel-CD zusammengestellt. Einige ganz tolle Momente, u.a. Live-Aufnahmen mit Fleetwood Mac aus dem Jahr 1970, sollen die hervorragende […]

Bobby Valentino “Special Occasion”

Bobby Valentino “Special Occasion”Universal Bobby Valentino wusste schon frühzeitig, dass die Musik sein Schicksal sein würde. Bereits als kleiner Junge verpackte er seine Gefühle stets in eigenen Kompositionen ? und hat sich seither zur absoluten Südstaaten-R&B-Sensation entwickelt. Rückblickend führt Bobby Künstlergrößen wie Marvin Gaye, Anita Baker, Jodeci und Boyz II Men an, die ihm als Inspirationsquellen bzw. klangliche Referenzpunkte dienten, während er sich nach und nach einen Namen in der Musikwelt machte. Genau genommen, waren es z.T. sogar so klassische Einrichtungen wie der Musikunterricht bzw. der Kirchenchor, in denen er auf seine heutigen Erfolge hingearbeitet hat. Er konnte einfach nicht genügend Musik-Know-how in sich aufsaugen… Nachdem der vor wenigen Wochen […]

Runrig “Everything You See”

Runrig “Everything You See”Columbia Die Tatsache, dass Runrig 2007 bereits auf ihr 34jähriges Bestehen zurückblicken dürfen, hat das schottische Sextett nicht etwa tranig oder gar selbstgefällig gemacht, sondern stattdessen dazu motiviert, eine weitere energiegeladene und leidenschaftliche CD aufzunehmen. Vier Jahre nach der letzten Studio-Scheibe ?Proterra? hat der Folk-Pop-Sechser mit ?Everything You See? eine Platte hingelegt, die alteingesessene Runrig-Fans (und derer gibt es nicht wenige!) von ?ihrer? Band erwarten, gleichzeitig aber auch spannend daher kommt für eine junge Hörerschaft. Da sind sie also wieder, die viel zu lange schmerzlich vermissten epischen Melodiebögen, das sehnsüchtige Sangesorgan des Frontmanns Bruce Guthro, dazu die folkige Instrumentierung, die neben Gitarre, Bass und Schlagzeug eben auch […]

Malia “Young Bones”

Malia “Young Bones”Epic Geboren ist Malia in Malawi, einer winzigen ostafrikanischen Republik zwischen Mosambik, Tansania und Sambia, die erst kurz vor Malias Geburt ihre Unabhängigkeit von der Britischen Krone erhielt. Malias Mutter war Afrikanerin, ihr Vater Engländer, und diese Konstellation, diese Mischung aus Schwarz und Weiß setzte den Grundtenor für Malias Leben. Malia verbrachte eine ganz normale glückliche Kindheit in Afrika, ein unaufgeregtes Leben innerhalb der Familie mit geringem Kontakt zur Welt außerhalb. Auch das Lokalradio mit zwei Kanälen, einem in Englisch, einem in der lokalen Sprache, verbreitete traditionelle afrikanische Musik. Gegen Ende der achtziger Jahre zog die Familie aus politischen Gründen ins Exil nach London. Die vierzehnjährige Malia entdeckte […]

Gnawa Diffusion “Fucking Cowboys”

Gnawa Diffusion “Fucking Cowboys”Uncivilized World Auch wenn die vorliegende CD/DVD mit Aufkleber daher kommt, der einen eigens darauf hinweist, dass man es hier mit den ?adieux du groupe a son public? (also den Abschiedsgrüßen der Band an ihr Publikum) zu tun habe, ist man ? vor allem, wenn man zuvor noch nicht mit Gnawa Diffusion in Berührung gekommen ist ? kaum auf die rauschende Party gefasst, welche die Band und ihr Publikum da vom Zaun brechen. Denn, ja, es handelt sich hier um eine Live-Veröffentlichung ? daran lässt schon allein die von der ersten Sekunde an hörbare Begeisterung der Menge keinerlei Zweifel entstehen. Und wenn nach dem minutenlangen Vokal-Intro von […]

The Bird and the Bee

The Bird and the BeeBlue Note Es gibt zahlreiche Gründe, warum Blue Note Records seit Jahrzehnten bei Künstlern, Kritikern und Publikum einen hervorragenden Ruf genießt. Ein Grund ist mit Sicherheit die musikalische Vielfalt, die unter dem Dach des renommierten Labels Platz findet. Neben dem angestammten Jazz in den unterschiedlichsten Spielarten mit Verbindungen zur Avantgarde, zum HipHop und zur elektronischen Musik bietet Blue Note auch kunstvoller Popmusik ein Zuhause. Das jüngste und mit über 300.000 Profilaufrufen bei MySpace bereits hoch gehandelte Beispiel für diese stilistische Offenheit ist das wunderbare Duo The Bird And The Bee aus Los Angeles, dessen Debütalbum nun auf dem Blue Note Sublabel Metro Blue erscheint. Der fabelhafte […]