“Ich wollte keine Deutsche sein”

“Ich wollte keine Deutsche sein” Autorin: Waltraut Schälike; Seiten: 344, gebunden; Verlag: Dietz; Preis: ? 24,90 (D)ISBN 3-320-02082-X Von 1931 bis 1948 lebte Waltraut Schälike im berühmt-berüchtigten Hotel »Lux«, der Moskauer Herberge für ausländische Kommunisten; länger als jeder andere Deutsche. Nur während des Krieges war sie wie alle anderen Emigranten fern von Moskau. Frank Preiß traf die bald Achtzigjährige im vergangenen Sommer auf ihrer Datscha. Was die Tochter aus kommunistischem Hause über das Leben im »Lux« berichtet, geht weit über das hinaus, was prominente Gäste wie Wolfgang Leonhard und Ruth von Meyenburg mitteilten. Denn Waltraut Schälike verbrachte nicht nur ihre Kindheit und Jugend dort, sondern erlebte das »Lux« auch aus […]

Der 1. Weltkrieg

Der 1. Weltkrieg Autor: Stephan Burgdorff, Klaus Wiefgrefe; Seite: 315, geb., mit 51 Farbfotos und 5 Karten; Preis: ? 22.90 (D), sFr 40.20 ISBN 3-421-05778-8 Die Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts Der Krieg von 1914 bis 1918 hat die Welt grundlegend verändert: Das Osmanische Reich, das Zarenimperium und der Vielvölkerstaat Österreich-Ungarn zerbrachen, der Aufstieg Hitlers, Lenins und Stalins hat hier seine Wurzeln, die Kolonialmächte England und Frankreich begangen zu wanken. Als erster weltumspannder Waffengang kostete dieser Krieg fast 15 Millionen Menschen das Leben. Autoren des Spiegel und bekannte Historiker wie Hew Strachan und Hans-Ulrich Wehler beleuchten die vielfältigen Aspekte dieser “Urkatastrophe” des 20. Jahrhunderts. Sie analysieren die Vorgeschichte mit dem Höhepunkt […]

Das dicke DDR-Fernsehbuch

Das dicke DDR-FernsehbuchSeiten: 208, gebunden, mit vielen Abbildungen; Verlag: Eulenspiegel; Preis: ? 19,90 (D)ISBN 978-3-359-01665-6 Hier kann man Geschichte und Geschichten nachlesen, Fernsehgeschichte, die sich um Sendungen wie Rumpelkammer, Meister Nadelöhr, Blaulicht, Kessel Buntes, Wege übers Land, Aktuelle Kamera, Preußens Glanz und Sachsens Gloria und viele mehr rankt. Und eben auch Geschichten, die von denen vor und hinter der Kamera, den Stars auf der Mattscheibe und den Machern in den Adlershofer Studios handeln. Wie wurde in der DDR Fernsehen gemacht? Und wer machte es und für wen? Tobt heute der Kampf um die Quote, tobte damals der Kampf um die Köpfe, behauptet Günter Herlt, und bleibt einen aufschlußreichen Blick hinter […]

Kubaner im realen Paradies

Kubaner im realen ParadiesAutor: Leonel R. Cala Fuentes; Seiten: 176, gebunden, 24 Abb.; Verlag: Dietz Berlin; Preis: ? 14,90 (D)ISBN 978-3-320-02098-9 Ein junger Mann aus Kuba, dunkelhäutig und von unbändigem Temperament, ein Jahrzehnt lang in der DDR: Cala erzählt davon mit charmanter Frische und ohne Blatt vor dem Mund. Das Lernen in Zeitz ? ja, es geht gut. Vor allem aber findet er Freunde und macht sich Feinde, lässt sich zum Boxkampf für die Betriebssportgemeinschaft »Chemie« überreden, erlebt im Erzgebirge den ersten Schnee seines Lebens und an der Ostsee mit zitternden Knien FKK, und fast immer hat er eine hübsche deutsche Freundin an seiner Seite. Als Dolmetscher dann ? er […]

Zwischen Aufbruch und Abbruch

Zwischen Aufbruch und AbbruchHerausg.: Siegfried Prokop; Seiten: 385, gebunden; Verlag: Kail Homilius Verlag; Preis: ? 19,90 (D)ISBN 3-89706-853-2 Als die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg gemeinsam mit der ?Hellen Panke? das dem Band zugrunde liegende Kolloquium konzipierte, lautete der Gesamttitel der Kolloquienreihe noch ?Die SED in Krisensituationen?. Man verwarf diese Idee schnell ? die SED war keinesfalls seit ihrer Existenz in einer Dauerkrise. 1956 war ein besonderes Jahr, auch für die Menschen in der DDR. Ausgehend vom XX. Parteitag der KPdSU über die Suez-Krise, dem Herbst in Ungarn und Polen, muss eine Betrachtung jenes Jahres auch die Vorgänge um die Verhaftung von Harich und Janka in der DDR einschließen. Es geht um jene […]

Superhero

SuperheroAutor: Anthony McCartein; Seiten: 304, gebunden; Verlag: Diogenes; Preis: ? 19,90 (D), sFr 34,90ISBN 3-257-06575-2 Willkommen in Donald Delpes Welt? Er ist vierzehn. Magerer Junge, Schultern so dürr wie Kleiderbügel. Schräger Vogel. Keine Augenbrauen, keine Haare. Gesicht wie eine Pellkartoffel. Stapft mit Schuhen Größe 46 durch Nord-London. Strickmütze tief in die Stirn gezogen, Stöpsel in den Ohren, iPod voll aufgedreht. Keine Chance bei den Mädchen. Und dazu nervige Eltern, ein bescheuerter älterer Bruder. Und das Allerschlimmste: Er hat Krebs, und es sieht nicht gut aus. Es wäre eine richtige Scheiß-Welt, wäre da nicht ? MIRACLEMAN, der von Donald erfundene Superheld, unverwundbar, unbesiegbar, dessen Abenteuer er in seine Kladde zeichnet. Seinen […]

Die blaue Stunde

Die blaue StundeAutor: Alonso Cueto; Seiten: 320, gebunden; Verlag: Berlin Verlag; Preis: ? 19,90 (D), sFr 34,90ISBN 978-3-827-00672-1 Adrián Ormache hat alles, was man sich wünscht: Frau und Kinder, eine erfolgreiche Anwaltskanzlei, ein Haus in einem der besten Viertel von Lima. Doch dann stirbt seine Mutter. Auf der Beerdigung erfährt er, dass sein Vater in den achtziger Jahren, als der Leuchtende Pfad seinen Guerillakrieg gegen den Staat führte, eine Militärkaserne leitete – brutal und erbarmungslos. Doch in eine seiner Gefangenen verliebte er sich und lebte mit ihr in seinem Zimmer, statt sie, wie üblich, an seine Soldaten “weiterzureichen”. Bis ihr eines Tages die Flucht gelang. Jahrelang hatte Adriáns Mutter nach […]

Und vergib uns unsere Schuld

Und vergib uns unsere SchuldAutor: Claus Cornelius Fischer; Seiten: 350, gebunden; Verlag: Ehrenwirth; Preis: ? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 35,00ISBN 3-431-03702-X Am Abend des in Holland wie ein Volksfest gefeierten Königinnentages wird in Amsterdam ein zwölfjähriger Junge Opfer eines unheimlichen Mordes. Commissaris Bruno von Leuwen, ohnehin belastet durch den Verfall seiner an einer schweren Krankheit leidenden Frau, nimmt die aussichtslos scheinenden Ermittlungen auf.Doch die Suche nach dem Täter konfrontiert den eigenwilligen Beamten mehr und mehr auch mit einem dunklen Geheimnis seiner eigenen Ehe. Erst als ein zweiter Mord geschieht, führen ihn Spuren zu dem besessenen Anthropologen Josef Pieters, der sein Leben der Erforschung eines aussterbenden Kannibalenstammes in Papua-Neuguinea […]

Der Einbrecher

Der EinbrecherAutorin: Gabrielle Marcola; Seiten: 254, TB.; Verlag: Bastei Lübbe; Preis: ? 6,95 (D), ? 7,20 (A), sFr 12,90ISBN 3-404-15667-6 So häufig kommt das nicht vor: Ein Bild von einem Kerl fesselt dich, raubt dich aus und küsst dich, dass du um Luft ringst. Aber genau so ist es Maggie mit einem Einbrecher ergangen ? schlimmer noch: Der Eindringling kommt zurück, weil er immer noch nicht gefunden hat, was er sucht. Maggie ruft ihre Schwester Diane zur Hilfe, aber die ist mehr an Polizeichef Grifford und seinem Deputy Cosgrove interessiert, die beide eine Vorliebe dafür haben, ihre Handschellen für ganz andere Zwecke einzusetzen.

Lovergirl

LovergirlAutorin: Dahlia Schweitzer; Seiten: 268, TB., mit zahlr. Abb.; Verlag: Heyne Hardcore; Preis: ? 8,95 (D), sFr 16,50ISBN 978-3-453-67526-1 Dahlia Schweitzer, der neue Star der Berliner Nachtszene, erzählt in ?Lovergirl? schonungslos von ihren Erlebnissen in der New Yorker Sexindustrie. Das Multitalent versuchte sich als Stripperin, Nacktmodell, Hostess, Pornostar und Domina ? was sie dabei erlebte, hielt sie in einem einzigartigen Tagebuch fest. Wie man ein böses Mädchen wird:Erste Regel: Kein Rock ist zu kurz.Zweite Regel: Kein Drink ist zu stark.Dritte Regel: Kein Gedanke ist zu pervers.Vierte Regel: Keine Handlung ist zu abseitig.Fünfte Regel: Nichts ist verboten. AutorinDahlia Schweitzer ist Elektropunk-Diva, Performerin, Exhibitionistin, war Stripperin und machte Pornos. Nachdem sie New […]