Aman Aman “Musica I Cants Sefardis”

Aman Aman “Musica I Cants Sefardis” – Galileo Music Communication Mara Aranda (Gesang, Perkussion) und Efrén López (Laúd) sind bislang in Deutschland vor allem wegen ihrer Band L´Ham de Foc bekannt geworden, mit der sie auf zeitlose und eigenwillige Art und Weise mediterrane, orientalische und mittelalterliche Musik vermischen. Mit Aman Aman hat sich die Gruppe zu der noch Diego López Sanz (Perkussion), Abdelaziz Samsaoui (Qanun), Matthieu Saglio (Cello) und Christos Mparmpas (Ney) gehören, der sephardischen Musik auf eine ganz eigene Art und Weise gewidmet.Man ist es gewöhnt, das sephardische Repertoire aus der Sicht der klassischen Musik mit all ihren Eigenheiten zu betrachten: Musiker, die nach Noten spielen und ohne Platz […]

Barbara Thalheim “Immer Noch Immer”

Barbara Thalheim “Immer Noch Immer” – Pläne Barbara Thalheim hat über 20 Schallplatten und CD´s veröffentlicht. Die letzte CD "Insel Sein", erschien 2004 und erhielt den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Das neue Album IMMER NOCH IMMER (eingespielt mit ihrer Band und diversen Gastmusikern und von Jean Pacalet kunstvoll arrangiert) erscheint am 26.1.07 im ´pläne´ Verlag, Dormund. Eigentlich wollte Barbara Thalheim einen Roman beenden, stattdessen sind neue Lieder entstanden, die sich zu einem Programm verdichteten. Titel wie: ""Nur weg", ein sarkastischer Rückblick auf ihre Zeit im Berliner Stadtbezirk Neukölln, weisen die Sängerin als genaue Beobachterin und Satirikerin aus. Ein durchaus umstrittener neuer Song heißt "Der alte Sozi". In ihm geht es […]

Diverse “Songs an einem Sommerabend”

Diverse “Songs an einem Sommerabend” – Pläne Ein guter Anlass erstmalig und auf Wunsch der vielen Fans einen live Mitschnitt des inzwischen legendären Konzertabends auf den Wiesen vor dem Kloster Banz zu veröffentlichen. Die Besetzung wurde dem Anlass mehr als gerecht, denn zu dem Fest der europäischen Liedermacherszene sind die ganz Großen der Szene erschienen. 20 Jahre "Songs an einem Sommerabend" erlauben auch einen kurzen Rückblick. 1987 war Europa durch politische und weltanschauliche Konflikte eine zerrissene Region und es war vornehmlich Kunst, die in immer stärkerem Maße die Aufgabe erfüllte, völlig unprätentiös wichtige Brücken zu bauen. Heute hat sich Europa wesentlich verändert. Das vor 20 Jahren angedachte große, gemeinsame Europa […]

Retroheads “Introspective”

Retroheads “Introspective” – Unicorn Digital Obwohl der Name Retroheads lautet, klingen diese NorwegerInnen nicht im mindesten verstaubt, was u.a. an den völlig verschiedenen muskalischen Backgrounds der MusikerInnen liegt. Der gemischte Haufen bedient sich lediglich der Elemente des klassischen 70s-Pro, hievt ihn jedoch mit einer enormen Spielfreude auf ein völlig zeitloses Niveau. Das die Band erst seit drei Jahren existiert, glaubt niemand, der dieses Album hört und außerdem mit diesem Album bereits ihr zweites Werk der Öffentlichkeit vorlegen. Die Band, das sind: Tore Bø Bendixen (voc, key, g, b, prog), Ann-Kristin Bendixen (voc, eggs), Tommy Berre (g), Ole Staveteig (g) und Harald Skullerud (perc). Da kommen uns starke Melodien, starke Kombinationen, […]

Tristania “Illumination”

Tristania “Illumination” – Steamhammer Tristania bestehen bereits seit 10 Jahren. Gegründet 1996 von Einar Moen und Sänger/Gitarrist Morten Veland kam mit dem Einstieg von Kenneth Olsson, Anders Hidle und Rune Østerhus schnell Fahrt in die Band. Im Mai 1997 entstand mit Sängerin Vibeke Stene das erste Demo, mit dem Tristania diverse Plattenfirmen auf sich aufmerksam machen und schon wenig später einen Plattenvertrag unterschreiben konnten. Die Mini-CD Tristania erschien noch im gleichen Jahr, im Frühjahr folgte mit Widow?s Weed das reguläre Debüt. Nach Shows mit Lacrimosa in Belgien und Österreich gingen Tristania im Herbst 1998 auf ihre erste Tournee mit Haggard. 1999 erschien das zweite Album Beyond The Veils, auf dem […]

Bianca Ryan

Bianca Ryan – Sony/BMG Bianca Ryan ist wahrscheinlich eine der besten Sängerinnen, die ich in meinem Leben gehört habe". Wenn ein Musikbiz-Gigant wie Simon Cowell ein Statement von diesem Kaliber zum Besten gibt, horcht die Branche auf. Schließlich ist der 47-jährige Brite und Entdecker zahlreicher Weltstars wie Westlife und Il Divo als unerbittlicher Juror in den Erfolgsshows "Pop Idol" und "American Idol" bekannt, wenn es um die Beurteilung des Pop-Nachwuchses geht. Dass es sich bei Bianca Ryan darüber hinaus um ein Mädchen von gerade einmal zwölf Jahren handelt, macht das Lob von allerhöchster Stelle umso bemerkenswerter. Mit ihrer atemberaubenden Interpretation großer Rock-, Soul- und Popklassiker wie "And I´m Telling You […]

In Extremo “Kein Blick zurück”

In Extremo “Kein Blick zurück” – 2 CD´s – Universal Irgendwie hat ihm das in Bewegung Sein immer schon im Blut gelegen. Als kleiner Junge träumt Micha Rhein alias Das Letzte Einhorn davon, einmal bei der Bahn zu arbeiten. Nach der Schule beschließt er, den Traum in Realität zu verwandeln und beginnt eine Lehre als Lokomotivschlosser. Bis dann alles ganz anders kommt: Micha entdeckt die Liebe zur Musik, verdient bald schon sein erstes Geld damit, und merkt, dass das Musikerleben zwar nicht das einfachste, dafür aber ein sehr bereicherndes sein kann. Die Geburtsstunde von In Extremo schlägt. Zehn Jahre sind jene ersten In Extremo`schen Herzschläge inzwischen alt. Dass die Band […]

Los Bomberos de Monte Cruz

Los Bomberos de Monte Cruz – Just Records Babelsberg Trinkt, feiert, tanzt Compañeros! Das ist die Melodie von Sancho Gitano und seiner neuen Combo. Der Initiator unzähliger musikalischer Projekte präsentiert grenzüberschreitenden Gypsy-Style mit furiosem Fiesta-Feeling. Auf seiner Rundreise vom Balkan über Andalusien bis Rio de Janeiro hat der brillante Gitarrero am staubigen Straßenrand des Lebens alles aufgesammelt, was frisch, verrückt und explosiv ist. Resultat, eine Combo der fähigsten, internationalen Musiker/innen, die Berlin und Potsdam zu bieten haben. Diese “Halunken ohne Hütte”, verwandeln ihre Geschichten in schweißtreibende, leidenschaftliche Tanzlust. Einmaliger und unverwechselbarer Sound in der Tradition von Manu Chao, Mano Negra, Emir Kusturica oder Negu Gorriak, eben PATXANKA STYLE!!! Tanzt den […]

Sue Foley “New Used Car”

Sue Foley “New Used Car” – Ruf Records Sue Folley veröffentlicht ihr 10. Album ?New Used Car? (= neuer Gebrauchtwagen) und zeigt, wie die "Guitar Woman"" Gas gibt. Foley´s markante Stimme und, ihr exzellentes Gitarrenspiel beleuchten eine rasante und dynamische CD. Hier präsentiert sich nicht nur eine Künstlerin mit einer unglaublichenSue Foley Vergangenheit, sondern Sue Foley zeigt mit diesem Album, wie sie noch mehr an Tempo zulegt und an Fahrt gewinnt. Sie steigt ein mit einem powervollen Titelsong, fährt in ihrem "New Used Car? weiter die Straße entlang zu den smoothen Klängen von "Wher I Come Back To Ya", dem an die Stones erinnernden ?Do It Again", dem soulvollen "Absolution" […]

Miguel Iven “Flamenco de Solera y Crianza”

Miguel Iven “Flamenco de Solera y Crianza” – Galileo Music Communication Alles hat seine Zeit. Das gilt für einen guten Wein genauso wie für gute Musik. Und ganz besonders für Flamenco. Miguel Ivens Platte ist Gaumengenuss wie Ohrenschmaus. Man kann sie nur mit der Kunst des Weines vergleichen. Ein guter ?Crianza? ist ein Wein, der solange gehegt und gelagert wird, bis er die volle Reife erlangt hat. Und ?Solera? ist das typische Verfahren der Bodegas aus Jerez de la Frontera, die berühmten übereinander gelagerten Fässer: das eine geht über in das andere, so ist die gleich bleibende hohe Qualität garantiert. Das Beste kommt vom Boden (= solera). Es ist die […]