Queen Victoria

Queen Victoria

Queen Victoria gilt als prüde, ewig trauernde und zurückgezogene Matrone – war sie das wirklich? Mit nur 18 Jahren bestieg sie den Thron. Mit 20 heiratete sie Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, mit dem sie neun Kinder hatte. Sie liebte Sex. Und sie setzte ihre Macht bewusst ein. Sie überschritt konventionelle Grenzen, äußerte klar ihre Meinung – und begann nach dem Tod ihres geliebten Albert eine intime Beziehung mit ihrem Diener John Brown. Die Frau, die schon zu Lebzeiten einem ganzen Zeitalter ihren Namen gab, verkörperte selbst gerade nicht die bürgerlichen Traditionen und Konventionen, für die das viktorianische Zeitalter steht. Julia Baird schreibt mit großer erzählerischer Kraft die bewegende […]

Der Apfelbaum

Der Apfelbaum

Für den Roman seiner Familie hat der Schauspieler Christian Berkel seinen Wurzeln nachgespürt. Er hat Archive besucht, Briefwechsel gelesen und Reisen unternommen. Entstanden ist ein großer Familienroman vor dem Hintergrund eines ganzen Jahrhunderts deutscher Geschichte, die Erzählung einer ungewöhnlichen Liebe. Berlin 1932: Sala und Otto sind dreizehn und siebzehn Jahre alt, als sie sich ineinander verlieben. Er stammt aus der Arbeiterklasse, sie aus einer intellektuellen jüdischen Familie. 1938 muss Sala ihre deutsche Heimat verlassen, kommt bei ihrer jüdischen Tante in Paris unter, bis die Deutschen in Frankreich einmarschieren. Während Otto als Sanitätsarzt mit der Wehrmacht in den Krieg zieht, wird Sala bei einem Fluchtversuch verraten und in einem Lager in […]

Das bunte Kamel

Das bunte Kamel

Eine musikalische Reise durch den Orient. Eines schönen Morgens irgendwo im Orient macht sich das Kamel auf, um die Welt kennenzulernen. Im Trubel des Basars, auf schneebedeckten Berggipfeln und auf einem Dorffest gibt es viel zu entdecken. Neue Freunde geben dem Kamel bunte Erinnerungsstücke und Lieder aus ihren Heimatländern mit auf den Weg. Marko Simsa, Linda Wolfsgruber und die Musiker Marwan Abado, Salah Ammo und Amirkasra Zandian zeigen den Lesern und Hörern wie im Libanon, in Syrien und im Iran gesungen, gegessen, gelernt, eingekauft und musiziert wird. Autor Marko Simsa macht seit Jahren erfolgreich Konzert- und Theaterprogramme für Kinder und die ganze Familie. 1985 produzierte er im Alter von 20 […]

Kampfsterne

Kampfsterne

1985 – Es ist ein verrückter, heißer Sommer, in dem Boris Becker Wimbledon gewinnt, vier Passagierflugzeuge innerhalb eines Monats abstürzen, alle großen Rockstars bei Life Aid für das hungernde Afrika singen und in einer Siedlung am Rand der Stadt drei Familien zu zerbrechen drohen. Ulla und Rainer. Rita und Georg. Ella und Bernhard. Drei Paare. Mütter und Väter. Sie wohnen in dänischem Design, fahren nach Südfrankreich in den Urlaub, schicken ihre Kinder zum Cello-Unterricht und zum Intelligenztest. Sie versuchen, sich als aufgeklärte und interessierte Menschen zu beweisen, die das richtige Leben führen. Wo wäre das leichter als in den sorgenfreien Achtzigerjahren der Bundesrepublik? Und warum funktioniert es trotzdem nicht? Alexa […]

Nach dem Krieg sind alle gleich

Nach dem Krieg sind alle gleich

Ungleichheit wird immer mehr zu einem Problem – weltweit! Führende Wirtschaftswissenschaftler fordern Reformen, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu sichern. Wie aber lässt sich soziale Gerechtigkeit erreichen? Der renommierte Stanford-Historiker und Altertumswissenschaftler Walter Scheidel untersucht die Ursachen für soziale Gegensätze über drei Jahrtausende und kommt zu dem eindeutigen Schluss: Eine friedliche Senkung der Ungleichheit gab es in der Geschichte bisher nicht! Einzig Kriege und Katastrophen führten zu einem sozialen Ausgleich. Walter Scheidel fordert damit natürlich nicht den Krieg als neues Mittel der Einkommenspolitik – aber er mahnt ein ernsthaftes Angehen der Probleme an und provoziert diejenigen, die hohe Erwartungen in neue Einkommens- und Bildungsprogramme nähren. Autor Walter Scheidel, geb. 1966, zählt […]

Marlène

Marlène

Dan und Richard sind seit ihrer Kindheit miteinander befreundet und kämpften gemeinsam in Afghanistan. Nun sind sie zurück in der französischen Kleinstadt und finden sich nur mit Mühe im Alltag zurecht. Dan fasst langsam wieder Fuß, die Arbeit im Bowlingclub hilft ihm, die schlimmsten Traumata zu verdrängen. Doch Richard ist draufgängerischer denn je und rast mit überhöhter Geschwindigkeit durchs Leben, ohne Rücksicht auf Verluste. Kein Zuckerschlecken für seine Frau Nath und Tochter Mona. Es ist nicht leicht, einen Kriegsveteranen zu lieben – oder auch nur unter einem Dach mit ihm zu leben. Als eines Tages Naths Schwester Marlène vor der Tür steht – auf der Suche nach einer Bleibe und […]

Champion

Champion

Bei seinem zweiten Fall bekommt es Jeff Hinkley, Undercover-Ermittler bei der britischen Rennsportbehörde, mit einem Champion-Jockey zu tun: Dave Swinton ist Everybody’s Darling, bei den Damen wegen seines guten Aussehens und charmanten Wesens beliebt, beim Wettpublikum, den Trainern und den übrigen Herren der Schöpfung, weil er ein Ass im Sattel ist. Einen weniger sonnigen Eindruck macht er bei Jeff Hinkley, als Swinton ihm erst gesteht, dass er mit Absicht Rennen verliert – allein 18 in der vergangenen Woche –, und dann versucht, ihn zu ermorden, indem er ihn in der Sauna einsperrt. Hinkley überlebt, doch kurz darauf ist Swinton plötzlich tot: angeblich Selbstmord in seinem ausgebrannten Auto. Der Ermittler glaubt […]

Was ist mit den Polen los?

Was ist mit den Polen los?

Nach erfolgreichem demokratischem Neuaufbau, EU- und Nato-Beitritt ist die positive Stimmung in Polen umgeschlagen. Eine ultrakonservative Regierung verbreitet harsche Töne nach außen wie nach innen, verweigert sich europäischen Vereinbarungen, beschneidet demokratische Grundrechte und setzt rechtsstaatliche Prinzipien außer Kraft. Proteste und Demonstrationen erschüttern das Land. Diese Entwicklung hat tiefe Wurzeln in der Vergangenheit, die Polen den Verlust der Souveränität und jahrhundertelange Unterdrückung brachte. So stehen ausgeprägtes Misstrauen gegenüber Fremden und eine diffuse Furcht vor Benachteiligung gegen liberale Offenheit und Freiheitssinn. Die traditionell konservative katholische Kirche hat wieder großen Einfluss. Und weit verbreitet ist das Bedürfnis, alles daran zu setzen, sich ja nicht wieder von den Nachbarn aus Ost oder West unterbuttern […]

Haltung zeigen!

Haltung zeigen!

Haltung ist wieder ein öffentliches Thema, es wird danach gefragt, gar gerufen. Offenbar fehlt es daran. Menschen, die Haltung zeigen, Journalisten, Politiker, Whistleblower, werden dafür gelobt und geliked. Oder je nach dem auch angefeindet. Aber was ist das eigentlich: Haltung? Seit Anja Reschke immer wieder attestiert wird, Haltung zu zeigen, denkt sie darüber nach. In diesem Buch gibt sie Denkanstöße und auch ganz persönliche Antworten: über den Zusammenhang von äußerer und innerer Haltung, den Unterschied von Haltung, Meinung und Starrsinn, die persönliche und gesellschaftliche Bedeutung von Haltung, ob Journalisten Haltung zeigen sollen und darüber, was Haltung mit Mut zu tun hat. Ein Thema, das uns alle angeht. Autorin Anja Reschke […]

Ein Winter voller Blumen

Ein Winter voller Blumen

Die entzückende Liebesgeschichte zwischen einem Hotelangestellten und einer Blumenhändlerin. Es ist Herbst in Paris. Die ersten Herbststürme fegen durch die Straßen, die Tage werden kürzer. Erst vor kurzem hat Monsieur Matin seine Stelle im vornehmen Hotel Louis XV angetreten, wo er für Reklamationen und andere Problemfälle zuständig ist. Ein Job voller Konflikte und unangenehmer Situationen – da ist der Anblick des liebevoll dekorierten Schaufensters des kleinen Blumenladens auf seinem Heimweg Balsam für die Seele. Fleurs de Fleur steht auf dem Schild darüber. Am Abend eines besonders schwierigen Tages beschließt Monsieur Matin, hineinzugehen. Er betritt einen Raum, der ihn verzaubert: die Wärme, der Duft, die Farben – und natürlich die Blumenhändlerin! […]

1 2 3 364