Baedeker Reiseführer Elba


Baedeker Reiseführer Elba
9. Auflage 2014
332 Seiten, gebunden, farbig, inklusive Reisekarte in der Einschiebetasche
Baedeker
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 31,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-1364-1

Der “Baedeker Elba” begleitet an traumhafte Strände und Buchten, in eine reiche Unterwasserwelt, zu fantastischen Panoramablicken von den Höhenwegen der Insel sowie kulturgeschichtliche Spuren.

Das Kapitel Hintergrund beschäftigt sich mit Wissenswertem über den Toskanischen Archipel, über die Inseln und deren Bewohner, Wirtschaft und Alltagsleben. Was sind die typischen Gerichte und wo kann man sie probieren? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese, und viele andere Fragen gibt das Kapitel “Erleben und Genießen”.

Entdecken Sie die Elba unterwegs: Spannende Touren führen an die schönsten Orte, Landschaften und Attraktionen. Mineralien-Fans werden auf der Spur der Steine steinreich, im Westen Elbas locken Strandparadiese, Macchia und Kastanienwälder bieten unvergessliche Naturerlebnisse und auf Napoleons Spuren entdeckt man die romantischsten und malerischsten Orte der Insel. Orte, die man auf keinen Fall verpassen sollte, sind im großen Kapitel Sehenswürdigkeiten von A – Z ausführlich beschrieben.

Infografiken erklären bildhaft u.a. Elba auf einen Blick, Bodenschätze und die Havarie der Costa Concordia. Eine einzigartige 3 D-Darstellung erklärt anschaulich die Inseltopografie. Baedeker-Tipps verraten, wie Nichtschwimmer und -taucher einen Blick in die bunte Unterwasserwelt des Toskanischen Archipels werfen, wie individuelle Inselführungen auch in deutscher Sprache gebucht werden können und wo es den besten Cappuccino auf Elba gibt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Baedeker Reiseführer Deutschland


Baedeker Reiseführer Deutschland
11. Auflage 2014
1144 Seiten inklusive Reisekarte in der praktischen Einschiebetasche
Baedeker
Euro 25,00 (D)
Euro 15,70 (A)
sFr 39,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-1491-4

Deutschland hat ein Ass im Ärmel: Das beliebteste Urlaubsland der Deutschen heißt weder Spanien noch Italien. Es ist – mit einem Marktanteil von über 30 % an allen Reisen – das eigene Land mit seiner ganzen Vielfalt.

Der neue Baedeker Reiseführer Deutschland liefert dazu auf 1144 Seiten abwechslungsreiche Tipps für Ausflügler und Urlauber. Den größten Raum nimmt das Kapitel „Reiseziele von A bis Z“ ein: Es führt auf über 900 Seiten zu berühmten Sehenswürdigkeiten in deutschen Städten und präsentiert die schönsten Urlaubsregionen vom Nordseestrand bis zum Alpenrand.

Außerdem zeigt der Baedeker in 15 Hitlisten, was die Deutschen besonders gerne mögen: unter anderem deftige Hausmannskost und Currywurst, Volksfeste und Fußballstadien für echte Fans, naturnahe Radwanderwege oder Sehenswürdigkeiten wie den Kölner Dom. Das Kapitel „Praktische Informationen“ stellt ausgewählte Hotels und Restaurants vor, die Rubrik „Lust auf…“ zeigt, wie man Deutschland nach seinen eigenen Interessen entdecken kann. Über 30 Infografiken erklären anschaulich eine große Bandbreite an Themen von Mauerfall bis Ostseegold und lassen den Leser Wissen mit Spaß erleben.

Schweinsbraten, Knödel und Königsberger Klopse stehen ganz oben auf dem Speiseplan der Deutschen – die Hitliste der regionalen Gerichte ist fleischlastig und deftig. In der Kantine regiert dagegen die Currywurst. Das Kapitel „Was die Deutschen mögen“ verrät aber auch die beliebtesten Volksfeste des Landes. Das Münchner Oktoberfest zieht zwar alljährlich ein Millionenpublikum an, doch auf eine viel längere Tradition blickt das historische Libori-Fest in Paderborn zurück.

Übrigens: Ganze 1.339 Brauereien verarbeiten Hopfen und Malz nach dem deutschen Reinheitsgebot. Dass Bayern mit 622 Brauereien und einem Bierausstoß von 23,6 hl pro Jahr den Spitzenplatz anführt, dürfte wenig überraschend sein. Auf welchen Radwanderwegen sporteln die Deutschen am liebsten? In welchen Cafés gibt es die feinsten Torten? Auch die Vorlieben nach Nationalparks, Zoos oder Shopping-Centern wurden erfasst.

Auf der Hitliste der Sehenswürdigkeiten stehen übrigens bei deutschen und ausländischen Touristen hauptsächlich historische Bauwerke: Während ausländische Gäste einen Hang zur Romantik und ihr Herz an Heidelberg verloren haben, stehen bei Einheimischen geschichtsträchtige Bauwerke wie das Brandenburger Tor oder die Dresdener Frauenkirche auf den vorderen Rängen. Wenn es um die beliebtesten Ferienregionen geht, zeigt sich eindeutig die Vorliebe der Deutschen zum Meer: die ersten vier Ränge sind mit Ost- und Nordsee belegt.

Auf mehr als 350.000 Quadratkilometern wartet das liebste Urlaubsland der Deutschen mit Reisezielen von Aachen bis Zwickau auf. Die unzähligen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung – von Nordseestrandkorb bis Almhütte und von Großstadt bis Weindorf – locken von Jahr zu Jahr mehr Gäste aus aller Welt ins Land.

Das größte Kapitel im Baedeker Deutschland führt Urlauber und Ausflügler auf mehr als 900 Seiten zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der deutschen Städte und Urlaubsregionen. Es zeigt anhand der Baedeker-Sternchen, was man auf keinen Fall verpassen sollte. Für Citytrips informiert der Band über Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München, aber auch weniger prominente Ziele wie Bielefeld, Dortmund, Straubing und Ulm finden ihren Platz.

3D-Grafiken erklären historische Gebäude wie die Dresdener Frauenkirche oder den Kölner Dom, Stadtpläne verhelfen zu schneller Orientierung. Auch zu den ländlichen Urlaubsregionen hält der Baedeker umfangreiche Ausflugstipps und Wissensspecials um deutsche Weine oder das Silber des Meeres – den Hering – bereit.

Die Berliner Mauer ist längst gefallen, und nur wenige Überreste erinnern noch an die ehemals geteilte Hauptstadt. Die Infografik „Die Mauer ist weg!“ zeigt die historischen Grenzen zwischen Ost und West und verortet verbliebene Wachtürme und neue Mauergedenkstätten.

Ein QR-Code nimmt Smartphone-Nutzer dabei mit auf eine virtuelle Entdeckungsreise. Insgesamt 36 farbige Infografiken lassen den Leser spannende Themen auf einen Blick erfassen: Wie winzig erscheint plötzlich ein Airbus A 380 neben den berühmten Luftschiffen der 1920er Jahre. Und wie wurde aus den Sperranlagen der ehemaligen innerdeutschen Grenze das heutige „Grüne Band“? Badefans erfahren, warum sich das Wasser an der Nordsee regelmäßig zurückzieht und Schatzsucher erhalten Tipps, wo sie das „Gold der Ostsee“ finden können.

Die Infografiken wurden exklusiv für die Baedeker Reiseführer erstellt und zeigen ausgewählte deutsche Besonderheiten. Dazu gehören auch Fakten zum Schmunzeln wie 226.000 gestohlene Maßkrüge und eine Handvoll verlorener Gebisse auf dem Oktoberfest. Und wer weiß schon, worin der Unterschied zwischen Nordsee- und Ostseestrandkorb besteht?

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Baedeker Reiseführer Istrien – Kvarner-Bucht


Baedeker Reiseführer Istrien – Kvarner-Bucht
1. Auflage 2013
334 Seiten inkl. Cityplan in der Einschiebetasche
Format: 12,5 x 19 cm
Baedeker
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 31,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-1389-4

Reisen erweitert den Horizont. Was es in einer der beliebtesten Ferienregionen Kroatiens alles zu sehen gibt, verrät ab sofort der Baedeker Reiseführer Istrien – Kvarner-Bucht mit neuen Features: Quer durch das kulinarische Potpourri der kroatischen Küche führt das Kapitel Erleben und Genießen: zu Spitzen-Weingütern oder in urige kleine Restaurants – Konobe genannt –, Shopping-Tipps für Mitbringsel inklusive.

Für den sportlichen Ausgleich sorgen beste Tauchreviere vor den Küsten, Segeltörns durch die zerklüftete Inselwelt und Wandertouren zu Höhlen oder Wasserfällen. Wissen wird im neuen Baedeker Reiseführer groß geschrieben: Erstmals erklären Infografiken anschaulich, wie die berühmte Karstlandschaft entstand und verdeutlichen die bewegte Geschichte des ehemaligen Jugoslawiens bis heute.

Alle Top-Ziele werden von A – Z ausführlich vorgestellt, bei der Reiseplanung helfen die bewährten, praktischen Informationen und die herausnehmbare Extra-Reisekarte. Neue Tourenvorschläge machen Lust, die Region zu erkunden. In der Rubrik Willkommen im Alltag erlebt man Istrien abseits der Touristenströme: Kroatische Küchenchefs laden zum Schnupper-Kochkurs, Goran Karli? nimmt Urlauber mit zum Trüffelsuchen.

Das neue Design und die ansprechende Oaptik in Kombination mit den Inhalten machen den neuen Baedeker Reiseführer zum unverzichtbaren Helfer bei einem abwechslungsreichen Aufenthalt in Istrien und der Kvarner-Bucht.

Sandstrände sind in Kroatien die Ausnahme – und doch pilgern Urlauber seit Jahrzehnten zum Sonnenbaden und Erholen an die Adria. Die neue Infografik „Strände und Tauchreviere“ zeigt anschaulich die schönsten Küstenabschnitte der Region und ihre Besonderheiten von familienfreundlich bis FKK-tauglich. Für Tauchfans sind die interessantesten Reviere und aufregendsten Wracks sofort erkennbar.

Warum sich ein Tagesausflug zum bekanntesten Winnetou-Drehort lohnt, zeigt die Infografik „Plitwitzer Seen“. Was ist an den Lipizzanern so besonders? Auch bei diesem Thema lässt der Baedeker Wissen mit Spaß erleben – ein QR-Code führt direkt zur Website des Gestüts von Lipizza mit wissenswerten Infos über Geschichte, Vorführungstermine etc. Kroatische Spezialitäten – Istrien erleben und genießen Tagsüber sonnenbaden – abends durch die maritime Altstadt bummeln: Der mehr als 500 Kilometer lange Küstenstreifen der beliebten Urlaubsregion bietet zahlreiche Strände, hübsche Hafenorte locken abends mit gemütlichen Restaurants und Flanier-Promenade.

Segler schätzen die abwechslungsreiche Inselwelt, an der Südspitze Istriens garantieren Wind und Meeresströmungen beste Surf-Bedingungen. Doch auch das Hinterland hat viel zu bieten: Das neue Kapitel Erleben und Genießen verrät, wo die besten Kletter- und Paragliding-Spots zu finden sind, welche Konobe typisch istrische Küche servieren und wann die traditionellen Patronatsfeste gefeiert werden.

Ein Wissens-Special zu landestypischen Speisen macht Appetit auf Trüffel-Nudeln und Mangold mit frischen Sardinen, Adresstipps führen zu ambitionierten Winzern. Istrien ist ein Paradies für Feinschmecker und so empfiehlt der Baedeker Reiseführer kulinarische Souvenirs wie Olivenöl oder Honig. Wird den Kids beim Planschen im kristallklaren Wasser langweilig, locken Delfine auf Lošinj und Elefanten im Safaripark Brijuni. Auch wo Nicht-Camper bezahlbar auf dem Bauernhof oder im Leuchtturm übernachten können, zeigt das Kapitel auf.

Seltene Tiere, unbekannte Meeresbewohner – die Vielfalt Istriens ist groß. Die neue Rubrik Lust auf… führt Tierfreunde zu selten gewordenen Braunbären oder Grottenolmen und stimmt auf das maritime Flair mit Tipps zu Segelausflügen und Touren zu Kapitänsvillen in Mali Lošinj ein.

Kulinarisch wird es bei Willkommen im Alltag: Bei einer Reise durch den mediterranen Kräutergarten wandeln Urlauber abseits der ausgetretenen Touristenpfade. Und wer im Jagdfieber ist: Die gemeinsame Suche nach kostspieligen Trüffelknollen im Motovuner Wald schweißt Urlauber und Einheimische zusammen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Baedeker Reiseführer London


Baedeker Reiseführer London
18. Auflage 2013
392 Seiten inklusive Cityplan in der Einschiebetasche, farbig, Flexocover
Baedeker
Euro 22,99 (D)
Euro 23,70 (A)
sFr 36,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-1416-7

Reisen erweitert den Horizont. Wie das in der englischen Weltmetropole am besten geht, verrät ab sofort der Baedeker London mit verschiedenen neuen Features: Quer durch die faszinierende Stadt an der Themse führt das neue Kapitel Erleben und Genießen zu den besten Shopping-Adressen und in die gemütlichsten Pubs der Stadt.

Der Baedeker lenkt durch den prall gefüllten Kalender der Abendveranstaltungen und wartet mit spannenden Empfehlungen für Aktionen mit Kindern auf: von Madame Tussaud’s bis Harry Potter. Über alle Kapitel hinweg lässt Baedeker Wissen mit Spaß erleben: Erstmals in einem Reiseführer erklärt eine Infografik, wie die Wachablösung am Buckingham-Palast funktioniert oder zeigt London auf einen Blick – von Klima bis Wirtschaft bis zur ältesten U-Bahn der Welt. Wissens-Specials führen beispielsweise in die geheimnisvolle Geschichte des Sherlock Holmes.

Alle Top-Sehenswürdigkeiten werden von A – Z ausführlich vorgestellt, aber es gibt auch – Willkommen im Alltag – Mitmach-Tipps für Erlebnisse abseits der Touristenströme: Die London Strollers organisieren beispielsweise gemütliche Wanderungen für Londoner in London – Gäste sind willkommen. Tourenvorschläge, praktische Informationen und ein Extra-Cityplan sind Baedeker-Standard. Das neue Design und die ansprechende Haptik in Kombination mit den Inhalten machen die Nutzung des neuen Baedeker schließlich zum sinnlichen Erlebnis.

Die britische Monarchie ist die älteste der Welt und London ist der Ort, an dem sie mit der königlichen Familie, all ihren Palästen und Parkanlagen greifbar wird. Was die Royals den einzelnen Briten kosten, zeigt die Infografik „Royal London“. Wie die Wachablösung vor Buckingham Palace abläuft – deren Zeitplan ist im Baedeker per QR-Code abrufbar – und was es mit den Bärenfellmützen auf sich hat, wird ebenfalls anschaulich mit einer Infografik erklärt. Wo gibt es neben dem „London Eye“ die größten Riesenräder? Wie lang ist die Londoner „Tube“? Wo kommen die Einwohner der multikulturellen Stadt her und was sind eigentlich Teeklipper? Auch für diese Themen hat der Baedeker anschauliche Lösungen parat und lässt Wissen mit Spaß erleben.

Nach dem typischen English Breakfast in der Oxford Street shoppen gehen, einen Blick in die Nationalgalerie oder den Tower of London werfen, Scones zum Afternoon Tea genießen und nach einem Musical-Besuch ein Ale im Pub trinken? Das neue Baedeker Kapitel Erleben und Genießen verrät, wie ein Städtetrip nach London zum echten Erlebnis wird. Indisch, afrikanisch oder libanesisch speisen? Gourmets fühlen sich in London wie im Schlaraffenland.

Der Baedeker empfiehlt britische Klassiker und hält seitenweise Restaurant-Tipps mit Gerichten aus aller Welt bereit – übersichtlich auf einem Stadtplan zu finden. In London hat man die Qual der Wahl bei der Abendgestaltung. Party in den Nachtclubs des West-End, Gourmet-Menüs in Islington oder ab ins Musical: Londons Theater und Opern haben Weltklasse. Fest steht: Man ist nicht in London gewesen, wenn man nicht wenigstens einen Pub besucht hat. Ein Wissens-Special zur Kneipenkultur hilft hier bei der Wahl der richtigen Ale-Sorte.

Auch bei Kindern kommt keine Langeweile auf: Museen mit Dinosaurierabteilung, Wachsfiguren bei Madame Tussauds, das Gleis 9 ¾ am Bahnhof King’s Cross für Harry Potter Fans oder das größte Spielwarengeschäft der Welt beschäftigen den Nachwuchs in London. Auch wo man am besten Einkaufen kann, welche Thementouren für Londen-Neulinge geeignet sind und wo es bezahlbare Unterkünfte gibt, all das verraten die neuen Erleben und Genießen-Tipps.

London mit dem grellorangefarbenen Speedboot von der Themse aus entdecken, tolle Ausblicke über die Millionenmetropole vom neuen Hochhaus „The Shard“ genießen oder auf ein Pint in den letzten, original erhaltenen Fuhrmannsgasthof der Stadt einkehren? Die neue Rubrik Lust auf… lockt zu ganz persönlichen London-Erlebnissen.

Willkommen im Alltag heißt es beim Londoner Netzwerk „City Socialising“, das Menschen mit gleichen Interessen oder Bewohner eines Viertels zusammenbringt. Und wer länger in London wohnen will, zieht für die Dauer der angesehenen Sprachkurse bei einer englischen Gastfamilie ein.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Baedeker Reiseführer Toskana


Baedeker Reiseführer Toskana
16. Auflage 2013
502 Seiten inklusive Reisekarte in der Einschiebetasche, farbig, Flexocover
Baedeker
Euro 24,99 (D)
Euro 25,70 (A)
sFr 39,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-1473-0

Reisen erweitert den Horizont. Wie das am Besten im Herzen Italiens geht, verrät ab sofort der Baedeker Toskana mit verschiedenen neuen Features: Quer durch die weltberühmte Postkartenlandschaft mit ihren sanften Hügeln und Olivenhainen führt das neue Kapitel Erleben und Genießen zu bekannten Weingütern, feinsandigen Mittelmeerstränden und sprudelnden Thermalbädern der Region – von A wie Agriturismo bis Z wie Zypressenallee.

Die berühmte Cucina toscana nimmt dabei den ihr gebührenden Raum ein, auch gibt es Empfehlungen zu Übernachtungsmöglichkeiten von schlicht bis luxuriös. Wissen macht Spaß und wird im neuen Baedeker groß geschrieben: Erstmals in einem Reiseführer erklären Infografiken, wie beispielsweise Hunderte Tonnen Blei den schiefen Turm von Pisa stützen oder wie mit der Renaissance die Wiedergeburt der Antike in Kunst und Architektur Einzug fand.

Willkommen im Alltag: Auch in der Kulturlandschaft der Toskana existiert das normale Leben! Einblicke liefern verschiedene Mitmach-Tipps im Baedeker. Standard sind die Reiseziele von A – Z, zahlreiche Hintergrund-Specials, Tourenvorschläge, praktische Informationen und eine Extra-Reisekarte. Das neue Design und die ansprechende Haptik in Kombination mit den Inhalten machen die Nutzung des neuen Baedeker schließlich zum sinnlichen Erlebnis.

Stimmt das Weltbild des toskanischen Wissenschaftlers Galileo Galilei? Warum stürzt der schiefe Turm von Pisa nicht um? Und wo liegt das Manhattan des Mittelalters? Kunstwerke und berühmte Persönlichkeiten der Renaissance haben die Toskana bis heute geprägt: Die neuen Infografiken im Baedeker erklären auf einfache Weise diese Wiedergeburt der Antike und stellen die Hauptfiguren von Michelangelo bis Leonardo da Vinci vor. Mit wenigen Strichen werden auch die Bausünden am meistfotografierten Glockenturm der Welt skizziert, der übrigens im internationalen Vergleich gar nicht so schief ist – so die überraschende Übersicht der Infografik. Über alle Kapitel hinweg lässt der Baedeker Wissen mit Spaß erleben.

Weinproben bei weltberühmten Winzern, atemlose Spannung beim jährlichen Sieneser Pferderennen, Relaxen in den Thermalquellen von Bagno Vignoni oder Shopping in Florenz: Das neue Kapitel Erleben und Genießen im Baedeker verrät, was die sonnige Region letztendlich zum Urlaubsparadies macht. Ribollita, Fagioli, Panzanella – unbekannte, aber wohlklingende Namen füllen die Speisekarten.

Mit dem bunt bebilderten Wissens-Special „Typische Gerichte“ lüftet der Baedeker die Geheimnisse der Landküche „Cucina toscana“, ergänzt um fundierte Informationen zu den traditionsreichen Weinregionen, Qualitätssiegeln und Winzeradressen. Ein Toskana-Urlaub ohne Besuch eines der zahlreichen Feste ist nur der halbe Spaß: Der Veranstaltungskalender lenkt souverän durch das Angebot von traditionellen Mittelalterfesten über Comic-Festivals bis hin zu Rodeoturnieren.

Und was man mit Kindern im familienfreundlichen Italien unternehmen kann, auf welchem Agriturismo bester Landurlaub garantiert ist und wo die schöne Landschaft zu Wanderungen, Spaziergängen und Radtouren einlädt, all das verraten die Erleben und Genießen-Tipps.

Einen Tag in einer einzigartigen Spa-Oase relaxen, moderne Kunst inmitten der Renaissance-Highlights entdecken oder feinstes Olivenöl probieren – die Rubrik Lust auf… verhilft mit ausgewählten Anregungen zu einem ganz persönlichen Toskana-Erlebnis.

Und wer die beliebte Urlaubsregion nicht nur als Tourist erleben will, ist mit den Tipps der neuen Rubrik Alltagsbegegnungen auf dem besten Weg: Gegen Kost und Logis können Freiwillige im Sommer bei Olivenbauern oder auf Weingütern bei der Ernte aushelfen, archäologisch Interessierte unterstützen Forscher bei Grabungen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login