Baronin von der Tankstelle

baroninUrgroßtante Henriette war einst eine derer von Ravenstein, eines Adelsgeschlechtes. Sie ist längst verblichen, doch ihr ‚Geist‘ schwebt noch immer ruhelos durch die Ahnengalerien von Schloß Ravenstein.

Und da ist die ‚kleine Baronesse‘, wie sie von ihren Freunden liebevoll genannt wird. Sie steht mit beiden hübschen Beinen mitten in Benzin und Öl – als weibliche Automechanikerin an einer Tankstelle. Die kleine Baronesse ist – wie sollte es anders sein – ebenfalls eine aus dem Geschlecht derer von Ravenstein. Übrigens gibt es da noch ein Erbe zu verteilen und prompt wird eine skrupellose Erbschleicherin auf den Plan gerufen.

Nur Urgroßtante Henriette kommt ihr auf die Spur und so muß sie der kleinen Baronesse die Geisterhand reichen, um gegen die Intrigen der Erbschleicherin anzukämpfen. Das fällt dem süßen Teenager gar nicht so leicht, denn wer sich in der derben Sprache der Automechainker ausdrücken muß, kann nicht automatisch auch höfliche Manieren haben.

Baronin von der Tankstelle
FSK 16 J.
119 Min.
KNM
Regie: Annelise Reenberg
Darsteller: Maria Garland, Ghita Nørby, Karin Nellemose, Dirch Passer, Ove Sprogøe
Ton: DD 2.0, DD 5.1
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

You must be logged in to post a comment Login