Bis zum Hals


Bis zum Hals
Autor: Bruno Jonas
240 Seiten, gebunden
Blessing Verlag
Euro 17,95 (D)
Euro 18,50 (A)
sFr 25,90 (UVP)
ISBN 978-3-89667-370-1

Vorstandsposten, Parteiposten, Vollpfosten: von Menschen, die an Schalthebeln sitzen und dabei reichlich blöd dastehen.
Sie müssen Entscheider sein und haben doch keine Ahnung, was sie tun sollen. Sie haben sich bis fast ganz oben auf der Karriereleiter hochgeboxt und fallen dann doch wegen Leichtfertigkeiten der Liebe. Sie wollen die Welt aus den Angeln heben und holen sich dabei nur einen Leistenbruch.

Männer und Frauen wie die, die sich der große Kabarettist Bruno Jonas für seine Geschichten aus dem Leben gegriffen hat, füllen täglich die großen und kleinen Schlagzeilen, werden bewundert oder belächelt. Und was sie auch anfassen, irgendjemand sorgt schon dafür, dass es in die Hose geht und alle davon erfahren.
?Wem das Wasser bis zum Hals steht, der kann den Kopf nicht mehr in den Sand stecken.?

Der große Kabarettist Bruno Jonas als wandlungsreicher Erzähler. In zehn hintergründigen Geschichten bringt er seine mitten aus dem Leben gegriffenen Figuren in Situationen, die ihr Leben verändern. Jonas erzählt von Menschen, die glaubten, ihr Leben im Griff zu haben ? in der Politik und der Wirtschaft in der Familie und im Beruf.

Bis zu dem Moment, an dem das Schicksal gnadenlos zuschlägt und damit alles in Frage stellt: Der Reporter Timo Reinfeldt kam zu Geld und Ruhm, indem er Prominente in die Pfanne haute. Doch nachdem ihn beim Beckenbauer-Cup am 7. Loch ein Herzinfarkt ereilte, muss er sich in die Hände eines Arztes begeben, dem er einst die Fälschung seines Doktortitels nachweisen wollte.

Ein pensionierter Steuerprüfer, der seine Klienten von Amts wegen bis auf die Unterhosen durchleuchtete, beobachtet seine Frau beim flirten mit dem Mann, der ihm einst seine größte Niederlage beibrachte. Der Altenpfleger Andreas begegnet auf der Demenzstation einem geheimnisvollen Mann, der behauptet in seinem früheren Leben als Profikiller hohe Politiker ins Jenseits befördert zu haben.

Ein CSU-Karrierist starrt am Wahlabend fassungslos auf die ersten Hochrechnungen. Ein griechischer Wirt wird mitten in der Krise unverhofft zum Staatspräsidenten. Ein Busfahrer überlegt, wie er seiner Familie schonend beibringt, dass er Lottomillionär ist. Bei einem alten Mann, der sich zum Sterben hingelegt hat, klopfen plötzlich Geburtstagsgratulanten an die Tür.

Verpasste und verpatzte Chancen liegen unter der scheinbar glatten Oberfläche dieser deutschen Musterleben, in die Bruno Jonas überraschend vielstimmig, komisch und nachdenklich eintaucht.

Autor
Bruno Jonas
wurde 1952 in Passau geboren. Seit 1975 ist er als Schauspieler und Autor für Theater und Kabarett tätig, darunter viele Jahre lang als Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Seit 1985 regelmäßige Auftritte im ?Scheibenwischer?. 25 Folgen der Satiresendung ?Jonas? bei Radio Bremen. Kinofilm ?Wir Enkelkinder?. Bis heute acht Soloprogramme, darunter ?Der Morgen davor?, ?Wirklich wahr?, ?Hin und zurück?, ?Ich alter Ego? und ?Nicht wirklich ? nicht ganz da?. Nach der Abschiedssendung von Dieter Hildebrandt im Oktober 2003 bildet Bruno Jonas mit Mathias Richling und Georg Schramm die neue ?Scheibenwischer?-Mannschaft. Von 2004 bis 2006 Autor der Fastenpredigt des Bruder Barnabas beim Salvatoranstich am Nockherberg. Jonas lebt mit seiner Familie in München.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login