Blind

Blind von Christine BrandNachdem Nathaniel den Schrei der Frau am Telefon gehört hat, setzt er alle Hebel in Bewegung, um herauszufinden, was ihr zugestoßen ist. Als er zur Polizei geht, glaubt ihm der Beamte nicht. Auch die Journalistin Milla, der er die Geschichte anvertraut, hat zu Beginn ihre Zweifel. Trotzdem erzählt sie ihrem Lebensgefährten Sandro, der bei der Berner Polizei arbeitet, von dem Vorfall. Durch Nathaniels Nachforschungen finden sie heraus, dass es sich bei der unbekannten Frau um Carole Stein handelt.

Als Sandro jedoch bei der Wohnung von Carole klingelt, öffnet ihm eine junge Dame, die bestätigt, eben diese zu sein und ihre Identität mit Hilfe eines Passes beweist. Sie erzählt ihm, dass sie während des Gesprächs mit Nathaniel auf der Treppe gestürzt sei und deshalb geschrieben habe. Während für Sandro der Fall damit abgeschlossen ist, sagt Nathaniels Intuition ihm, dass er nicht lockerlassen darf. Und so findet er immer mehr Details über Carole Stein heraus, unter anderem, dass sie hochschwanger war – Bei der Frau hingegen, die Sandro in der Wohnung angetroffen hatte, war kein Babybauch erkennbar..

Gleichzeitig ist die Journalistin Milla einem brisanten HIV-Skandal auf der Spur, für den ein Musiklehrer verantwortlich sein soll. In ganz Bern werden Menschen mit Aids und Hepatitis aus demselben Virenstamm angesteckt, was extrem unwahrscheinlich ist. Alle Opfer waren Schüler in der Musikschule von Claudio Rudelli, einem seltsamen, Guru-artigen Mann, der bei seinen Musikschülern auch Akupunkturen durchgeführt hat, angeblich um ihre musikalischen Blockaden zu lösen. Auch Sandro ermittelt unter Hochdruck in dem Fall. Millas Recherchen, sowohl um die verschwundene Carole Stein, als auch im HIV-Skandal, bringen sie immer wieder in Konflikt mit ihrem Freund und seiner Arbeit als Polizist. Schon in der Vergangenheit hat sie dadurch ihre Beziehung beinahe aufs Spiel gesetzt. Trotzdem verspricht sie Nathaniel, ihm bei der Suche nach Carole zu helfen.

Doch was könnte der Frau zugestoßen sein? Wer hätte Beweggründe, einer Schwangeren etwas anzutun? Und wer ist die Frau, die selbst behauptet, Carole Stein zu sein?

Autorin
Christine Brand
, geboren und aufgewachsen im Schweizer Emmental, arbeitete als Redakteurin bei der »Neuen Zürcher Zeitung«, als Reporterin beim Schweizer Fernsehen und als Gerichtsreporterin. Im Gerichtssaal und durch Recherchen und Reportagen über die Polizeiarbeit erhielt sie Einblick in die Welt der Justiz und der Kriminologie. Sie hat bereits Romane und Kurzgeschichten bei Schweizer Verlagen veröffentlicht. »Blind« ist ihr erster Roman bei Blanvalet. Christine Brand lebt in Zürich, reist aber die meiste Zeit des Jahres um die Welt.

Blind
Autorin: Christine Brand
448 Seiten, Broschur
blanvalet
Euro 15,00 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-7645-0645-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login