Brennendes Geheimnis

brennendesgeheimnisSemmering um das Jahr 1910. Edgar Blumberg (Tommi Ohrner), gerade 12 Jahre alt, lernt während eines Urlaubs einen jungen Baron (Heinz Ehrenfreund) kennen. Dass der Mann die Freundschaft des Knaben sucht, hat allerdings einen Grund. Er findet Edgars Mutter Mathilde attraktiv.

Um ihre Bekanntschaft zu machen, schreckt er auch nicht davor zurück, dem Jungen Falsches zu versprechen. Tatsächlich kommt es zwischen dem Baron und der verheirateten Frau zu Zärtlichkeiten, die bei Edgar zu Eifersucht und Unverständnis führen. Die Situation staut sich immer mehr auf, je mehr sich das Paar von dem Zwölfjährigen abschottet. Eines Nachts eskaliert die Situation …

Diese hochwertige Literaturverfilmung basiert auf einer Novelle von Stefan Zweig, die schon bei ihrem Erscheinen, 1911, von zeitgenössischer Kritik und Autorenkollegen, darunter Hermann Hesse, hoch gelobt wurde. Der Stoff wurde für das Kino und Fernsehen mehrfach verfilmt.

Pidax präsentiert nun eine hochkarätige Adaption dieses Generationenkonflikts mit exzellenter Besetzung: In den Hauptrollen agieren Christiane Hörbiger, Tommi Ohrner und Heinz Ehrenfreund.

Brennendes Geheimnis
FSK 12 J.
Deutschland, Österreich 1977
ca. 82 Min.
Pidax
Regie: Wilm ten Haaf
Darsteller: Christiane Hörbiger, Walther Reyer, Thomas Ohrner, Heinz Ehrenfreund, Nora Minor, Karl Fochler, Wolf Ackva
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

You must be logged in to post a comment Login