Broadside „Paradise“

broadsideBroadside servieren eine Breitseite aus feinstem High-Energy-Melody-Punkrock, für die die ominöse Pop-Punk-Schublade viel zu klein ist.

Die 2010 gegründete Band – Ollie Baxxter (vocals), Niles Gregory (guitar), Dorian Enrique Cooke (guitar) und Pat Diaz (bass) – hatte mit ihrem Debütalbum „Old Bonesʼ“ 2015 in den USA für Aufsehen gesorgt, was sich nicht nur in Kritikerlob niederschlug, sondern auch in zahlreichen Tourterminen (u. a. die komplette 2016 Vans Warped Tour), über 2 Millionen Views auf YouTube, diversen Spotify-Playlists, und vor allem zahlreichen Fans.

Ihr neues, zweites Studioalbum wurde von Kyle Black (All Time Low, Paramore, New Found Glory) produziert, und wird jetzt schon von der US-Presse gefeiert:

Tracks
1 Hidden Colors
2 Paradise
3 Lose Your Way
4 Disconnect
5 Laps Around A Picture Frame
6 Who Cares?
7 Tunnel Vision
8 Summer Stained
9 Miss Imperius
10 Puzzle Pieces
11 I Love You, I Love You. It’s Disgusting

Broadside „Paradise“

Victory

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login