Cambridge 5 – Zeit der Verräter

Cambridge 5Zeit der Verraeter von Hannah Coler Die Zeiten der legendären Cambridge 5 scheinen lange vorbei. Doch dann wird Hunt des Mordes an einem ehemaligen Kommilitonen verdächtigt. Um sich an der Aufklärung. des Falles zu beteiligen, fangen die Studenten Wera, David und Jasper an zu ermitteln. Gemeinsam kämpfen sie sich durch das Labyrinth britischer Archive und tauchen immer tiefer in die Methoden des russischen Geheimdienstes ein. Unterstützt werden sie dabei von der jungen Russin Polina, die in Cambridge als Au Pair arbeitet und ihnen bei der Übersetzung der russischen Quellen hilft.

Bald stoßen sie auf den Codenamen eines Agenten, der immer noch für einen feindlichen Geheimdienst zu arbeiten scheint. Und auch ein Studentenaufstand von 1970 gibt ihnen Rätsel auf – welche Rolle spielte damals Hunt, der als Anführer der Demo gilt und trotzdem nirgends Erwähnung findet? Den drei Studenten ist klar, dass die Spionageära von Cambridge noch lange nicht zu Ende ist. Doch sie müssen vorsichtig sein, denn wer sich in Gefahr begibt, kann darin umkommen …

Im Wechsel zwischen den Zeitebenen erzählt Hannah Coler neben einem fiktiven Mordfall in der Gegenwart die wahre Lebensgeschichte des berühmten Agenten Kim Philby. Dabei zeichnet sie nicht nur die Radikalisierung eines anfangs unpolitischen Studenten durch russische Geheimdienste nach, sondern sie zeigt außerdem, welche Rolle Studenten für Geheimdienste bis heute spielen. Das verdeutlicht auch ein aktueller Skandal, der erst vor kurzem durch die britische Presse ging: Mit Hilfe eines russischen Studenten waren große Geldsummen in eine Cambridger Vorlesungsreihe geflossen. Die Leiter der Vorlesungsreihe – zu denen auch der ehemalige Chef des Auslandsgeheimdienstes MI6 gehörte – traten aus Angst vor einer Unterwanderung zurück.

Kurz darauf wurde bekannt, dass General Michael Flynn, Trumps ehemaliger Sicherheitsberater, bei einem Vortrag für das Seminar eine russische Doktorandin kennengelernt hatte. Seine Emails an sie sind seit 2017 Gegenstand der Untersuchung über die Russlandkontakte der Trump-Administration geworden. Er unterschrieb sie als „General Micha“ …

Autorin
Hannah Coler
ist das Pseudonym einer deutschen Historikerin. Sie studierte Geschichte in Cambridge und lehrte an deutschen und britischen Universitäten. Hannah Coler war an zahlreichen Dokumentationen des ZDFs und der BBC beteiligt. Seit 2015 lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von New York. Cambridge 5 – Zeit der Verräter ist ihr erster Roman.

Cambridge 5 – Zeit der Verräter
Autorin: Hannah Coler
416 Seiten, gebunden
Limes
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-8090-2682-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login