Buch-aktuell

Hamburg 1946/47 – Steineklopfen, Altmetallsuchen, Schwarzhandel. Der 14jährige Hanno Dietz kämpft mit seiner Familie im zerstörten Hamburg der Nachkriegsjahre ums Überleben. Viele Monate ist es bitterkalt, Deutschland erlebt den Jahrhundertwinter 1946/47. Eines Tages entdeckt Hanno in den Trümmern eine nackte Tote – und etwas abseits einen etwa dreijährigen Jungen. Der Kleine wächst bei den Dietzens in Hamburg auf. Monatelang spricht der Junge kein Wort. Und auch Hanno erzählt niemandem von seiner grauenhaften Entdeckung. Doch das Bild der toten Frau inmitten der Trümmer verfolgt ihn in seinen Träumen. Erst viele Jahre später wird das einstige Trümmerkind durch Zufall einem Verbrechen auf die Spur kommen, das auf fatale Weise mit der Geschichte […]

Winterfest

Winterfest

Ein Ermittler-Roman der Extraklasse von Norwegens preisgekröntem Krimi-Autor Es ist Herbst im Süden Norwegens. Ove Bakkerud fährt zu seiner Hütte am Meer, um diese winterfest zu machen und das kleine Boot an Land zu ziehen. Doch diesmal findet er die Hütte aufgebrochen vor, alle Zimmer sind verwüstet. Bei einer Hütte in der Nähe erkennt er schemenhaft eine Gestalt am Fenster. Aber statt den Einbrecher zu überraschen, entdeckt er dort eine Leiche. Kommissar Wisting von der Kripo in Stavern nimmt die Ermittlungen auf. Die Identität des Toten lässt sich jedoch nicht identifizieren. Außerdem regnet es auch noch tote schwarze Vögel vom Himmel, Wisting wird auf dem Rückweg in seinem Auto überfallen […]

Tod im Höllental

Tod im Höllental

Von Liebe, Tod und Teufel. November 1416: Die ehemalige Begine Serafina heiratet endlich ihre große Liebe, den Stadtarzt Achaz. Sie bleibt der Schwesternsammlung aber nach wie vor verbunden. Die plagen seit kurzem große Sorgen: Ein Basler Wanderprediger hetzt gegen die freien Schwestern auf, an ihren Häusern prangen schon Wandschmierereien. Und dann der Schock: Eine Lämmlein-Schwester wird in einer Gasse erschlagen aufgefunden. Die Situation spitzt sich zu, als Catharina, die Meisterin der Beginen, schwer verletzt von ihrer Reise nach Konstanz zurückgebracht wird, wo sie den Bischof als Fürsprecher gewinnen wollte. Sie musste den Weg durch die enge Schlucht bei der Ruine Falkenstein nehmen, genannt Höllental, und wurde an einer Engstelle blutüberströmt […]

Manchmal lüge ich

Manchmal lüge ich

Ich heiße Amber Reynolds. Drei Dinge sollten Sie über mich wissen: 1. Ich liege im Koma. 2. Mein Mann liebt mich nicht mehr. 3. Manchmal lüge ich. Amber ist 35 und mit Paul verheiratet, als eine Nacht ihr Leben schlagartig verändert. Seitdem liegt sie im Koma. Sie kann sich nicht erinnern, was ihr zugestoßen ist, doch sie nimmt alles um sich herum wahr. In ihrem Körper gefangen, ist sie auf die Gespräche ihrer Besucher angewiesen. Statt Antworten zu finden, stellen sich Amber immer mehr Fragen: Was geschah, nachdem sie ihre Jugendliebe zufällig wiedersah? Hat ihre schöne, manipulative Schwester tatsächlich eine Affäre mit Paul? Und hat sie den Autounfall in der […]

Cold Kill

Cold Kill

Zu jedem von ihnen kommt der Tod. In Minnesota fallen dicke Schneeflocken. Doch ans Weihnachtsfest denkt niemand: Zwei Menschen sind brutal ermordet worden. Am selben Tag wird ein Todkranker von der Intensivstation entführt, ein alter Mann vermisst gemeldet. Sie alle sind Nachfahren der sieben Wissenschaftler, die zur Zeit des Kalten Krieges an einem Geheimprojekt der US-Regierung arbeiteten: an einer Erfindung, die eine weltweite Katastrophe auslösen könnte. Die Detectives Leo Magozzi und Gino Rolseth wissen: Es ist an der Zeit, die Computerspezialisten der Monkeewrench-Crew einzuschalten. Schon bald müssen sie feststellen, dass die Agenten vieler Regierungen versuchen, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen … Autorin P.J. Tracy ist das Pseudonym eines […]

Das verborgene Leben meiner Mutter

Das verborgene Leben meiner Mutter

Der sehr persönliche Roman des niederländischen Bestsellerautors: Adriaan van Dis, ein mitreißender Erzähler und großartige Stilist, zeichnet eindringlich die Auseinandersetzung eines Sohnes mit seiner Mutter. Für dieses Werk wurde der renommierte Autor in seiner Heimat Niederlande gefeiert und preisgekrönt. Van Dis erzählt das Leben seiner Mutter – eine Geschichte, die sie ihm lange verheimlichte, und erst hochbetagt preisgibt. Vor van Dis‘ Augen entfaltet sich das Panorama eines Lebens zwischen den Niederlanden und Indonesien, zwischen Ohnmacht und LIebe, zwischen Verrat und drei Kriegen. Aber seine Mutter stellt eine Bedingung: Der Sohn darf das Erzählte nur dann veröffentlichen, wenn er ihr einen sanften Tod schenkt: „Du bekommst die Geschichte und ich eine […]

Kein Dach über dem Leben

Kein Dach über dem Leben

Drei Jahrzehnte auf der Strasse. Die Straße ist ein gefährlicher Ort geworden für Berber, aber für Richard Brox war sie drei Jahrzehnte lang auch das Reich der Freiheit, der Selbstbestimmung und der Würde. Seine Website mit Tipps und Bewertungen sozialer Anlaufstellen in vielen Städten der Republik machte ihn zum wohl bekanntesten Obdachlosen Deutschlands. Hier erzählt er seine Geschichte, die erschütternden Erlebnisse eines begabten Jungen, der es schafft, aus den Gewalterfahrungen seiner Kindheit und der Drogenkarriere seiner Jugend auszubrechen und sich freizukämpfen. Ein Lehrstück über die Schattenseiten unserer Gesellschaft und ihre soziale Verwahrlosung. Autor Richard Brox wurde 1964 in Mannheim geboren. Er kam früh, mit fünf, in das erste Heim und […]

Winter eines Lebens

Winter eines Lebens

Für die Cliftons und Barringtons kommt die Zeit, in der sich die verschlungenen Wege der beiden Familien und vielen Generationen zum letzten Mal kreuzen. Während für Giles Barrington und seine Frau Karin das Glück auf Messers Schneide steht, scheinen Harry und Emma Clifton am Gipfel ihrer Karrieren zu stehen. Doch dann melden sich alte Feinde zurück und das Spiel des Schicksals kommt zum tragischen Finale … Giles Barringhton, mit seinem Jugendfreund Harry Clifton über Jahrzehnte verbunden, ringt mit der Entscheidung, die Politik für seine große Liebe Karin aufzugeben. Doch in diesem Moment gerät Karin in eine lebensgefährlich Situation. Derweil schmiedet die betrügerische Lady Virginia einen neuen Plan, der sie aus […]

Mallorca unterm Hakenkreuz 1933-1945

Mallorca unterm Hakenkreuz 1933-1945

Mallorca unterm Hakenkreuz? Trifft das denn zu? Ist der Titel nicht allzu gewagt? Zugegeben, das Eiland wurde weder von der Wehrmacht besetzt noch stand es jemals unter dem direkten Einfluss Hitlers. Doch Mallorca, die »Lieblingsinsel der Deutschen«, übt nicht erst seit dem Boom des Massentourismus eine ungeahnte Anziehungskraft auf die Bundesbürger aus. Schon in den 1930er Jahren lebten viele Deutsche auf dem größten Landstück des Inselarchipels. Allein in Palma, der Hauptstadt der Balearen, waren damals über 3000 Reichsangehörige gemeldet, kaum weniger als heute. Für jene Mallorca-Deutschen war der Zeitraum 1933 bis 1945 nicht minder prägend als er es für ihre Landsleute in der Heimat oder in anderen Teilen der Welt […]

Fingerstempeln: Weihnachten

Fingerstempeln: Weihnachten

Mit Basteln vergeht die Wartezeit auf Weihnachten am besten. Das neue Fingerstempeln-Weihnachten-Buch aus dem Usborne Verlag kommt da wie gerufen. Ein Fingerabdruck hier und ein paar Striche dort, mehr braucht es nicht: Schon sitzt der Weihnachtsmann in seinem Schlitten, der Baum ist festlich geschmückt und die Geschenke liegen darunter. Mit sieben Stempelfarben, vielen kreativen Ideen zum Stempeln und jede Menge Platz für deine eigenen Weihnachtsbilder. Fingerstempeln: Weihnachten Ab 6 J. Autorin: Fiona Watt Illustratorin: Candice Whatmore 64 Seiten, mit 7 Fingerstempelfarben, Spiralbindung Usborne Verlag Euro 12,95 (D) Euro 13,40 (A) ISBN: 978-1-78232-705-9

1 2 3 2.113