Buch-aktuell

Wo wir uns finden

Wo wir uns finden

Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und […]

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Handeln für eine Welt, in der wir leben wollen. Geben wir unser Bestes für eine bessere Welt! An jeder Ecke scheint es zu brennen: Die Menschen haben einen dramatischen Klimawandel in Gang gesetzt. Rücksichtslos werden Mensch und Natur ausgebeutet. Das Leben ist bis zum Zerreißen durchökonomisiert, die Gesellschaft gespalten. Überall stecken wir in lähmenden Widersprüchen. Ratlosigkeit macht sich breit. Was können wir, was kann jeder Einzelne tun? Wir haben keine Zeit zu verzagen, sagen Harald Lesch und Klaus Kamphausen. An zahlreichen Beispielen zeigen sie, wie wir mit Widersprüchen umgehen können, und erörtern mit namhaften Experten wie Ottmar Edenhofer, Karen Pittel und Ernst Ulrich von Weizsäcker Lösungsansätze, Handlungsmöglichkeiten und Ideen für […]

Hybris

Hybris

Wo das Böse wohnt. Kommissarin Lene Jensen und Ermittler Michael Sander sind seit drei Jahren verheiratet, doch ihre Ehe steht vor dem Aus. Noch während Lene beim Scheidungsanwalt sitzt, erreicht sie ein Anruf von ihrer Chefin Charlotte Falster, die sie bittet, nach Kalunborg zu fahren, wo eine junge Frau in einer Plantage tot aufgefunden wurde. Sie hat eine Schusswunde am Rücken, und ihre Kleider sind von Salzwasser durchtränkt. Kurz vor ihrem Tod hat sie sich ihren Namen und ihr Geburtsdatum in die Haut geritzt. Ein versteckter Hinweis auf den Täter? Kommissarin Lene Jensen übernimmt den Fall. In der Rechtsmedizin stellt sich heraus, dass die Frau vor wenigen Monaten ein Kind […]

Der Spielmann

Der Spielmann

Das älteste Spiel der Welt ist das Spiel um deine Seele … 1486: Knittlingen ist ein ruhiger Ort im Kraichgau. Bis zu dem Tag, als die Gaukler in die Stadt kommen – und plötzlich Kinder verschwinden. Johann Georg, genannt „Faustus“, der Glückliche, kümmert das nicht. Ihn interessiert nur der Spielmann und Magier Tonio del Moravia: Von dem blassen Mann mit den stechend schwarzen Augen, der Johann eine große Zukunft als Gelehrter voraussagt, geht eine seltsame Faszination aus. Als die Mutter stirbt und Johanns Liebe zu seiner Jugendfreundin Margarethedramatisch scheitert, schließt er sich Tonio an.  Gemeinsam ziehen sie durch die deutschen Lande und verdienen ihr Geld mit Zaubertricks und Horoskopen. Der […]

Der Fehler

Der Fehler

Ein schillerndes, abgründiges Buch das aus Spannung, Illusion und Besessenheit einen toxischen Cocktail mixt. Marek Šindelkas Debütroman verbindet Spannung und surreale Poesie zu einer flirrenden Mischung: Kryštof, der Eigenbrötler, wächst mit Andrei, dem „Raben“, und der frühreifen Nina in einem kleinen tschechischen Dorf am Waldrand auf. Er entdeckt seine Pflanzenleidenschaft und wird in den Bann der Orchideensammler gezogen, für die er fortan unter Lebensgefahr verbotene Raritäten aus dem Dschungel importiert. Kryštof verstrickt sich in eine geheimnisvolle Story, in der ein vierzehnjähriger, blinder Killer, eine wertvolle, fleischfressende Orchidee, aber auch die russische Mafia und nicht zuletzt seine verlorene große Liebe Nina eine entscheidende Rolle spielen. Als Kryštofs Leiche in einem Feld […]

Ostseeküste 1933-1945

Ostseeküste 1933-1945

In den ehemals dünn besiedelten Regionen entlang der dänischen, deutschen, polnischen, baltischen und russischen Ostseeküste bauten die Nationalsozialisten eine Vielzahl von militärischen und zivilen Anlagen, etwa das Raketentestgelände in Peenemünde, das gigantische “Seebad Rügen” in Prora oder die Torpedoversuchsanstalt bei Danzig. Martin Kaules kritische Darstellung informiert über zahlreiche Hinterlassenschaften des NS-Regimes entlang der gesamten Ostseeküste: von Kopenhagen und Flensburg, Kiel und Usedom, Swinemünde und Danzig über Palanga in Litauen und Tallinn in Estland bis nach St. Petersburg in Russland. Der Band gibt Auskunft, was aus den historischen Orten geworden ist und wo heute Gedenkstätten und Museen zu finden sind. Übersichtskarten sowie mehr als 220 historische und aktuelle Fotos helfen bei […]

Miss Everest

Miss Everest

Bonita Norris, die im britischen Berkshire aufwächst, läuft schon früh allen davon. Um genau zu sein bereits mit 13 Jahren, als die Läuferin in ihrem Sportclub alle Wettkämpfe gewinnt, egal ob sie gegen Mädchen oder gegen Jungs antritt. Eine Profisportlerkarriere scheint zum Greifen nah zu sein. Doch zwei Jahre später sieht alles ganz anders aus. Von der Läuferkarriere scheint nichts mehr übrig zu sein: Die junge Britin leidet unter einer Essstörung, der Bulimie. Norris verliert sich immer mehr in ihrer Krankheit, bis sie mit 17 Jahren körperlich und psychisch am absoluten Tiefpunkt ist. Als ihr Hilferuf bei einer Arztpraxis unerhört bleibt, kommt es zum Wendepunkt. Die ehemalige Läuferin begreift, dass […]

MM-City Bremen mit Bremerhaven

MM-City Bremen mit Bremerhaven

Dass es in Bre­men mehr zu ent­de­cken gibt als die vier be­rühm­ten Bron­ze­tie­re aus dem Grimm’schen Mär­chen, be­weist der Autor Sven Bre­mer im neuen City-Guide zur Han­se­stadt an der Weser. In sechs Tou­ren führt er durch Deutsch­lands elft­größ­te Stadt: Vom tou­ris­ti­schen Epi­zen­trum Markt­platz mit dem Welt­kul­tur­er­be-En­sem­ble aus Rat­haus und Ro­land-Sta­tue zum mäch­ti­gen Dom, durch die schma­len mit­tel­al­ter­li­chen Gäss­chen des Sch­no­or­vier­tels, durchs Sze­ne­vier­tel Os­ter­tor, über die ex­pres­sio­nis­tisch be­bau­te Bött­cher­stra­ße zur Schlach­te an der Weser und bis zum städ­te­bau­li­chen Ex­pe­ri­men­tier­feld Über­see­stadt. Ein ei­ge­nes Ka­pi­tel wid­met sich Bre­mens klei­ner Schwes­ter Bre­mer­ha­ven, das mit span­nen­den ma­ri­ti­men Mu­se­en lockt. Ge­spickt ist der Band mit vie­len prak­ti­schen Tipps zum Essen, Aus­ge­hen und Shop­pen. Autor Sven Bre­mer […]

Ein Ort für unsere Träume

Ein Ort für unsere Träume

Los Angeles 2017: Ein alter Mann sitzt am Krankenbett seiner schwerkranken Ehefrau. Nach all den Jahren ist es nun an der Zeit, Abschied voneinander zu nehmen. Doch dem alten Mann fällt es unsagbar schwer, seine Frau gehen zu lassen, denn sie ist die Liebe seines Lebens und gemeinsam konnten sie alles schaffen. New York 1939: Die junge Amerikanerin Ruby liebt das Leben und die Liebe. Als sie den Franzosen Marcel kennenlernt, ist es sofort um sie geschehen – überglücklich nimmt sie seinen Heiratsantrag an und zieht mit ihm nach Paris. Doch die Deutschen haben Frankreich besetzt, und die Lebensbedingungen sind schwierig. Auch Rubys Ehe verläuft kompliziert, denn Marcel scheint etwas […]

Raupe Berta hoch im Baum

Raupe Berta hoch im Baum

Die kleine Raupe, hoch im Baum, rasiert sich ihren zarten Flaum und gähnt dabei, noch nicht ganz munter, da fällt ein Vogelklecks herunter und trifft die kleine Raupe fast, platscht ziemlich nah auf ihren Ast, und der Rasierer flutscht oh Schreck, aus ihrer Hand. Schon ist er weg. “Tag, Raupe! Was ist denn passiert?”, fragen Tausendfüßler, Schnecke, Specht und Spinne, als die kleine Raupe eilig an ihnen vorbeikriecht. “Ach mein Rasierer ist verschwunden, sag, hast du ihn vielleicht gefunden?” Gefunden haben ihn ihre Baumnachbarn nicht, nur bemerkt, dass etwas vorbeigeflogen ist und den Tausendfüßler beim Schleifenbinden gestört hat, die Schnecke beim Häuschenstreichen, den Specht beim Holzschnitzen. Und die Spinne hat […]

1 2 3 2.270