Biografien

High – Die James-Blunt-Story

High – Die James-Blunt-StoryAutor: Michael Fuchs-Gamböck & Thorsten Schatz; Seiten: 164, TB. mit farb. Fotos; Verlag: Bosworth Edition; Preis: ? 7,95 (D)ISBN 978-3-865-43344-2 James Blunt ist der Shooting-Star der Singer/Songwriter-Szene. Ein Durchstarter. Sein Debütalbum ´Back to Bedlam´ hat sich weltweit atemberaubende 12 Millionen Mal verkauft. Jetzt ist sie endlich da: die ultimative Biografie des Ausnahmesängers. Lesen Sie auf 150 Seiten, wie die Geschichte um den Ex-Soldaten begann und wohin sie ihn bis heute führte. Inklusive Diskografie. In ´High – Die James-Blunt-Story´ zeichnen die beiden renommierten Musikjournalisten Michael Fuchs-Gamböck und Thorsten Schatz den Weg des nachdenklichen Superstars von seinen Anfängen bis hin zum phänomenalen Erfolg mit seinem zweiten Album ´All The […]

Sax oder nie! ? Die Bekenntnisse des Johnny Controlletti

Sax oder nie! ? Die Bekenntnisse des Johnny ControllettiAutor: Olaf Kübler; Seiten: 304, gebunden; Verlag: Panama Publications; Preis: ? 19,80 (D)ISBN 978-3-936-73203-0 Olaf Kübler kannte und kennt sie alle: Elvis Presley, Ike und Tina Turner, Sting, Udo Lindenberg und das Panikorchester, Marius Müller Westernhagen, Peter Maffay, und viele andere Größen aus dem Show- und Musikgeschäft. Anlässlich seines 70. Geburtstags im September 2007 veröffentlichte er die Neuauflage seines autobiographischen Werkes ?Sax oder Nie ? die Bekenntnisse des Johnny Controletti?. Olaf Kübler, bunter Vogel und lebende Jazzlegende hat viel zu bieten: er plaudert über 50 Jahre Saxophon: Soul, Jazz, Sex & Drugs & Rock´n´Roll und nimmt uns dabei pointiert und selbstironisch mit […]

´Ich bin doch nicht nur schlecht´ Nelly Mann

´Ich bin doch nicht nur schlecht´ Nelly MannAutorin: Kirstin Jüngling; Seiten: 230, gebunden; Verlag: Propyläen; Preis: ? 22,90 (D), ? 23,60 (A), sFr 39,90 (UVP)ISBN 3-549-07269-4 Sie war das »Schmuddelkind« der Familie Mann, für Thomas die »schreckliche Trulle«, für Katia schlicht »das Stück«. Sie kam von ganz unten ? Mutter Dienstmagd, Vater unbekannt ? und schlug sich in Berlin als Animierdame durch. In diesem Milieu lernte der fast dreißig Jahre ältere Heinrich Mann sie 1929 kennen und lieben. Bis zu ihrem Selbst-mord 1944 war sie ihm Gefährtin ? zunächst im südfranzösischen Exil, wo sie 1939 heirateten, dann in kalifornischer Nachbarschaft zu Heinrichs distanziertem Schriftsteller-Bruder. Fast jeder aus der Familie Mann […]

Hammerstein oder Der Eigensinn

Hammerstein oder Der Eigensinn Autor: Hans Magnus Enzensberger; Seiten: 375, gebunden; Verlag: Suhrkamp; Preis: ? 22,90 (D), ? 23,60 (A), sFr 39,40 (UVP)ISBN 978-3-518-41960-1 Ein großes Werk über die verhängnisvollste Periode der deutschen Geschichte und über die herausragende Gestalt eines Mannes, dessen Biographie bislang nicht geschrieben wurde. Hans Magnus Enzensberger hat die Geschichte des Generals Kurt von Hammerstein aus allen erreichbaren Quellen recherchiert und entfaltet sie in einem Genre, das er beherrscht wie kein zweiter: in der literarischen Biographie. Kurt von Hammerstein war Chef der Reichswehr, ein Grandseigneur, ein unerschütterlicher Gegner des Nationalsozialismus, ein unbestechlicher Zeuge des Untergangs seiner Klasse, des deutschen Militäradels. Seinen Abschied nahm er, nachdem Hitler seine […]

Brahms

BrahmsAutor: Johannes Forner; Seiten: 336, gebunden; Verlag: Faber & Faber; Preis: ? 17,90 (D), sFr 31,90 (UVP)ISBN 978-3-86730-042-1 Johannes Brahms (1833?1897) ist ein »pianistisches Wunderkind«. Der Musiker Robert Schumann spürte seine große Begabung auf und förderte ihn. Doch die Anerkennung für ihn kam spät, und sein Weg dorthin war beschwerlich. Brahms führte nur äußerlich ein geregeltes Leben. Stetig wechselte er seine Aufenthaltsorte. Konzertreisen im Winter, Engagements in Wien und Sommeraufenthalte in der freien Natur. Trotz enger Freundschaften blieb er innerlich einsam. »Kein Haus, keine Heimat«, keine Frau und keine Kinder. Unangepaßt, aber kein Rebell. Genügsam und herrisch, liebevoll und egoistisch, verletzend und vergebend. Fern der Großstädte, in den Bergen, war […]

Karl Marx

Karl MarxAutor: Klaus Körner; Seiten: 189, TB., mit zahlr. Abb.; Verlag: DTV Portrait; Preis: ? 10,00 (D), ? 10,30 (A), sFr 17,60 (UVP)ISBN 978-3-423-31089-5 Karl Marx (1818-1883), studierte Staatswissenschaften, Geschichte und Philosophie und wurde Journalist. Mit seinen kritischen Artikeln war er der Zensur ein Dorn im Auge und ging 1843 nach Paris. Hier begann die Zusammenarbeit mit Friedrich Engels. 1847 wurde er ausgewiesen, ging nach Brüssel und schrieb im Auftrag des »Bundes der Kommunisten« das ?Kommunistische Manifest?. Wiederum ausgewiesen, zog er nach London. Seine radikale Kritik des Kapitalismus und der bürgerlichen Gesellschaft hatte eine enorme Wirkung und ist in einigen Grundzügen bis heute aktuell. AutorKlaus Körner ist Politikwissenschaftler, Jurist und […]

Johannes Brahms

Johannes BrahmsAutor: Malte Korff; Seiten: 259, broschur; Verlag: DTV Premium; Preis: ? 15,00 (D), ? 15,50 (A), sFr 25,90 (UVP)ISBN 978-3-423-24656-9 »Er heißt Johannes Brahms, kam von Hamburg, dort in dunkler Stille schaffend, aber von einem trefflichen und begeistert zutragenden Lehrer gebildet … Er trug, auch im Äußeren, alle Anzeichen an sich, die uns ankündigen: Das ist ein Berufener«, meinte Robert Schumann 1853, nachdem er den 20-Jährigen kennen gelernt hatte. Er hatte recht. Heute wissen wir, dass aus diesem jungen Mann einer der bedeutendsten Komponisten des 19. Jahrhunderts wurde. Der Vater verdiente sein Geld als Musiker. Er spielte Horn und Kontrabass. Sein Sohn erhielt sehr früh Klavierunterricht, legte als Jugendlicher […]

Rote Staatsanwältin

Rote StaatsanwältinAutorin: Xiao Rundcrantz; Seiten: 351, gebunden; Verlag: Herder; Preis: ? 19,90 (D), sFr 35,90 (UVP)ISBN 978-3-451-29457-0 Sie ist gerade 18. Von der Schulbank weg wird die junge Xiao Mitglied der Staatsanwaltschaft, eine Schlüsselposition der Staatsmacht. Sie findet sich in einem System wieder, das gegen die Menschen arbeitet und selbst gegen die Gesetze verstößt. Sie merkt bald, dass nicht richtig ist, was als Recht ausgegeben wird. Sie begegnet der alltäglichen Korruption, Willkür und Gewalt – und ihren Opfern. Und sie muss auf der Hut sein – denn auch jeder Staatsdiener steht unter Beobachtung. Die junge Xiao erfährt hautnah, dass ein Einzelner keine Chance hat und Widerstand sofort geahndet wird. Erst […]

Der Mann, der aus dem Fenster sprang

Der Mann, der aus dem Fenster sprangAutor: Ludwig Lugmeier; Seiten: 335, TB.; Verlag: Heyne; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90 (UVP)ISBN 978-3-453-81059-4 Er überfiel Geldtransporte, ihm gelangen mehrere Coups, seine Raubüberfälle galten als die spektakulärsten der deutschen Nachkriegsgeschichte. Im Februar 1976 schrieb die gesamte deutsche Presse über ihn, nachdem er während seines Prozesses mit einem legendären Fenstersprung aus dem Frankfurter Gerichtsaal entkommen war. 30 Jahre danach erzählt Ludwig Lugmeier sein Leben als einer, dem Unrecht die Voraussetzung der eigenen Geschichte ist: in rasanten Wechseln von Angriff und Flucht, Überfluss und Armut. Während der langen Jahre in verschiedensten Verstecken und Gefängnissen erforschte er sie und mit ihr die […]

Mahatma Gandhi

Mahatma GandhiAutor: Albrecht Hagemann; Seiten: 192, TB.; Verlag: DTV portrait; Preis: ? 10,00 (D), ? 10,30 (A), sFr 17,60 (UVP)ISBN 978-3-423-31088-8 Zum 60. Todestag am 30. Januar 2008. Mahatma Gandhi (1869-1948) gehört zu den charismatischsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er vertrat eine asketische Lebensweise und war von tiefer Religiosität geprägt. Auf dieser Grundlage entwickelte er sein Konzept des gewaltfreien zivilen Widerstandes. Er setzte sich für die Rechte der Inder in Südafrika ein, wurde 1914 Führer des indischen Nationalkongresses und kämpfte für die Unabhängigkeit des Landes. 1948 wurde die »Große Seele« von einem fanatisierten Hindu ermordet.AutorAlbrecht Hagemann, promovierter Zeithistoriker, lebt als freier Autor in Detmold. Veröffentlichungen u.a.: ?Nelson Mandela? (1995), ?Kleine […]

1 64 65 66 67 68 71