Geschichte

In drei Teufels Namen

In drei Teufels NamenAutor: Dieter Breuers; Seiten: 384, gebunden, mit 5 Farb- und 23 sw-Abbildungen; Verlag: Lübbe; Preis: 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 35,50ISBN 3-7857-2309-1 Die etwas andere Geschichte der Hexen und ihrer Verfolgung. Rund 60000 Opfer in drei Jahrhunderten. Das ist die schreckliche Bilanz des Hexenwahns im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Anfangs waren es die Inquisitoren der Kirche, später in weit stärkerem Maß die weltlichen Gerichte, die Jagd auf vermeintliche Hexen und Zauberer machten. Als Anleitung diente vielen Richtern ein schreckliches Buch aus dem Jahr 1487: der Hexenhammer. Bei den Menschen jener Zeit regierte die Angst ? eine für uns kaum nachvollziehbare Angst vor Hunger, Pest […]

Gladiatoren ? Leben für Triumph und Tod

Gladiatoren ? Leben für Triumph und TodAutor: Fabrizio Paolucci; Seiten: 128, broschur, durchgehend farbig illustriert; Verlag: Parthas; Preis: ? 9,80 (D)ISBN 978-3-86601-602-6 Gladiatoren waren Berufskämpfer, die vor großem Publikum auf Leben und Tod gegeneinander antraten. Gladiatorenkämpfe waren fester Bestandteil des römischen Lebens von 264 v. Chr. bis Anfang des 5. Jahrhunderts n. Chr. Neben den Triumphzügen boten sie den Herrschern Roms hervorragende Möglichkeiten, ihre Macht und ihren Reichtum zu zeigen. Von Julius Caesar wird überliefert, er hätte seine Gladiatoren mit Rüstungen aus Silber ausgestattet, um die Bevölkerung zu beeindrucken. Das Buch informiert über die religiösen Hintergründe der ersten Gladiatorenspiele. Es beleuchtet die unterschiedlichen Rollen, die die Kämpfe spielten als öffentliche […]

Deutsche Kolonien

Deutsche KolonienSeiten: 484, TB. mit zahlr. Abb.; Verlag: Ullstein Taschenbuch; Preis: ? 14,95 (D), ? 15,40 (A) sFr 26,40ISBN 978-3-548-36940-2 Es ist an der Zeit, die Geschichte des deutschen Kolonialismus mitsamt seinen Abenteurern, Schurken, Gewinnern und Verlierern neu zu erzählen. Die bekannte TV-Journalistin Gisela Graichen, schon mehrfach Trendsetterin für große Themen aus Geschichte und Gegenwart, nimmt sich zusammen mit dem führenden deutschen Historiker auf diesem Gebiet des lange vergessenen Themas an. So kurz ein deutsches Kolonialreich auch nur existierte, so mächtig war die Idee – sowohl vor dem Erwerb der ersten deutschen Kolonie 1884 als auch nach dem Verlust aller Annexionen nach dem Ersten Weltkrieg. Der Traum von einem »Größeren […]

Kleine Geschichte der USA

Kleine Geschichte der USAAutoren: Gassert, Häberlein, Wala; Seiten: 545, gebunden, Format 9,6 x 15,2; Verag: Reclam; Preis: ? 19,90 (D), ? 20,50 (A), sFr 34,90ISBN 978-3-15-010629-7 Die Vereinigten Staaten haben die Welt im 20. Jahrhundert geprägt wie kein zweites Land. Verstehen lässt sich das Agieren und die Rolle der Supermacht in der Gegenwart aber nur, wenn man die Geschichte der USA kennt. In der Reihe von Reclams Kleinen Nationalgeschichten liefern drei Amerika-Spezialisten diese Information zu 400 Jahren amerikanischer Geschichte, von der ersten englischen Besiedlung Virginias vor genau 400 Jahren bis zu den Kongresswahlen 2006 ? kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts haben sie dabei besondere Beachtung geschenkt. InhaltsverzeichnisBritisch-Nordamerika von […]

Rom – Aufstieg und Untergang einer Weltmacht

Rom – Aufstieg und Untergang einer WeltmachtAutor: Simon Baker; Seiten: 455, gebunden, 34 farb. Abb 8 Ktn.; Verlag: Reclam/BBC; Preis: ? 24,90 (D), ? 25,60 (A), sFr 43,70ISBN 978-3-15-010623-5 Am Anfang stand ein Mord: der von Romulus an seinem Zwillingsbruder Remus. Und was dann folgte, waren Kriege und Bürgerkriege, Revolutionen, Siege, Invasionen und Zusammenbrüche. Im Begleitbuch zur sechsteiligen ZDF-Serie erzählt Simon Baker die gewaltsame und gewaltige Geschichte der ersten Supermacht der Welt. Dabei greift er sechs besonders wichtiger Wendepunkte heraus: von der Formierung der Republik über das Zeitalter der Caesaren bis hin zum Bürgerkrieg um die Ausbreitung des Christentums. Baker erzählt packend von den Menschen, die diese Geschichte gemacht haben, […]

Kolonialkrieg in China

Kolonialkrieg in ChinaAutoren: Mechthild Leutner, Klaus Mühlhahn; Seiten: 270, broschur; Verlag: Ch.Links; Preis: 24,90 (D), ? 25,60 (A), sFr 41,70ISBN 3-86153-432-0 Im Juni 1900 begannen chinesische Truppen und Boxerverbände das Gesandtschaftsviertel in Peking zu belagern. Verbände der sogenannten Boxer, urprünglich aus Kampfkunstgruppen entstanden, hatten sich seit Monaten in Nordchina gegen den zunehmenden Einfluss westlicher Kolonialmächte in China zur Wehr gesetzt. In dem komplexen historischen Ursachengefüge spielte aber auch die innere Verfassung Chinas eine Rolle: Eine ökologische Krise, eine Regierungskrise und eine Wirtschaftsrezession erschütterten das Land. Besonders in dem Gebiet Nordchinas, in dem die Bewegung enstand, hatten mehrere Naturkatastrophen eine unbeschreibliche Hungersnot ausgelöst. Auch das Wirken der christlichen Missionare hatte zur […]

Die Geburt Europas im Mittelalter

Die Geburt Europas im MittelalterAutor: Jacques Le Goff; Seiten: 344, TB.; Verlag: DTV; Preis: ? 12,50 (D), ? 12,90, sFr 21,90ISBN 978-3-423-34406-7 Die Geschichte Europas vom Ende des Römischen Reiches bis zu den Entdeckungen des 15. Jahrhunderts Welche Eigenarten Europas gehen auf das Mittelalter zurück? Was berechtigt dazu, von einer kulturellen Einheit Europas zu sprechen? Der renommierte Historiker Jacques Le Goff erzählt die Geschichte des langen Zeitraums von der »Empfängnis« Europas im 4. bis 8. Jahrhundert über die »Fehlgeburt« des karolingischen Reiches, das glanzvolle Europa der Städte, Universitäten und Kathedralen bis zum »Herbst des Mittelalters« und dem Aufbruch in die Neuzeit. Er beschreibt prägnant und anschaulich die politischen, gesellschaftlichen und […]

Paris – Geschichte einer Stadt – Von 1800 bis heute

Paris Autor: Thankmar von Münchhausen; Seiten: 702, gebunden; Verlag: DVA; Preis: ? 28,00 (D)ISBN 3-421-05443-6 Der Frankreich-Kenner und Paris-Liebhaber Thankmar von Münchhausen führt durch über 200 Jahre Geschichte der Stadt an der Seine: Von Napoléons Selbstkrönung in Notre-Dame bis zu den Gewaltausbrüchen in den Pariser Vororten im Jahr 2005. Das erste Kaiserreich und die Restauration, die blutigen Kämpfe von der Juli-Revolution 1830 bis zur Pariser Kommune und die Glanzzeit der Belle Epoque werden ebenso geschildert wie die dunklen Jahre der Besatzung im Zweiten Weltkrieg und schließlich die Fünfte Republik von Charles de Gaulle bis Jacques Chirac. Aber Paris stand nicht nur stets im Zentrum großer politischer Umwälzungen. Es galt als […]