Historisch

Silas Marner

Silas Marner

Der junge Leinenweber Silas Marner verliert durch eine Intrige seines besten Freundes nicht nur seine Verlobte, sondern auch seinen Platz in der Gemeinde. Er sieht sich gezwungen, seine nordenglische Heimat zu verlassen, und zieht in das kleine Bauerndorf Raveloe. Dort erwartet ihn, der auch hier zum Außenseiter wird, ein bescheidenes, von Arbeit geprägtes Dasein. Als ihm sein gesammelter Goldschatz und damit sein letzter Lebensinhalt genommen wird, scheint er endgültig ein gebrochener Mann. Doch auf wundersame Weise kommt ein Findelkind in sein Haus – und öffnet ihm die Augen für die Schönheit der Welt. Als sich der Vater des Mädchens zu erkennen gibt, droht dieses Glück aber erneut in Gefahr zu […]

Narren und Sterbliche

Narren und Sterbliche

Bernard Cornwells großer Shakespeare-Roman: Eine phantastische Reise in das London von Elisabeth I. Ein ungeheuer spannender und farbiger historischer Roman über Eifersucht, Verrat, Liebe und die Kunst, wie ihn nur Bernard Cornwell schreiben kann. Der Winter 1595 ist kalt. Das macht auch den Mitgliedern der Theatertruppe von William Shakespeare zu schaffen, einer von vielen in London. Die Stadt ist seit längerem vom Theaterfieber ergriffen, neu entstandene Schauspielhäuser vor den Toren der Stadt fassen Tausende Zuschauer, die sich mit Bühnenstücken, Tanz, Zoten und dressierten Bären unterhalten lassen. Halbseidenes Gesindel sind diese Schauspieler in den Augen der puritanischen Obrigkeit, die alle Bühnen verbieten will. Aber viele im Hochadel lieben das Theater, und […]

Das Weingut. In stürmischen Zeiten

Das Weingut. In stürmischen Zeiten

Eine mächtige Familie, eine verbotene Liebe in einer bewegten Zeit. Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen dunkle Wolken auf: Ein furchtbarer Krieg bricht aus. Gegen alle Widerstände kämpfen die beiden jungen Leute um ihr Glück. Bis das Schicksal unbarmherzig zuschlägt … Autorin Marie Lacrosse hat in Psychologie promoviert und arbeitet heute […]

Wesire und Konsuln

Wesire und Konsuln

Ein Meisterwerk des Nobelpreisträgers. Anfang des 19. Jahrhunderts gerät die bosnische Kleinstadt Travnik ins Visier der Weltmächte. Bosnien – wie fast der ganze Balkan – gehört zum Osmanischen Reich, hier residiert ein Wesir des Sultans. Als ein französischer und ein österreichischer Konsul in die Stadt entsandt werden, wird sie zum Schauplatz internationaler Diplomatie. Beide buhlen in erbitterter Konkurrenz um die Gunst des Sultans, halten es aber letztlich nur miteinander aus. Dieser 1942 vollendete Roman ist ein Meisterwerk der Erzählkunst, eine Liebeserklärung an Ivo Andrić’ Heimat Bosnien und eine zeitlose Bühne der Welt. Autor Ivo Andrić, 1892 in Travnik/Bosnien geboren und 1975 in Belgrad gestorben, studierte Slawistik und Geschichte in Zagreb, […]

Die Ehre der Prätorianer

Die Ehre der Prätorianer

Nach dem erfolgreichen historischen Roman “Die Stunde der Gladiatoren” von Uwe Klausner folgt nun “Die Ehre der Prätorianer” und eröffnet den zweiten Fall für Anwalt Gaius Aurelius Varro. Die Handlung ist an den historischen Sieg Kaiser Konstantins über seinen Schwager und Rivalen Maxentius um 313 n. Chr. angelehnt. Schauplatz ist Tier in seinem spätantiken Gewand. Die Feierlichkeiten werden allerdings von einem Leichenfund Nähe der Porta Nigra überschattet. Der Versuch, den Mord am Tavernenbesitzer und stadtbekannten Zuhälter Myron aufzuklären, lässt Varro auf Spuren stoßen, die ihn Zweifel hegen lassen. Die Mischung des spätantiken Flairs und einer gefährlichen Mordserie machen den historischen Trier-Roman zur spannenden Pflichtlektüre. Das spätantike Trier, 313 n. Chr.: […]

Der Pakt der sieben Templer

Der Pakt der sieben Templer

Das Mysterium der verbotenen Templer. Frankreich im Jahre 1318. Die junge Heilkundige Prisca von Speyer führt auf dem Landgut ihres Großvaters in Aquitanien ein zurückgezogenes Leben. Ihr Vater gehörte einst dem Templerorden an, der vom Papst und vom französischen Köniig zerschlagen wurde, und war der Hüter eines Mysteriums, das die Welt verändern könnte. Heimlich hat Prisca das Erbe ihres verstorbenen Vaters angetreten und hütet eine kostbare Reliquie, die ursprünglich im Ordenshaus von Tempelhof in der Mark Brandenburg versteckt war. Zeitgleich bietet sich sieben überlebenden Templern die Gelegenheit, in Portugal einen neuen Orden zu gründen. Unter einer Bedingung: Die Männer müssen drei verschollene Reliquien aufspüren. Und dazu müssen sie nicht nur […]

Das Geheimnis der Papiermacherin

Das Geheimnis der Papiermacherin

Eine junge Frau kämpft um ihr Glück. Nürnberg, 1621: Annas großer Stolz ist die Papiermühle ihres Vaters: Doch nun steht sie kurz vor dem Bankrott. Ihr Vater ist resigniert, aber Anna will die Familientradition nicht aufgeben. Ein harter Kampf, der durch Bartholomäus, ihren ärgsten Konkurrenten, nur noch erschwert wird. Denn dieser versucht mit allen Mitteln, sie in den Ruin zu treiben. Dann taucht dessen Bruder Johann auf, er ist viel attraktiver, als Anna lieb ist, macht ihr den Hof und warnt sie vor Bartholomäus. Aber kann sie ihm trauen? Historie, die lebendig wird: Liebe und Intrigen zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Autorin Andrea Bottlinger wurde 1985 in Karlsruhe geboren. Sie […]

Wenn wir wieder leben

Wenn wir wieder leben

Eine tragische Familiengeschichte und die Geschichte einer großen Liebe, die ins Nazideutschland zurückführt. Der neue große historische Roman von der Bestseller-Autorin Charlotte Roth. Das vornehme Ostseebad Zoppot bei Danzig in den 1920er Jahren. Hier herrschen überschäumende Lebenslust und unbeschwerte Sommerfrische. Die vier Freunde Lore, Gundi, Julius und Erik erfreuen die Kurgäste mit flotten Rhythmen und eingängigen Melodien und träumen vom Durchbruch als Musiker. Bald ist ihnen tatsächlich Erfolg beschieden, auf dem Luxusschiff Wilhelm Gustloff befahren sie die Meere – und ignorieren, dass sich die Zeiten schon lange geändert haben. Gundi verliebt sich in den Sänger Tadek, aber dann überfällt Hitler Polen, und Tadek schließt sich dem Widerstand gegen die Nazi-Besatzer […]

Imperator

Imperator

Für das Blut unserer Brüder – für Rom! Rom, A.D. 55: Kaiser Claudius ist tot, auf dem Thron regiert der grausame Nero. Als Präfekt Cato und Centurio Macro von einem Feldzug zurückkehren, finden sie Rom im Chaos vor. Denn auch Neros Rivale Britannicus giert nach dem Thron. Verzweifelt versuchen Cato und Macro, eine Armee von tapferen, loyalen Kämpfern zusammenzustellen. Doch in dem Machtkampf, der nun entbrennt, droht Rom in einen Bürgerkrieg zu stürzen. Für die beiden Blutsbrüder beginnt ein Kampf, bei dem nicht nur ihr Leben, sondern die Zukunft des römischen Reiches auf dem Spiel steht … Autor Simon Scarrow wurde in Nigeria geboren und wuchs in England auf. Nach […]

Das Erbe der Gräfin

Das Erbe der Gräfin

Die historischen Romane der Heidenheimer Autorin Silvia Stolzenburg erfreuen sich großer Beliebtheit. Die erfolgreiche Debüt-Trilogie der mehrfach preisgekrönten Autorin zum Ulmer Mittelalter erscheint nun in neuem Gewand. Nach “Die Launen des Teufels” setzt sie in “Das Erbe der Gräfin” die Geschichte um Bertram und Anabel fort. Darin begibt sich ihr adoptierter Sohn Wulf auf die Suche nach seinen leiblichen Eltern – mit dem Ziel zu erreichen, was Bertram nicht gelang. Die Arbeit am Ulmer Münster wird für ihn zum Lebenstraum. Dabei lernt er die Tochter des Baumeisters kennen und lieben. Erneut greift die Autorin das harte und intensive Leben des Mittelalters auf, das sich diesmal weniger düster darstellt. Aberglaube, Gier […]

1 2 3 158