Historisch

Das Fundament der Ewigkeit

Das Fundament der Ewigkeit

1558. Noch immer wacht die altehrwürdige Kathedrale von Kingsbridge über die Stadt. Doch die ist im Widerstreit zwischen Katholiken und Protestanten zutiefst gespalten. Freundschaft, Loyalität, Liebe … nichts scheint mehr von Bedeutung zu sein. Die wahren Feinde sind dabei nicht die rivalisierenden Konfessionen. Der eigentliche Kampf wird zwischen denen ausgefochten, die an Toleranz und Verständigung glauben, und den Tyrannen, die ihre Ideen den anderen aufzwingen wollen – koste es, was es wolle. Ned Willard wünscht sich nichts sehnlicher, als Margery Fitzgerald zu heiraten. Doch der Konflikt entzweit auch sie, und Ned verlässt Kingsbridge, um für die protestantische Prinzessin Elizabeth Tudor zu arbeiten. Als diese wenig später Königin wird, wendet sich […]

Der Schatzmeister des Königs

Der Schatzmeister des Königs

Der Visionär des Welthandels und sein Traum vom Wohlstand für die ganze Menschheit. Als Sohn eines bescheidenen Kürschners im 15. Jahrhundert in Bourges geboren, wird Jacques Cœur zum reichsten Mann Frankreichs. Seinem finanziellen und kaufmännischen Geschick ist es zu verdanken, dass Karl VII. den Hundertjährigen Krieg beenden kann. Er verändert die Sicht der alten Welt auf den Orient. Er geht bei Königen und dem Papst ein und aus, und bereist alle Länder der im Spätmittelalter bekannten Welt. Er erlebt Niederlagen und Demütigungen, bevor er Freiheit und Wohlstand erreicht. Und von allen Frauen, denen er begegnet, ist es Agnès Sorel, die erste offizielle königliche Maitresse in der Geschichte Frankreichs, mit der […]

Die Schlange von Essex

Die Schlange von Essex

London im Jahr 1893. Als Cora Seabornes Mann stirbt, fängt für sie ein neues Leben an. Ein Leben, dem sie ebenso befreit wie traurig entgegensieht: Ihre Rolle als angepasste Ehefrau hat ihr nie gefallen. Gemeinsam mit ihrem Sohn Francis reist sie in den Küstenort Aldwinter. Dort geht das Gerücht um, der mysthische Lindwurm von Essex sei zurückgekehrt und fordert Menschenleben. Cora, Naturwissenschaftlerin und Anhängerin der provokanten Thesen Charles Darwins, vermutet hinter dem Sagengeschöpf eine bislang unbekannte Tierart. Auch der Pfarrer William Ransome, glaubt den Gerüchten nicht und versucht, seine Gemeinde zu beruhigen. Zwischen Cora und Will entspinnt sich eine besondere Beziehung; sie sind in rein gar nichts einer Meinung und […]

Die Widerspenstige

Die Widerspenstige

Eine mutige junge Frau, die gnadenlose Zeit der Türkenkriege und eine schicksalhafte Liebe. Um ihr Erbe betrogen und auf der Flucht vor einer erzwungenen Ehe gibt Johanna von Allersheim sich als Mann aus. Zuflucht finden sie und ihr Zwillingsbruder Karl schließlich bei Adam Osmanski, einem entfernten Cousin und Festungskommandanten in Polen, der die Geschwister allerdings nicht eben freundlich willkommen heißt. Nicht ahnend, dass Adam über ihre Identität Bescheid weiß, beschließt Johanna, ihre Tarnung aufrechtzuerhalten. Adam spielt ihr Spiel mit, bewundert er doch widerwillig den Mut der jungen Frau. Plötzlich ergeht der Befehl an alle Männer der Festung, sich dem königlichen Heer anzuschließen, denn die Truppen des Osmanischen Reiches ziehen gegen […]

Das Mädchen im schwarzen Nebel

Das Mädchen im schwarzen Nebel

Zwischen 1813 und 1815 beendeten die Befreiungskriege die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte. Insbesondere Zigeuner befanden sich während dieser Zeit auf der Flucht. Diesen geschichtlichen Hintergrund greift die Autorin Ivonne Hübner in ihrem neuen historischen Roman „Das Mädchen im schwarzen Nebel“ auf. Darin rückt eine Zigeunerfamilie in den Fokus der Handlung. Rosana und ihre Familie versuchen sich in Weißenberg über Wasser zu halten, doch durch einen Hinterhalt muss ihr Vater ins Gefängnis und stirbt. Rosana will seine Unschuld beweisen und kehrt nach drei Jahren Verbannung wieder in die Oberlausitz zurück. Dort erwartet sie ein skrupelloser Bierbrauer, eine verkohlte Leiche und eine unverhoffte Liebe. Wie in »Lausitzer Musen« (2016) unternimmt Dr. […]

Wolfsschwestern

Wolfsschwestern

Herrscherinnen, Rivalinnen, Liebende. Ein kurzer Blick in die Augen von Katharina von Aragón genügt, und Margaret Tudor weiß: Auf ewig wird ihr Schicksal miteinander verbunden sein – ob in Aufstieg oder Fall. Wenig später ist Katharina Königin von England. Margaret heiratet den schottischen König und sichert so den Frieden zwischen beiden Ländern. Doch das Bündnis hält nicht lang. Margarets Mann fällt in der Schlacht, Katharina verschleppt seine Leiche als Trophäe nach England – und beide Frauen werden zu Feindinnen. Ein leidenschaftlicher Reigen voller Ränkespiele entspinnt sich, und nur eines ist sicher: Nie lässt sich das Band, das die beiden Herrscherinnen verbindet, lösen. Autorin Philippa Gregory, geboren 1954 in Kenia, studierte […]

Legenden des Krieges: Der ehrlose König

Legenden des Krieges: Der ehrlose König

Der Gnade voraus geht der Kampf. Normandie, zu Beginn des Hundertjährigen Krieges. Thomas Blackstone, Ritter der englischen Armee, hält in Nordfrankreich mehrere Städte für seinen König. Wieder und wieder greifen er und seine Männer von dort aus an und fügen den Gefolgsleuten des französischen Königs empfindliche Niederlagen zu. Thomasʼ Ruf erreicht schon bald Paris. König Johann ersinnt einen Plan, um seinen Gegner auszuschalten. Der Mann, den er auf Thomas ansetzt, kennt keine Skrupel: der ebenso schlaue wie grausame Schlächter Gilles de Marcy. Es dauert nicht lange, bis sich das Netz um Thomas Blackstone und seine normannischen Verbündeten zuzieht … Autor David Gilman, aufgewachsen in Liverpool, kutschierte schon als 16-Jähriger in […]

Die goldene Stadt

Die goldene Stadt

Peru, 1887. Das ganze Land redet nur von einem Mann – und seiner großen Entdeckung: Augusto Berns will die verlorene Stadt der Inka gefunden haben. Das Medienecho reicht von Lima bis London und New York. Doch wer ist der Mann, der vielleicht El Dorado entdeckt hat? Alles beginnt mit einem Jungen, der am Rhein Gold wäscht und sich in erträumten Welten verliert, der später in Berlin den glühend verehrten Alexander von Humboldt befragt, um bald darauf einen Entschluss zu fassen: Er, Berns, will die goldene Stadt finden. Berns wagt die Überfahrt nach Peru, wo er eher zufällig zum Helden im Spanisch-Südamerikanischen Krieg wird, dann als Ingenieur der Eisenbahn Mittel für […]

Das blaue Medaillon

Das blaue Medaillon

Eine Meisterdiebin am Hofe des Herzogs von Braunschweig-Lüneburg. An einem einzigen Tag gerät Alessas Leben völlig aus den Fugen. Ihre Tante stirbt, kurz nachdem sie ihr ein geheimnisvolles Medaillon gegeben hat. Am selben Abend wird ihr Großvater ermordet, der sie nach dem Tod ihrer Eltern großgezogen und zur Diebin ausgebildet hat. Alessa selbst entgeht nur knapp einem Anschlag und flieht mit Mühe und Not aus Venedig. Ihr Ziel: Celle, wo ihr einziger verbliebener Verwandter lebt. Doch auch hier, am Hof des Herzogs von Braunschweig-Lüneburg, ist sie nicht sicher. Der Mörder ihres Großvaters ist ihr dicht auf den Fersen, und er ist nicht der Einzige, der es auf das Medaillon abgesehen […]

Gentlemen of New York – Rau wie Eisen

Gentlemen of New York – Rau wie Eisen

New York 1888. Die Stadt der ersten Selfmade-Millionäre. Für sie sind Gefühle eine Schwäche und Liebe nur ein Geschäft. Doch manchmal reicht ein einziger Kuss, um alles zu ändern. Will Sloane hat alles: Geld, Macht und Ansehen. Alles, was sein Vater ihm nie zugetraut hat. Doch sein größtes Ziel ist eine politische Karriere. Nichts steht ihm dabei im Wege – außer einem drohenden Skandal, ausgelöst von der sehr talentierten und sehr verführerischen Betrügerin Ava Jones … Autorin Joanna Shupe hat mit ihrem Debüt-Roman den prestigeträchtigen Golden Heart Award der Romance Writes of America gewonnen und startete damit ihre Karriere als Schriftstellerin. Ihre Romane wurden in mehrere Länder übersetzt. In Deutschland […]