Historisch

Die Muse von Wien

Die Muse von Wien

Als die heimliche Verlobung zwischen Gustav Mahler, dem gefeierten Direktor der Wiener Oper, und Alma Schindler, dem schönsten Mädchen der Stadt, durch eine Indiskretion in der Presse bekanntgegeben wird, ist halb Wien in Aufruhr. Alma Schindler wächst inmitten der Wiener Boheme auf, ist in den Salons der schillernden Metropole zu Hause, verfolgt den Aufstieg der Secession, inspiriert und verführt. Und sie ist Künstlerin, ihre Leidenschaft gehört dem Klavierspiel, vor allem der Komposition. Bis sie Gustav Mahler trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Gustav erwidert ihre Liebe, jedoch zu einem hohen Preis: Für ihn soll sie ihre Kunst aufgeben. Bei der Hochzeit 1902, nach einer kurzen, aber stürmischen […]

Lincoln im Bardo

Lincoln im Bardo

Während des amerikanischen Bürgerkriegs stirbt Präsident Lincolns geliebter Sohn Willie mit elf Jahren. Laut Zeitungsberichten suchte der trauernde Vater allein das Grabmal auf, um seinen Sohn noch einmal in den Armen zu halten. Bei George Saunders wird daraus eine allumfassende Geschichte über Liebe und Verlust, wie sie origineller, faszinierender und grandioser nicht sein könnte. Im Laufe dieser Nacht, in der Abraham Lincoln von seinem Sohn Abschied nimmt, werden die Gespenster wach, die Geister der Toten auf dem Friedhof, aber auch die der Geschichte und der Literatur, reale wie erfundene, und mischen sich ein. Denn Willie Lincoln befindet sich im Zwischenreich zwischen Diesseits und Jenseits, in tibetischer Tradition Bardo genannt, und […]

Die Launen des Teufels

Die Launen des Teufels

Die Heidenheimer Autorin Silvia Stolzenburg machte sich mit ihren preisgekrönten, historischen Romanen einen Namen. Zu ihren Erfolgen zählt vor allem die Reihe um die Salbenmacherin Olivera (Gmeiner, 2015-2017). Nun legt der Gmeiner-Verlag ihre Debüt-Trilogie zum Ulmer Mittelalter neu auf, beginnend mit “Die Launen des Teufels”. Im Fokus der Handlung steht Anabel, die Tochter des Glockengießers, die sich in den Steinmetzlehrling Bertram verliebt. Sie ist aber dem Abt der Ulmer Barfüßerabtei versprochen. Das junge Paar plant aus Ulm zu fliehen, doch der Ausbruch der Pest in der angehenden Münsterstadt und eine Mordverschwörung gegen Bertram setzen ihnen gehörig zu. Düster und beklemmend führt die Autorin den Leser durch eine Zeit, die von […]

Schönbrunner Finale

Schönbrunner Finale

Am 11. November 1918 unterzeichnete Kaiser Karl auf Schloss Schönbrunn die Verzichtserklärung und setzte damit der Donaumonarchie ein Ende. Über 150.000 Menschen strömten am darauffolgenden Tag zum Parlament, wo der Ausruf der Republik Deutschösterreich eine neue Zeit einläutete. Anlässlich des 100. Jahrestages bettet Gerhard Loibelsberger dieses Ereignis in seinen neuen Kriminalroman “Schönbrunner Finale” ein. Oberinspector Joseph Nechyba ist gleich doppelt im Einsatz: Er wird mit der Aufklärung eines Mordfalls betraut und zum Polizeischützer des neuen Ministerpräsidenten Lammasch ernannt. Italienische Flugpropaganda, eine unzufriedene Bevölkerung und die nahenden politischen Unruhen erschweren seine Ermittlungen. Dabei liefert der Autor ein packendes Porträt eines historischen Jahres 1918: Der Leser taucht mitten ins Geschehen ein und […]

Die Pranken des Löwen

Die Pranken des Löwen

Die wahre Geschichte von Robin Hood. Wie alles begann! Der fulminante Auftakt der Reihe um den Meister der Diebe. Rasant erzählt und genau recherchiert von Bestseller-Autor Mac P. Lorne. England 1110 – Der junge Gardist Robert Fitzooth wird zum persönlichen Leibwächter der englischen Prinzessin Matilda bestimmt, die den deutschen König Heinrich V. heiraten wird. An ihrer Seite überquert er die Alpen, gelangt bis nach Rom, wird in den Streit zwischen Kaiser und Kurie verwickelt und muss in einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg kämpfen. Doch er findet auch die Liebe seines Lebens und sein Enkel wird dereinst einen Namen tragen, den alle Welt kennt – Robin Hood. Mac P. Lorne führt den Leser […]

Revolution im Herzen

Revolution im Herzen

Die heimliche Liebe des Karl Marx Der historische Roman zum 200. Geburtstag von Karl Marx von den Autorinnen Claudia und Nadja Beinert und gleichzeitig eine große Liebesgeschichte. In Zeiten todbringender Armut und Ausbeutung muss sich Lenchen Demuth schon früh als Dienstmädchen verdingen. Im Haushalt der Familie Marx wird sie der jungen Ehefrau Jenny zur engen Freundin – und bald auch Vertraute des großen Philosophen Karl Marx. Fasziniert verfolgt sie seine Studien und erkennt bald, dass diese auch mit ihrem eigenen Leben zu tun haben. Doch dann verliebt sich Lenchen rettungslos in Karl Marx.. Als sie ein Kind erwartet, steht nicht nur ihre Freundschaft mit Jenny, sondern auch das Werk von […]

Die Ärztin: Das Licht der Welt

Die Ärztin: Das Licht der Welt

Sternstunden der Medizin im deutschen Kaiserreich – und eine Frau schreibt Geschichte: Teil 1 der packenden zweibändigen Historiensaga um die Ärztin Ricarda Thomasius. 1876 verlässt die 13-jährige Gärtnertochter Ricarda schweren Herzens die ruhige Weite der Mark Brandenburg, um Henriette von Freystetten ins lebendige Berlin zu begleiten. Als Mündel der Komtess lernt das aufgeweckte Mädchen eine faszinierende neue Welt kennen: Die unverheiratete Frau führt in der glanzvollen Kaiserstadt ein emanzipiertes Leben, hält Salons und praktiziert als eine der ersten deutschen Ärztinnen. Tuberkulose, Bleichsucht oder Frauenleiden – Dr. Freystetten hat sich bei ihren gutbetuchten Patientinnen längst einen Namen gemacht. Kranken Menschen zu helfen, dem Tod die Stirn zu bieten, davon beginnt auch […]

Der Ruf der Bäume

Der Ruf der Bäume

Auf der Suche nach einer neuen Heimat – die große Familiensaga von Tracy Chevalier Ohio 1838: Familie Goodenough träumt von einer eigenen Apfelplantage und von einem besseren Leben. Doch alle Versuche, das Sumpfland fruchtbar zu machen, enden kläglich. Da hört der jüngste Sohn Robert wundersame Geschichten von Bäumen im fernen Kalifornien, die bis in den Himmel wachsen sollen. Voller Hoffnung macht er sich auf gen Westen, doch am Ziel seiner Träume wird er von seiner schicksalhaften Familiengeschichte eingeholt. Wird Robert es trotzdem schaffen, sein Glück zu finden? Autorin Tracy Chevalier, 1962 in Washington, D. C. geboren, zog 1984 nach England. Sie arbeitete zunächst als Lektorin, begann dann aber zu schreiben. […]

Das wilde Herz der Lady Gwen

Das wilde Herz der Lady Gwen

Liebe und Intrigen im mittelalterlichen England und den schottischen Highlands. Lady Gwendolyn of Hemsworthshire ist verzweifelt. Ihr Vater verlangt von ihrer älteren Schwester Margaret, den für seine Grausamkeit bekannten Earl of Fellon zu heiraten, um den Frieden in den englischen Grafschaften zu sichern. Nach dem Krieg der Barone gegen den König ist zwar wieder etwas Ruhe eingekehrt, doch längst ist nicht sicher, wie lange diese wirklich anhalten wird. Gwen möchte ihre geliebte Schwester vor dem Scheusal Fellon bewahren. Sie ersinnt einen Plan, um die Hochzeitsbestrebungen der Grafen zu vereiteln. Doch der Plan misslingt, und schließlich soll Gwen selbst zur Braut des Earls werden – dabei gehört ihr Herz längst einem […]

Der Spion des Dogen

Der Spion des Dogen

Sein Name ist Venier, Davide Venier. Venedig, 1568. Er ist ein angesehener Geschäftsmann mit hervorragenden Kontakten zu den einflussreichsten Kreisen Venedigs, ein leidenschaftlicher Spieler, Genießer und Liebling der Frauen. Bis eine Intrige Davide Venier über Nacht um sein Vermögen und für zehn Jahre in die berüchtigten Bleikammern, das Staatsgefängnis der Serenissima bringt. Dort lernt er den Osmanen Hasan kennen, der nicht nur sein Schachpartner wird, sondern ihm auch die Kunst der Selbstverteidigung und wertvolle Tricks für den rauen Alltag im Kerker beibringt. Davide erweist sich als gelehriger Schüler, woraufhin er ein unerwartetes Angebot erhält: Straferlass gegen Spionagedienste für den Dogen. Davide willigt ein und wird sogleich zu einer Reihe heikler […]