Historisch

Das blaue Medaillon

Das blaue Medaillon

Eine Meisterdiebin am Hofe des Herzogs von Braunschweig-Lüneburg. An einem einzigen Tag gerät Alessas Leben völlig aus den Fugen. Ihre Tante stirbt, kurz nachdem sie ihr ein geheimnisvolles Medaillon gegeben hat. Am selben Abend wird ihr Großvater ermordet, der sie nach dem Tod ihrer Eltern großgezogen und zur Diebin ausgebildet hat. Alessa selbst entgeht nur knapp einem Anschlag und flieht mit Mühe und Not aus Venedig. Ihr Ziel: Celle, wo ihr einziger verbliebener Verwandter lebt. Doch auch hier, am Hof des Herzogs von Braunschweig-Lüneburg, ist sie nicht sicher. Der Mörder ihres Großvaters ist ihr dicht auf den Fersen, und er ist nicht der Einzige, der es auf das Medaillon abgesehen […]

Gentlemen of New York – Rau wie Eisen

Gentlemen of New York – Rau wie Eisen

New York 1888. Die Stadt der ersten Selfmade-Millionäre. Für sie sind Gefühle eine Schwäche und Liebe nur ein Geschäft. Doch manchmal reicht ein einziger Kuss, um alles zu ändern. Will Sloane hat alles: Geld, Macht und Ansehen. Alles, was sein Vater ihm nie zugetraut hat. Doch sein größtes Ziel ist eine politische Karriere. Nichts steht ihm dabei im Wege – außer einem drohenden Skandal, ausgelöst von der sehr talentierten und sehr verführerischen Betrügerin Ava Jones … Autorin Joanna Shupe hat mit ihrem Debüt-Roman den prestigeträchtigen Golden Heart Award der Romance Writes of America gewonnen und startete damit ihre Karriere als Schriftstellerin. Ihre Romane wurden in mehrere Länder übersetzt. In Deutschland […]

Herrscher des Nordens

Herrscher des Nordens

Die Saga des Wikingerkönigs Harald Hardrada – seine Abenteuer und Kämpfe, seine Frauen und sein unbezwingbarer Ehrgeiz. AD 1027: Harald ist zwölf Jahre alt und jüngster Sohn aus edlem Hause. Er will Krieger werden und seinem Halbbruder Olaf nacheifern, der Kriegsherr und König von Norwegen ist. Doch ein Aufstand der Jarls treibt Olaf aus dem Land. Harald bereitet sich auf den Tag vor, da sein Bruder mit einem Heer zurückkehrt. Drei Jahre später ist es so weit. Blutjung zieht Harald in den Krieg. Es kommt zur entscheidenden Schlacht von Stiklestad. Olaf stirbt, und Harald muss schwer verwundet fliehen. An seiner Seite die junge Sklavin Aila. Ihr gemeinsamer Weg führt nach […]

Outlander – Der Ruf der Trommel

Outlander – Der Ruf der Trommel

In „Der Ruf der Trommel“, dem vierten Band von Diana Gabaldons opulenter Zeitreise-Saga „Outlander“ bietet die internationale Bestseller-Autorin wieder alles, was man von einem ihrer mitreißenden Schmöker erwartet: Abenteuer, Leidenschaft, Romantik und Spannung. Die leidenschaftliche Liebes-Geschichte von Diana Gabaldons zentralem Liebes-Paar Clare und Jamie Fraser findet hier ihre spannende Fortsetzung vor der malerisch-wilden Kulisse North Carolinas im 18. Jahrhundert: Nach einer langen und abenteuerlichen Reise über den Atlantik erreichen Claire und Jamie Fraser im Jahr 1767 die amerikanischen Kolonien. Doch nach einem Schiffsunglück stehen sie mit leeren Händen da. Weil Jamie sich nicht in die Abhängigkeit von seiner verwitweten Tante Jocasta begeben will, nimmt er das Angebot des Gouverneurs William […]

Die Ketzer

Die Ketzer

Von der Macht des Wortes, der Liebe und des Glaubens. Deutschland, am Beginn der Reformation. Mit letzter Kraft haben Kristina und Witter ihre Häscher abgeschüttelt. Zuflucht finden die beiden Täufer in Giebelstadt, dem Heimatdorf von Lud, der ihnen schon einmal das Leben rettete. Auch hier schlägt ihnen, den „Ketzern“, Hass entgegen. Gefahr droht jedoch nicht nur von innerhalb des Dorfes: In Würzburg schmiedet Fürst Konrad Pläne, sich Giebelstadt und seine Ländereien unter den Nagel zu reißen, solange es herrenlos ist. Damit das nicht passiert, begeben Lud und Witter sich auf die gefährliche Reise nach England, um den Erben von Giebelstadt nach Hause zu holen: Florian Geyer, den Mann, der Jahre […]

Wo drei Flüsse sich kreuzen

Wo drei Flüsse sich kreuzen

Der neue Roman „Wo drei Flüsse sich kreuzen“ von Bestseller-Autorin Hannah Kent ist ein mitreißendes Drama um die Macht von Angst und Aberglaube – basierend auf einer wahren Geschichte aus dem 19. Jahrhundert. Irland 1825: Die 14-jährige Mary soll der verwitweten Bäuerin Nora mit deren schwer behindertem Enkel Michael zur Hand gehen. Der kleine Junge, so munkelt man im Dorf, sei ein Wechselbalg, ein Feenkind, und mache die Kühe krank. Mary gibt nichts auf das Gerede, doch als Nora davon hört, reift in der einsamen, verzweifelten Frau eine ungeheuerliche Idee: Wenn es ihr gelingt, den Wechselbalg zu vertreiben, würde sie den gesunden Michael wiederbekommen und endlich wieder eine echte Familie […]

Das Sündenhaus

Das Sündenhaus

Nicht nur Londons Straßen sind tödlich… Im Spätfrühling 1728 macht sich Tom Hawkins auf den Weg ins wildromantische Yorkshire und tauscht die Verlockung der Londoner Halbwelt gegen das elegante Ambiente von Fountains Abbey, einem herrschaftlichen Landsitz. Doch die ländliche Idylle entpuppt sich für Tom schnell als Hexenkessel: Die Queen wird von Aislabie erpresst, denn der ehemalige Schatzkanzler war mitverantwortlich für die „Südseeblase“, den größten Finanzskandal des 18. Jahrhunderts. eine Machenschaften kamen dem Königshaus nicht ungelegen. Unter der glänzenden Oberfläche brodeln jedoch auch Familiengeheimnisse, und Tom schlägt eine Atmosphäre entgegen, die mit „gewaaltbereit“ nur unzureichend beschrieben ist. Als schließlich seine große Liebe Kitty in die Ermittlungen hineingezogen wird, ist es um […]

Das Leuchten am Rand der Welt

Das Leuchten am Rand der Welt

Ein Roman über eine abenteuerliche historische Expedition, eine tiefe Liebe zwischen zwei Forschernaturen und die Geheimnisse einer ungezähmten, spektakulären Natur, mit einer Prise Magie: der neue Roman der preisgekrönten Autorin von „Das Schneemädchen“. Aufwändig gestaltet mit vielen Illustrationen, Originalfotos und -dokumenten. Winter, 1885. Lieutenant Allen Forrester erhält den Auftrag seines Lebens: er soll im Namen der U.S. Armee den Wolverine River in Alaska erforschen. Seine Expedition verspricht endlich Erkenntnisse über diesen geheimnisvollen, unerforschten Landstrich, doch niemand vermag vorauszusehen, was Allen und seine Männer dort erwartet. Seine junge Frau Sophie lässt Allen in Vancouver zurück – sie ist schwanger. Leidenschaftich gern hätte die Naturkundlerin ihren Mann in die Wildnis begleitet. Was […]

Die Versuchung der Ratsherrentochter

Die Versuchung der Ratsherrentochter

Mit ihrem historischen Kriminalroman „Die Ratsherrentochter“ setzte die Autorin Petra Waldherr ein erstes Ausrufezeichen. Nun folgt mit „Die Versuchung der Ratsherrentochter“ die Fortsetzung der Reihe um die Serienheldin Anna Eblin. Den Ausgangspunkt der Handlung bildet erneut die historische Kulisse Bad Wimpfens Anfang des 16. Jahrhunderts. Nach den verheerenden Ereignissen im ersten Teil wagt die Protagonistin mit ihrem Gemahl einen Neuanfang und begibt sich auf die beschwerliche Reise nach Haydelberch, dem heutigen Heidelberg. Versteckte Mitfahrer, eine verstümmelte Leiche, eine verbotene Liebschaft und ein skrupelloser Mörder verwandeln die Fahrt jedoch in eine wahre Odyssee, die scheinbar kein Ende nimmt. All dies vereint die Autorin in einem wendungsreichen Plot, in dem vor allem […]

Und Marx stand still in Darwins Garten

Und Marx stand still in Darwins Garten

Stellen Sie sich vor, Charles Darwin und Karl Marx hätten sich getroffen. Die beiden Männer betraten den Kiesweg, der vom Haus in den Garten führte. Marx schlich mit gesenktem Kopf und mit ungeschickten Tritten, denn in der Nacht sah er noch schlechter als am Tag. Nach einer ganzen Weile sagte Darwin: »Mir scheint, Sie sind ein Idealist.« Marx stand grau und regungslos da, als hätte er sich in eine Statue verwandelt. Ihm war kalt. Üblicherweise hätte längst sein Krakeel eingesetzt, er konnte Idealisten nicht leiden. Doch Marx stand still in Darwins Garten. Weder polterte er, noch ließ er sonst ein Wort verlauten. England, 1881. Zwei bedeutende Männer leben nur wenige […]