Kinder- & Jugendbuch

Von der Wahrscheinlichkeit, dass es dich nicht gibt

Von der Wahrscheinlichkeit, dass es dich nicht gibt

Es gibt keine Gewissheit … Alex hört Stimmen, spricht mit Gegenständen und manchmal auch mit Hummern. Als sie neu an die Schule kommt, zählt für sie nur eines: den Abschluss zu schaffen und an einem guten College angenommen zu werden, ohne dass jemand merkt, was mit ihr los ist. Doch dann begegnet sie Miles – und ist geschockt, denn seine blauen Augen erinnern sie an eine Begebenheit aus ihrer Kindheit, die sie für eine Halluzination hielt. Ist Miles der Junge, dem Alex als Kind im Supermarkt begegnete? Mit dem sie gemeinsam Hummer aus einem Aquarium befreite? Und ist es wahr, dass Schuldirektor McCoy einen Mord an ihm plant? Oder hat […]

Nur mal schnell das Faultier wecken

Nur mal schnell das Faultier wecken

Alle lieben Fred, das Faultier. Finn, Zoe und Henry staunen nicht schlecht, als sich eines Tages ein Faultier zu ihnen in die Küche schwingt. Und was für ein Faultier das ist! Fred hängt nicht nur freundlich-lässig an der Deckenlampe, sondern futtert ihnen bald die Schoko-Pops weg und ist ausgesprochen anhänglich. Als er auch noch anfängt, einzelne Wörter nachzusprechen, ist allen klar: Fred gehört zur Familie. Doch im Gebüsch lauert bereits Faultierforscher Stockmann. Vor ihm müssen die Kinder ihren Fred unbedingt beschützen … Autor Knut Krüger, geboren 1966, arbeitete nach seinem Germanistik-Studium im Buchhandel und Verlagswesen. Er ist heute freier Autor, Lektor und Übersetzer für englische und skandinavische Literatur. Knut Krüger […]

Sabotage nach Schulschluss

Sabotage nach Schulschluss

Auf dem Fahrrad gegen die Nazis. Die Deutschen belächeln Dänemark als ihre “Schlagsahnefront”, weil das Land sich 1940 kampflos ergibt und kaum widersetzt. Doch damit will sich der 14-jährige Knud nicht abfinden. Er gründet den Churchill Club, eine Gruppe Jungs, die sich auf ihren Fahrrädern aufmacht, um die Nazis zu sabotieren: Sie verdrehen Schilder, zerschneiden Stromleitungen und schmieren Parolen an Häuserwände. Was mit einfachen Streichen beginnt, entwickelt sich zu einem gefährlichen Abenteuer. Die Jungs gehen immer strategischer vor, stehlen Waffen und zerstören deutsche Fahrzeuge. Für ihre Prinzipien setzen sie ihr Leben aufs Spiel und ahnen nicht, dass ihre Taten später den Widerstand im ganzen Land entfachen werden. Autor Phillip Hoose […]

Dear Martin

Dear Martin

Justyce McAllister ist einer der Besten seiner Klasse, Captain des Debattierclubs und Anwärter auf einen Studienplatz in Yale – doch all das interessiert den Polizisten, der Justyce die Handschellen umlegt, nur wenig. Der Grund für seine Verhaftung: Justyce ist schwarz. Und er lebt in den USA im Jahr 2017. Mit Briefen an sein großes Vorbild Martin Luther King Jr. versucht Justyce, dem alltäglichen Rassismus etwas entgegenzusetzen. Und dann ist da noch Sarah-Jane, seine kluge, schöne ― und weiße – Debattierpartnerin. Als jedoch sein bester Freund Manny erschossen wird, scheint es, als ob selbst Martin Luther King Jr. keine Antwort mehr für Justyce bereithält. Lieber Martin, ich kapier einfach nicht, wie […]

Nichts ist okay!

Nichts ist okay!

Zwei Stimmen, zwei Autoren, schwarz und weiß. Eigentlich wollte Rashad nur eine Tüte Chips kaufen, doch kaum hat er den Laden betreten, wird er von einem Polizisten brutal niedergeschlagen. Beobachtet hat den Vorfall ein anderer Junge: Quinn, der ausgerechnet mit der Familie des Angreifers befreundet ist. Rashad ist schwarz, der Polizist weiß. Ein weiterer rassistischer Übergriff? Wie so viele? Rashad landet im Krankenhaus, und Quinn steht zwischen den Fronten. Er muss sich entscheiden: Tritt er als Zeuge auf und wird zum Verräter? Oder hält er den Mund und schweigt zu Diskriminierung und Gewalt. Derweil organisieren Rashads Freunde eine Demonstration gegen Rassismus und Polizeiwillkür. Eine Stadt gerät in Ausnahmezustand. Und zwei […]

Der Buchhalter von Auschwitz

Der Buchhalter von Auschwitz

Das erste Jugendbuch, das sich mit dem Leben eines Täters auseinandersetzt. Es gibt viele Bücher über die Opfer des Nationalsozialismus, doch vor allem Schüler fragen immer wieder: Wie konnten die Täter das machen? Wie kam es dazu? Wie konnten sie mit dieser Schuld Leben? Die Beantwortung solcher Fragen ist schwer. Umso wichtiger ist es, darüber mit Jugendlichen ins Gespräch zu kommen. Der Buchhalter von Auschwitz ist das erste Jugendbuch, das sich detailliert mit einem Täter auseinandersetzt. Reiner Engelmann hat sich anhand von Interviews und Gerichtsprotokollen eingehend mit den Lebensstationen Oskar Grönings und dem Prozess gegen ihn beschäftigt. Oskar Gröning ist 21 Jahre alt, als der überzeugte SS-Mann nach Auschwitz abkommandiert […]

Donald Duck – Die Anthologie

Donald Duck – Die Anthologie

Am 04. April beginnt mit „Donald Duck – die Anthologie. Die Ente – die Legende“ eine fünfbändige Reihe. Der Titel ist detailreich zusammengestellt und begleitet von vielen redaktionellen Texten, die Liebhabern und Einsteigern üppige Hintergrundinformationen liefern. Sie gehören zu den größten Popkultur-Ikonen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart: Die Bewohner Entenhausens! Wer sie schon liebt, aber auch besonders, wer sie richtig kennenlernen möchte, liegt mit der prachtvollen Anthologie-Reihe richtig. Jeder Band ist einer Hauptfigur des Entenhausen-Kosmos gewidmet und zeigt ihren Werdegang – chronologisch, von den Anfängen bis heute: Donald Duck, Goofy, Micky Maus, Daisy und Onkel Dagobert. Mit Meilensteinen und Glanzlichtern der wichtigsten Zeichner wie Carl Barks, Don Rosa, Floyd […]

Mein Date mit den Sternen

Mein Date mit den Sternen

Die beiden Außenseiter Joss und Maks haben einen Pakt geschlossen: Sie verbringen jede Mittagspause miteinander und halten sich gegenseitig die fiesen Jungs vom Leib. Bisher hat das auch wunderbar funktioniert. Doch eines Tages gehen plötzlich merkwürdige Veränderungen mit Maks vor sich und Joss sieht ihn mit ganz neuen Augen. Als sie auf einer Schulfahrt nach London mitten in der Nacht auf ein mysteriöses Mädchen treffen, werden zwei Dinge sternenklar: Joss wird um ihre Freundschaft mit Maks kämpfen müssen. Und nicht zuletzt haben die Drei einen wichtigen kosmischen Auftrag, der mächtige Gegner auf ihre Spur lockt … Autorin Bettina Belitz wurde 1973 an einem sonnigen Spätsommertag in Heidelberg geboren. Schon als […]

Spider Die große Reise eines kleinen Hundes

Spider Die große Reise eines kleinen Hundes

Der Hund senkte den Kopf. Seine Ohren zuckten, und das Fell im Nacken stellte sich Haar für Haar auf. Er spürte ein seltsames Kribbeln, und seine Schwanzspitze wurde ganz heiß. «Tom ist in der Nähe», sagte er leise. «Und er braucht mich. Ich spür es.» Spider hat bei seinem Herrchen Tom ein richtiges Zuhause gefunden. Wenn doch bloß nicht so viel schiefgehen würde! Spider ist nun mal wild und unerfahren und bringt immer wieder alles durch­einander. Dabei hat Tom schon genug Sorgen – die Trennung seiner Eltern, eine neue Schule und dann noch dieser Junge, der ihm das Leben schwer macht … Vielleicht hat die Spinne doch recht, und Spider […]

Zartbittertod

Zartbittertod

Erst 2015 spricht die deutsche Regierung über das Massaker an den Herero zum ersten Mal als Völkermord. Jakob Arnholt, der Urgroßvater von Mia, Protagonistin in Elisabeth Herrmanns Thriller Zartbittertod, ist schwarz. Er stammt aus ehemals Deutsch-Südwest-Afrika, dem heutigen Namibia. Daran erinnert bei den Arnholts nur ein altes Foto. Mia ist in der kleinen Schokoladenmanufaktur ihrer Eltern mit alten Rezepturen und edlen Zutaten aufgewachsen. Für die Aufnahmeprüfung in eine Journalistenschule soll Mia die Geschichte eines Familienfotos recherchieren. Sie wählt das Foto mit Jakob und möchte den letzten Menschen treffen, der ihren Urgroßvater kannte. Doch Mia kommt zu spät: Wilhelm Herder ist tot. Der alte Mann hatte einen Unfall. Die Herders, ebenfalls […]