Buch-aktuell

Wie gefährlich ist Donald Trump?

Wie gefährlich ist Donald Trump?

Mittlerweile glaubt kaum jemand mehr, Donald Trump werde sein bizarres Verhalten im Lauf seiner Präsidentschaft noch aufgeben und rationalem Denken zugänglich werden. 27 amerikanische PsychiaterInnen, PsychologInnen und TherapeutInnen klären darüber auf, warum jemand wie Trump absolut amtsunfähig ist und niemals mit der Macht des amerikanischen Präsidenten hätte betraut werden dürfen. Sie durchbrechen damit eine wichtige ethische Grundregel ihres Berufs, die es ihnen verbietet, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens eine seelische oder geistige Krankheit zu attestieren, das heißt, ohne eine vorausgegangene diagnostische Untersuchung eine Ferndiagnose zu stellen. Den Grund für die Entscheidung, ihre professionelle Neutralität aufzugeben, sehen sie in ihrer »Pflicht, die Öffentlichkeit zu warnen«. In spannenden Beiträgen untersuchen die AutorInnen die […]

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Als im November 1918 in Deutschland die Throne fielen, spielte sich diese Revolution ohne Musik ab. Denn es gab keine revolutionären Lieder in deutscher Sprache, die allgemein bekannt gewesen wären. So konnte in den Zwanziger Jahren eine Melodie aus der russischen Arbeiterbewegung zur Hymne der deutschen Sozialisten aufsteigen: “Brüder, zur Sonne, zur Freiheit”. Eckhard John schildert, wie das Lied entstand und sich international verbreitete, wie es vom NS-Regime ebenso in Dienst genommen wurde wie vom Widerstand dagegen. Ursprünglich ein freiheitlich-oppositionelles Lied, wurde es in den sozialistischen Staaten zum Lied der Herrschenden. Mit dieser Wandelbarkeit spiegelt es die Geschichte des politischen Liedes im 20. Jahrhundert, die der Autor exemplarisch skizziert. Heute […]

Faschismus

Faschismus

“Der Faschismus schleicht sich heute wie eine Schlingpflanze in den gesellschaftlichen Diskurs ein.” Madeleine Albright Weltweit kommt es zu einem Wiedererstarken antidemokratischer, repressiver und zerstörerischer Kräfte. Die ehemalige amerikanische Außenministerin Madeleine Albright zeigt, welche großen Ähnlichkeiten sie mit dem Faschismus des 20. Jahrhunderts haben. Die faschistischen Tendenzen treten wieder in Erscheinung und greifen in Europa, Teilen Asiens und den Vereinigten Staaten um sich. Albrights Familie stammt aus Prag und floh zweimal: zuerst vor den Nationalsozialisten, später vor dem kommunistischen Regime. Auf Grundlage dieser Erlebnisse und der Erfahrungen, die sie im Laufe ihrer diplomatischen Karriere sammelte, zeichnet sie die Gründe für das Wiedererstarken des Faschismus nach. Sie identifiziert die Faktoren, die […]

Hier ist noch alles möglich

Hier ist noch alles möglich

Eine junge Frau wird als Nachtwächterin in einer Verpackungsfabrik eingestellt. Abend für Abend macht sie ihren Rundgang, kontrolliert die Zäune. Nichts regt sich – die Tage der Verpackungsfabrik sind gezählt, die meisten Mitarbeiter bereits gegangen. Als jedoch ein Wolf auf dem Gelände vermutet wird, entstehen Risse in der Gleichförmigkeit. Gibt es ihn tatsächlich? Wie gefährlich ist er? Mit jeder Nachtschicht wird die Suche nach dem Wolf mehr zu einer Suche nach sich selbst und zur Frage nach den Grenzen, die wir ziehen, um das zu schützen, woran wir glauben. Was hat es mit dem Mann auf sich, der in der Nähe der Fabrik aus einem Flugzeug fiel? Und was mit […]

Alles, was folgte

Alles, was folgte

Mit einem einfühlsamen Blick auf ihre Figuren erzählt die Hamburger Autorin Renate Ahrens in ihrem Roman „Alles, was folgte“ eine deutsch-deutsche Familiengeschichte zwischen Zweitem Weltkrieg und Mauerfall. Im Juni 2017 zum „NDR Buch des Monats“ gewählt, erzählt der Roman die berührende Geschichte der 44-jährigen Hamburgerin Katharina Elbracht, deren Leben durch den Mauerfall ins Wanken gerät: Sie erhält ein Bündel Briefe aus Ostberlin, aus dem hervorgeht, dass die Frau, die sie ihr Leben lang ›Mutter‹ genannt hat, in Wahrheit ihre Tante war. Zutiefst erschüttert von diesem Geheimnis beginnt Katharina die Geschichte ihrer Familie zu enthüllen. Dabei stößt sie auf eine junge Liebe, die mit Swing-Musik begann und vom Krieg zerstört wurde, […]

Licht und Glut

Licht und Glut

Bakerton im ländlichen Pennsylvania hat schon bessere Zeiten gesehen. Die einst blühende Region ist durch den Niedergang von Kohle und Stahl schwer gezeichnet. Ist es da Segen oder Fluch, dass ein Energiekonzern den verarmten Landbesitzern plötzlich das große Geld verspricht? Naivität und Gier, Hysterie und blinder Aktivismus, Ehekrisen und unverhoffte neue Allianzen – der Erdgas-Boom bringt die kleine eingeschworene Gemeinschaft aus den Fugen. Verpachten oder nicht verpachten, das ist die Frage, die sich den Einwohnern Bakertons stellt. Die einst blühende Region ist durch den Niedergang von Kohle und Stahl schwer gezeichnet. In einer geologischen Schieferformation, die sich von New York bis nach West Virginia erstreckt, vermutet man Erdgas, das ein […]

Mein wunderbares Bücherboot

Mein wunderbares Bücherboot

Als die englische Journalistin Sarah Henshaw im Jahr 2009 ihr wunderbares Bücherboot, die Book Barge, gemeinsam mit ihrem Freund Stu kaufte und in der englischen Kleinstadt Burton-upon-Trent eröffnete, lief es richtig gut. Doch nach mehreren Rückschlägen, dem finanziellen Ruin und einer kaputten Beziehung beschließt Sarah einfach mal „auszusteigen“ und geht mit ihrem Bücherboot auf eine Reise durch England. Eine wundervolle und ereignisreiche Zeit bricht für sie an. Anekdotenreich erzählt Sarah, wie sie sich Tag für Tag durchschlägt und so manche Krise überwindet. Insgesamt reist sie ca. 1.600 Kilometer mit dem Bücherboot, bezwingt dabei 707 Schleusen, lernt unzählige neugierige Menschen kennen, verkauft Bücher und entwickelt gleichzeitig einen regen Tauschhandel gegen Naturalien […]

DuMont Reise-Taschenbuch Venedig

DuMont Reise-Taschenbuch Venedig

Venedig – auf Inseln gebaut, von Kanälen durchzogen und mit grandiosem Prunk geschmückt – wird alljährlich von bis zu 15 Millionen Menschen aus aller Welt besucht. Zu welcher Saison die Gäste auch immer kommen, sie geraten unweigerlich ins Staunen. Der Autor des DuMont Reise- Taschenbuchs Venedig Walter M. Weiss ist den Reizen dieses unvergleichlichen Stadtgefüges bereits seit vielen Jahren hoffnungslos verfallen. Gleich auf den ersten Seiten des Bandes hilft er bei der Auswahl der richtigen Reisezeit, der stimmungsvollsten Wohnquartiere und Trattorien sowie der lohnendsten Museen und Ausflugsziele. In der aktuellen Auflage hält Walter M. Weiss neue interessante Adressen bereit: für Gäste, die stilvoll am Lido nächtigen wollen, eine Villa mit […]

Die Grausamen

Die Grausamen

Der erste Ermittler-Krimi von US-Bestsellerautor John Katzenbach: genial geschrieben, abgründig, packend! Eigentlich sollte es nur ein kurzer Weg sein. Wie immer. Unzählige Male schon ist die dreizehnjährige Tessa Gibson in dem noblen Vorort, in dem sie lebt, von ihrer besten Freundin nach Hause gelaufen. Doch in dieser Herbstnacht kommt sie dort nicht an, verschwindet spurlos, wie vom Erdboden verschluckt. Die Stadt ist schockiert, Angst breitet sich aus, Tessas Familie zerbricht – der Fall wird nie aufgeklärt. Zwanzig Jahre später werden zwei abgehalfterte Ermittler auf den Fall angesetzt. Gabriel („Gabe”) ist Alkoholiker, traumatisiert von einer Familientragödie. Marta, eine ehemalige Drogenfahnderin, hat bei der Verfolgung eines Dealers versehentlich ihren Partner erschossen. Die […]

Inside AfD

Inside AfD

Der erste Insider-Bericht über die rechte Gefahr im Parlament Seit September ist die AfD mit 92 Abgeordneten im Bundestag vertreten und inszeniert einen medienwirksamen Konfrontationskurs zu den etablierten Parteien. Doch was treibt die Partei hinter den Kulissen an – und ist die Fremdenfeindlichkeit eine geteilte Grundposition aller? Niemand kann darüber besser Auskunft geben als Franziska Schreiber, die noch 2017 im Vorstand der Jungen Alternativen, der Jugendorganisation der AfD, saß. In ihrem Buch spricht sie Klartext über Antrieb, Ziele und Schwächen der AfD-Führung um Alexander Gauland sowie deren radikale Hetzer wie Björn Höcke. Die heute 27-Jährige trat 2013 in die AfD ein und machte eine steile Karriere. Innerhalb eines Jahres wird […]