Buch-aktuell

Das Haus

Das HausAutorin: Leland Bardwell; Seiten: 171, gebunden; Verlag: Parthas Verlag; Preis: ? 19,80 (D)ISBN 978-3-86601-051-2 Irland kurz nach dem Ende des Ersten Weltkriegs: Cedric, der sich in London unlängst von seiner Frau getrennt hat, kehrt zurück in sein Elternhaus in der Nähe von Dublin, um den sterbenden Vater zu besuchen. Von seinen Eltern und ihren »steifen protestantischen Vorstellungen« trennte ihn von Jugend an eine unüberbrückbare Distanz – doch mittlerweile wird ihre Beziehung nur noch von Feindseligkeit bestimmt. Trost findet Cedric allein bei der katholischen Haushälterin Theresa, der ersten Liebe seines Lebens. Leland Bardwell lässt die Hauptfigur ihres Buches unvorbereitet in die eigene Vergangenheit stürzen: Erinnerungen an die Kindheit und frühere […]

Tödliche Bescherung

Tödliche BescherungHerausg.: Anne Bubenzer; Seiten: 271, TB.; Verlag: rororo; Preis: ? 8,95 (D), sFr 16,80 (UVP)ISBN 978-3-499-24637-1 Die spannendsten Weihnachtskrimis aus Skandinavien. Wenn Dunkelheit herrscht und Eiseskälte über den Fjorden und Bergen liegt, ereignen sich im hohen Norden die mörderischsten Geschichten. Da kann die schönste Bescherung tödlich enden ? auch für den Weihnachtsmann. Henning Mankell, Åke Edwardson, Leena Lehtolainen u.v.a. beweisen einmal mehr, dass die besten Mörder aus Skandinavien kommen.HerausgeberinAnne Bubenzer ist studierte Skandinavistin. Die Herausgeberin der “Spannendsten Weihnachtskrimis” hat längere Zeit in Norwegen gelebt und ist seither der Faszination der nordischen Literatur unwiderruflich erlegen.

Weihnachten für Anfänger

Weihnachten für AnfängerAutorin: Annie Sanders; Seiten: 380, TB.; Verlag: rororo; Preis: ? 8,95 (D), sFr 16,80 (UVP)ISBN 978-3-499-24579-4 Nach einer Liebeshochzeit mit dem älteren Jacob findet sich die selbstbewusste Akademikerin Beth als Heimchen am Herd auf dem Lande wieder. Im Dorffrauenverein lässt sie sich leichtsinnigerweise überreden, die diesjährige Weihnachtsparty zu organisieren ? nicht ahnend, dass ihre Vorgängerin Standards gesetzt hat, die mit Schnittchen und Punsch nicht zu erreichen sind.AutorinAnnie Ashworth und Meg Sanders sind ein Autorenduo, das in England schon mit neun Sachbüchern erfolgreich war. Nach “Gucci und Gummistiefel” und “Pack die Regenjacke ein” ist “Weihnachten für Anfänger” der dritte Roman der beiden Journalistinnen.

Manche mögen´s weihnachtlich

Manche mögen´s weihnachtlichHerausg.: Brigitta Rambeck; Seiten: 240, TB., mit 34 s/w- Illustrationen; Verlag: DTV; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 15,90 (UVP)ISBN 978-3-423-21026-3 Lesefutter für die stille Zeit Ein Fest zieht um die Welt – und holt Weihnachtshasser selbst auf Sri Lanka oder in Neuseeland ein. Feridun Zaimoglu aber lässt uns wieder ans Weihnachtswunder der Liebe glauben. Tief in die Schatztruhen ihrer weihnachtlichen Erinnerungen und Fantasien gegriffen haben außerdem Autoren wie Gert Heidenreich, Ponkie, Michael Skasa, Barbara Bronnen, Friedrich Ani, Gisela Heidenreich, Thomas Lang, Sarah Kirsch, Lena Gorelik oder Axel Hacke.HerausgeberinBrigitta Rambeck ist promovierte Literaturwissenschaftlerin und lebt als freischaffende Künstlerin in München.

Vom Dorf

Vom DorfAutorin: Antje Rávic Strubel; Seiten: 196, broschur; Verlag: DTV premium; Preis: ? 12,00 (D), ? 12,40 (A), sFr 21,10 (UVP)ISBN 978-3-423-24622-4 Weihnachtsgeschichten fern von Lichterglanz und Stille-Nacht-Seligkeit. Der Tradition kann man nicht entkommen – Antje Ravic Strubel erzählt Weihnachtsgeschichten. Sehr überraschende Weihnachtsgeschichten. Wahre Abenteuergeschichten. Meist kommt Antje Ravic Strubels Heldin in Schwierigkeiten. Der Vermieter bedroht sie kurz vor dem Fest, ihre Freundin vom Dorf wird entführt oder ihr Chef fordert gerade im Advent Unmögliches von ihr. Und dann stellt sich auch noch die Frage, wer diese rasanten Erzählungen wirklich verfasst hat. AutorinAntje Rávic Strubel, geboren 1974 in Potsdam. Buchhandelslehre. Beleuchterin am Wings-Theater in New York. Studium der Amerikanistik, Psychologie und Literaturwissenschaften […]

Die missbrauchte Hauptstadt

Die missbrauchte HauptstadtAutor: Thomas Friedrich; Seiten: 624, gebunden, mit 32 Seiten s/w-Bildteil; Verlag: Propyläen; Preis: ? 26,00 (D), ? 26,80 (A), sFr 45,40 (UVP)ISBN 3-549-07196-5 Seit seinem ersten Besuch im Jahre 1916 übte Berlin auf Hitler eine erstaunliche Faszination aus. Einerseits verabscheute er die kosmopolitische Metropole der Weimarer Republik und den großen Einfluss der Juden in der Stadt, andererseits erträumte er sich früh die radikale,  megalomanische Umgestaltung Berlins zur »Welthauptstadt Germania«. Was er nach 1933 tat, um das Erscheinungsbild der Stadt nach seinem Ideal zu formen, entsprach seinem schon 1929 verkündeten Ziel, die »politische Macht des Staates auch äußerlich zu repräsentieren«. So wurde Berlin zum Experimentierfeld einer autoritär verstandenen, auf […]

Zugzwang

ZugzwangAutor: Ronan Bennett; Seiten: 320, gebunden; Verlag: Bloomsbury Berlin; Preis: ? 19,90 (D), ? 20,50 (A), sFr 35,40 (UVP)ISBN 978-3-827-00681-3 St. Petersburg, März 1914. An einem stürmischen Morgen wird der Zeitungsredakteur O. V. Gulko vor den Augen einer entsetzten Menge ermordet. Alles deutet darauf hin, dass die Täter zur Kampforganisation der Sozialrevolutionäre gehören, und die Frage, warum ausgerechnet Gulko niedergestochen wurde, beschäftigt ganz St. Petersburg. :Fünf Tage später erhält der Psychoanalytiker Dr. Otto Spethmann Besuch von der Polizei. Es hat einen zweiten Mord gegeben, und man verdächtigt ausgerechnet ihn, darin verwickelt zu sein – ihn und seine rebellische Tochter Catherine. :Sorge bereiten ihm auch zwei neue Patienten: Anna Petrovna, eine […]

Die Jakobus-Papiere

Die Jakobus-PapiereAutor: Irving Wallace; Seiten: 606, gebunden; Verlag: Seeliger; Preis: ? 19,90 (D), ? 20,50 (A), sFr 34,70 (UVP)ISBN 978-3-936281-16-3 35 Jahre nach der Erstveröffentlichung erscheint dieser Bestseller, einer der Klassiker atemberaubender Spannungsliteratur, mit glaubhaften Charakteren und einer erzählerischen Wucht, die ihresgleichen sucht, wieder in deutscher Ausgabe. Da er zudem von der Fachwelt als der Vorläufer von Dan Browns Da Vinci Code eingestuft wird, kann die internationale Wiederveröffentlichung der Jakobus-Papiere mit Fug und Recht als literarische Sensation bezeichnet werden. Ein uraltes Manuskript, eine Geheimgesellschaft, die seit Jahrhunderten brisante Wahrheiten versteckt, und ein Mann, der dazu ausersehen ist, alles ans Licht zu bringen – falls er lange genug am Leben bleibt […]

Briefe an Hitler

Briefe an Hitler Herausg.: Henrik Eberle; Seiten: 476, gebunden; Verlag: Lübbe; Preis: ? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 35,90 (UVP)ISBN 3-7857-2310-5 Ein Volk schreibt seinem Führer. Unbekannte Dokumente aus Moskauer Archiven – zum ersten Mal veröffentlicht. Glühende Liebesbriefe waren ihm unangenehm, Widmungen von Musikstücken lehnte er ab, die Vermarktung seines Konterfeis mit Gipsbüsten duldete er ebensowenig wie eine ?Hitler-Zigarette?. In der Privatkanzlei des ?Führers? wurden Tausende Briefe archiviert, viele persönlich gelesen und weiterbearbeitet. Unter Staubschichten von Jahrzehnten verbargen sich in einem Moskauer Archiv die authentischen Zeugnisse deutscher Mentalität. Henrik Eberle hat sie erstmals systematisch ausgewertet und kommentiert ? eine Fundgrube für Psychologen, Historiker und Pädagogen. Bittbriefe, Gebete, Treueschwüre, Appelle […]

Paint it black

Paint it blackAutorin: Janet Fitch; Seiten: 543, gebunden; Verlag: Edition Lübbe; Preis: ? 22,00 (D), ? 22,70 (A), sFr 38,90 (UVP)ISBN 3-7857-1604-4 Los Angeles, 1980. Während der Tod John Lennons die Menschen erschüttert, genießt Josie zum ersten Mal höchstes Glück. Die Liebe von Michael überstrahlt ihr Leben ? bis sie durch seinen Freitod aus der Welt zu fallen droht. Verzweifelt auf der Suche nach Michaels Motiven, gerät die junge Frau in den gefährlichen Bannkreis seiner Mutter. Die berühmte Konzertpianistin scheint alles zu haben ? nur keine Seele. Sie gehorcht der Maxime Oscar Wildes: Man tötet, was man liebt. Wie es Josie gelingt, zu überleben, trotz einer ungeheuerlichen Entdeckung die eigene […]