Buch-aktuell

High Times – Mein wildes Leben

High Times – Mein wildes Leben Autoren: Olaf Kraemer, Uschi Obermaier; Seiten: 220, 37 farbige Abbildungen, 36 s/w Abbildungen, broschur, 15,0×20,5 cm; Verlag: Heyne; Preis: ? 14,00 (D), sFr 25,30 ISBN 978-3-453-13010-4 Die 60er- und 70er-Jahre werden lebendig in der mitreißenden Biografie einer starken Frau, die kompromisslos ihren Weg ging. +++ Liebe ist meine Droge +++ Jimi war für mich der schönste meiner Männer +++ Ich wusste, dass ich zur gleichen Zeit mehrere lieben konnte +++ Ich war von früh auf kamerageil +++ Mein größtes Vergehen bestand in den Augen der K1 darin, dass ich während der endlosen Gesprächssessions immer wieder einschlief +++ Nach Rainer wollte ich einen wilden Mann. […]

Medienhandbuch Deutschland

Medienhandbuch Deutschland Autor: Dr. Gerd G. Kopper; Seiten: 492, TB.; Verlag: rororo; Preis: ? 14,90 (D), sFr 26,80 ISBN 3-499-61938-5 Sie prägen unser Weltbild, beeinflussen unsere Politik und sind zur vierten Macht im Staate avanciert, die Medien. Doch wie funktioniert unser komplexes Mediensystem? Welches sind seine Hauptakteure, seine Gesetze, wo liegen Konfliktpotenziale? Dieses fundierte Handbuch verschafft einen umfassenden und leicht verständlichen Überblick. Dieses Handbuch ist eine gut verständliche, knappe und präzise Einführung in die Grundlagen des Systems der Massenmedien in Deutschland. Die nahezu 400 Stichworte/Artikel werden in Einführungsbeiträgen zu Politik, Wirtschaft und Recht der Massenmedien sowie weiteren Schwerpunktbereichen wie Recherchen im Internet sinnvoll vernetzt. Dadurch lässt sich dieses Nachschlagewerk zugleich […]

Der Mythos vom guten Krieg

Der Mythos vom guten Krieg Autor: Jacques Pauwels; Seiten: 317, TB., 3., erweiterte und verbesserte Auflage; Verlag: PapyRossa; Preis: ? 16,90 (D), ? 17,50 (A), sFr 31,10 ISBN 978-3-89438-220-9 Der Zweite Weltkrieg ein großer amerikanischer Kreuzzug für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte? Ein guter Krieg also? Oder nur ein Krieg gegen den falschen Feind? Lange Zeit galt Hitler maßgeblichen Kreisen in den USA als »gut fürs Geschäft«. Sie waren fixiert auf die »rote Gefahr« und sahen im Antifaschismus antiamerikanische Umtriebe und Verrat. Durch die deutsche Kriegserklärung fanden sich die US-Machteliten dann unverhofft auf der »falschen Seite« und im Bündnis mit einem »falschen Alliierten«. Mit seinen reichen Früchten wurde der Zweite Weltkrieg […]

Hans Frank

Hans Frank Autor: Dieter Schenk; Seiten: 496, gebunden; Verlag: S. Fischer; Preis: ? 22,90 (D), sFr 40,00ISBN 3-10-073562-5 Die Biographie eines fanatischen NS-Karrieristen: In der ?Kampfzeit? vertrat Hans Frank seinen ?Führer? vor Gericht; 1933 wurde er bayerischer Justizminister und Reichskommissar für die Gleichschaltung der Justiz. Gnadenlos ?säuberte? er seinen eigen Berufsstand und machte als Reichsminister (ab 1934) und Präsident der von ihm gegründeten Akademie für Deutsches Recht das Unrecht zur Geschäftsgrundlage des NS-Staates. 1939 wurde er Generalgouverneur im besetzten Polen. Er war besessen von Prunk und Pomp und zählte zu den korruptesten Führern des Dritten Reichs. Weil er auch am millionenfachen Mord an Juden und anderen »Missliebigen« beteiligt war, wurde […]

Kleine Geschichte Spaniens

Kleine Geschichte Spaniens Autor: Peer Schmidt; Seiten: 558, TB.; Verlag: Reclam; Preis: ? 13,00 (D), ? 13,40 (A), sFr 23,60 ISBN 3-15-017039-7 Der spektakuläre Regierungswechsel im Frühjahr 2004 bildet den Endpunkt der Kleinen Geschichte Spaniens. Doch nicht minder interessant lesen sich die Kapitel über die Zeit der Iberer und Kelten, über die islamischen und christlichen Reiche des Mittelalters, über Diktatur und Demokratie im 20. Jahrhundert. Die Geschichte Spaniens von den christlichen und islamischen Reichen des Mittelalters bis zur Gegenwart. Der Aufbau des Bandes folgt bewährtem Muster: Jedes Hauptkapitel wird durch einen knappen Epochenüberblick eingeleitet; die anschließende Darstellung ist in überschaubare Abschnitte untergliedert, die jeweils durch eine chronologische Tabelle eröffnet werden. […]

Hugo Chávez – Eine Biografie

Hugo Chávez – Eine Biografie Autor: Christoph Twickel; Seiten: 350, broschur; Verlag: Nautilus; Preis: ? 19,90 (D), sFr 34,90 ISBN 3-89401-493-8 Das Buch erzählt vom Aufstieg des zur Zeit einflussreichsten Politikers Lateinamerikas und die Geschichte der Bewegungen, die seine Politik tragen. Die Bewohner der Armenviertel sahen in dem jungen Offizier mit dem roten Barett schon bei seinem fehlgeschlagenen Militärputsch 1992 ihren Helden. Im Schatten der neuen Weltordnung hat es der charismatische Ex-Putschist geschafft, die zersplitterte Restlinke, die Menschenrechtsbewegung, Teile der Kirche, der Militärs, der linksbürgerlichen Parteien und vor allem die Millionen der marginalisierten Venezolaner auf seine Seite zu bringen. In allen Landesteilen haben Basiskomitees ? Landarbeiter, Fischer, Indigene, Frauen etc. […]

Die unbeantwortbaren Fragen

Die unbeantwortbaren Fragen Autor: Joachim Fest; Seiten: 270, TB.; Verlag: rororo; Preis: ? 8,90 (D), sFr 16,50 ISBN 3-499-62159-2 Albert Speer bleibt die rätselhafteste Persönlichkeit der NS-Führungsspitze. Er war der Chefarchitekt des Dritten Reiches und Adolf Hitlers enger Vertrauter. Speer baute die Reichskanzlei, erfand die “Lichtdome” und wurde schließlich 1942 zum Rüstungsminister ernannt. Doch er selbst bezeichnete sich als “unpolitisch”, nannte Hitlers Judenhass eine “Schrulle”, und die Verschwörer des 20. Juli setzten Speers Namen auf ihre Kabinettsliste. Joachim Fest hat Albert Speer bei der Abfassung seiner “Erinnerungen” und der “Spandauer Tagebücher” als Lektor unterstützt. Zwischen 1966 und 1981 führten die beiden zahlreiche ausführliche Gespräche, deren Inhalt (und zum Teil Wortlaut) […]

Geschichte Lateinamerikas vom 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Geschichte Lateinamerikas vom 20. Jahrhundert bis zur GegenwartAutor: Romeo Rey; Seiten: 284, TB; Verlag: C.H. Beck; Preis: ? 14.90 (D) – ISBN 3-406-54093-7 Die Geschichte eines zerrissenen Kontinents. Die Geschichte Lateinamerikas im 20. Jahrhundert ist ohne die Geschichte der kolonialen Herrschaft Spaniens und Portugals nicht zu verstehen. Das Ausbleiben bürgerlicher Revolutionen nach dem Zusammenbruch der Kolonialreiche im 19. Jahrhundert, und damit die Fortdauer der feudalen Zustände mit einer Dominanz des Militärapparates prägen die Länder Süd- und Mittelamerikas bis auf den heutigen Tag. Romeo Rey analysiert die Chancen und Schwierigkeiten eines ökonomischen und politischen Wandels der jeweiligen Länder und bietet einen umfassenden Einblick in zentrale Entwicklungen von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft […]

Der Faschismus in Europa 1918-1945

Der Faschismus in Europa 1918 – 1945 Autor: Arnd Bauerkämper; Seiten: 214, TB.; Verlag: Reclam; Preis: ? 5,40 (D), ? 5,60 (A), sFr 10,00; ISBN 3-15-017049-4 International gesehen hat die Forschung zum Faschismus einen Aufschwung genommen, den man aus deutscher Sicht wegen der überragenden Bedeutung der Erforschung von NS-Zeit und Nationalsozialismus nicht immer nachvollzogen worden. Daei relativiert man natürlich nicht die Verbrechen des deutschen Nationalsozialismus, wenn man ihn als eine Form von Faschismus begreift und ihn mit ultranationalistischen und gewalttäigen Bewegungen und Regimen weltweit, besonders aber in Europa in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vergleicht. Arnd Bauerkämper unernimmt diesen Vergleich in einem überschaubaren, hochinformativen Band. HIER BESTELLEN

Dschingis Khan – Beherrscher der Erde

Dschingis Khan – Beherrscher der Erde Autor: Harold Lamb; Seiten: 320, geb.; Verlag: Marix; Preis: ? 9.95 (D)ISBN 3-865-39067-6 Temudschin kommt 1155 mit einem Omen in die Welt: Er hält einen Blutklumpen in seiner Hand, was bedeutet, dass ihm Großes bevorsteht. Er wächst nach dem harten Gesetz der Steppe auf. Als sein Vater von feindlichen Tataren vergiftet wird ist er gerade dreizehn Jahre alt. Zwei Jahrzehnte später erheben ihn mehrere Mongolenstämme zu ihrem Oberhaupt und nennen ihn Dschingis Khan, ozeangleicher Herrscher. Er eint die Mongolen in einem Staat und unterwirft ihre Feinde. Er zieht mit seinem Reiterheer gegen die Tataren, erobert die Mandschurei, Peking, Korea, schlägt die Russen. Er macht […]