Politik & Zeitgeschichte

Ich nicht

Ich nicht Autor: Joachim Fest; Seiten: 368, gebunden; Verlag: Rowohlt; Preis: ? 19,95 (D), sFR 34,90ISBN 3-498-05305-1 Die Veröffentlichung seiner eigenen Biografie hat Joachim Fest nicht mehr erlebt, denn am 11. September dieses Jahres verstarb er. Kaum ein anderer hat unser Verständnis vom Dritten Reich so sehr geprägt wie Joachim Fest. Seine Biographien zu Adolf Hitler und Albert Speer oder seine Annäherungen an die letzten Tage im Führerbunker erreichten weltweit ein Millionenpublikum – doch wie hat er selbst, der Zeitgeschichtler des Jahrgangs 1926, den Nationalsozialismus, den Krieg und das besiegte Deutschland erfahren? Mit dieser Autobiographie seiner Kindheit und Jugend gewährt Joachim Fest erstmals umfassenden Einblick in sein unmittelbares Erleben der […]

Fidel Castro

Fidel Castro Autoren: Waltraud Hagen, Peter Jacobs; Seiten: 188, broschur; Verlag: Neues Leben; Preis: ? 12,90 (D)ISBN 3-355-01723-x Aus dem Vorwort: »Fidel Castro ist seit 1959 der erste Mann in Havanna. Er wähnt sich im Herzen von mehr als zwölf Millionen Kubanern, die ihm nicht den Rücken gekehrt haben. Er überstand, nachdem er die dramatischste Revolution in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum Sieg geführt hatte, in seinen Ämtern als kubanischer Staats-, Regierungs- und Parteichef neun amerikanische Präsidenten, fünf sowjetische Generalsekretäre, dreißig Jahre Kalten Krieg, den Zusammenbruch des sozialistischen Weltlagers, 47 Jahre amerikanische Wirtschaftsblockade, ebenso viele strapaziöse Jahre wechselnder Wirtschaftsexperimente im eigenen Land. Wer so lange im Amt ist, […]

Unsere Herren seid Ihr nicht!

Unsere Herren seid Ihr nicht! Autor: Ernst F. Fürntratt-Kloep; Seiten: 350, broschur; Verlag: PapyRossa; Preis: ? 17,30 (D), sFr 31,50ISBN 3-89438-185-X Ein interessanter Band, lesenswert zu seinem Geburtstag! Fidel Castro, dessen Werk nun schon seit über 40 Jahren die Herren der Welt herausfordert, wird hier erstmals als politischer Denker präsentiert. Ausgehend von einigen hundert Reden und einem guten Dutzend ausführlicher Interviews werden seine Ansichten u.a. über Kapitalismus, Sozialismus, Demokratie, Staat und Revolution, über revolutionäre Ethik, allgemeine Wohlfahrt und Menschenrechte unter die Lupe genommen und mit der Realität konfrontiert. So liefert das Buch auch wichtige Informationen über das heutige Kuba. Ein detalliertes Register macht es zugleich zu einem Nachschlagewerk. AutorErnst F. […]

Der Informant

Der Informant Autor: Bob Woodward; Seite: 223, geb.; Verlag: DVA; Preis: ? 19.90 (D), sFr 35.20ISBN 3-421-05928-4 DeepThroat, Die geheime Quelle der Watergate Enthüller Mit einem Nachwort von Carl Bernstein. Als Ende Mai der ehemalige FBI-Vizechef Mark Felt überraschend seine Rolle im Watergate-Skandal aufdeckte, wurde eines der am besten gehüteten Geheimnisse von Washington gelüftet. In seinem Buch schildert Woodward, wie Felt vor mehr als 30 Jahren zur wichtigsten Quelle für die Aufdeckung der illegalen Machenschaften des damaligen Präsidenten Richard Nixon wurde. Dieser musste 1974 auf Grund der Enthüllungen Woodwards und seines Journalisten-Kollegen Carl Bernstein zurücktreten. Die Geschichte trägt Züge eines Spionagethrillers: Wenn Bob Woodward seinen Informanten sprechen wollte, verrückte er […]

Links oder lahm?

Links oder lahm? Seiten: 256, broschur; Verlag: Edition Ost; Preis: ? 12,90 (D) ISBN 3-360-01079-5 Es knirscht heftig im linken Lager, die Formierung der neuen Linkspartei, die mit einem 8,7 prozentigem Vertrauensvorschuß in den Bundestag gewählt wurde, tritt auf der Stelle. Zuetzt wurde das auf den beiden Parteitagen in Halle und Ludwigshafen deutlich, auf denen nur mit Mühe ein vorzeitiges Scheitern der Fusion von Linksparte.PDS und WASG verhindert werden konnte. Wie sieht linke Politik heute tatsächlich aus? Was kann, was muß sie bewirken? Welche Ziele sollte sie verfolgen, in den Parlamenten und auf den Straßen? Das Klima in Deutschland wird kälter ? sozial, wirtschaftlich, politisch. Die herrschende Klasse geht in […]

Café Heimat

Café Heimat Autorin: Louise Jacobs; Seiten: 320, gebunden; Verlag: Ullstein; Preis: ? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 34,80 ISBN 3-550-07871-4 Die junge Enkelin des Kaffee-Patriarchen Walther Jacobs erforscht die Geschichte ihrer Großeltern. Eine spektakuläre Familien-Biographie der Dynastie Jacobs und ihrer jüdischen Verwandtschaft. Das Verwöhnaroma, die Krönung der schönsten Stunden ? wer in die Familie Jacobs hineingeboren wird, ist Teil einer Legende. Doch Louise Jacobs, heute 23 Jahre alt, ist immer wieder erstaunt, wie wenig bei ihr zuhause über frühere Generationen ihrer Familie gesprochen wird. Sie begibt sich auf Spurensuche und stößt dabei auf manche Überraschung: Die Vorfahren ihrer Mutter – die Familie Jessurun – waren sephardische Juden, die 1492 […]

Trotz alledem

Trotz alledem Autor: Hermann Schueler; Seiten: 655, gebunden mit zahlr. Abb.; Verlag: Vorwärts Buch; Preis: ? 28,00 (D) ISBN 3-86602-790-7 Keine andere deutsche Zeitung hat so viele fähige Köpfe auf die politische Bühne entsandt, ob als Reichskanzler, Ministerpräsident, Minister oder hochklassiger Oppositionsführer. Keiner anderen Zeitung wurde von Bismarck so unerbittlich nachgestellt, und keine andere wurde so erbarmungslos im "Dritten Reich" verfolgt. Und keine andere Zeitung ist mit dem schwierigen Weg der Deutschen hin zu einem demokratischen und freiheitlichen Gemeinwesen in den letzten 130 Jahren so eng verbunden. Die Rede ist vom Vorwärts, dem Zentralorgan der deutschen Sozialdemokratie. Der Autor Hermann Schueler präsentiert hier zum ersten Mal in einer zusammenhängenden Beschreibung […]

Fidel Castro

Fidel Castro Autor: Volker Skierka; Seiten: 544, TB.; Verlag: rororo; Preis: ? 10,90 (D), sFr 19,70 ISBN 3-499-61386-7 Der "Maximo Lider" und seine Revolution. Der kubanische Staatschef Fidel Castro ist eine der interessantesten und umstrittensten Persönlichkeiten unserer Zeit – Mythos und Ikone gleichermaßen. der Jesuitenschüler und Großgrundbesitzersohn ist ein charismatischer Politiker, der sein Land seit über 40 Jahren mit strenger Hand regiert wie ein Patron. Seine Stärke bezog und bezieht er daraus, dass er der erste kubanische Caudillo war, der sein Land aus der Abhängigkeit von den USA löste und seinem Volk zu nationaler Identität und Würde verhalf. Castro hat ganze Generationen amerikanischer Präsidenten und sowjetischer Generalsekretäre ebenso überlebt wie […]

Der Mythos vom guten Krieg

Der Mythos vom guten Krieg Autor: Jacques Pauwels; Seiten: 317, TB., 3., erweiterte und verbesserte Auflage; Verlag: PapyRossa; Preis: ? 16,90 (D), ? 17,50 (A), sFr 31,10 ISBN 978-3-89438-220-9 Der Zweite Weltkrieg ein großer amerikanischer Kreuzzug für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte? Ein guter Krieg also? Oder nur ein Krieg gegen den falschen Feind? Lange Zeit galt Hitler maßgeblichen Kreisen in den USA als »gut fürs Geschäft«. Sie waren fixiert auf die »rote Gefahr« und sahen im Antifaschismus antiamerikanische Umtriebe und Verrat. Durch die deutsche Kriegserklärung fanden sich die US-Machteliten dann unverhofft auf der »falschen Seite« und im Bündnis mit einem »falschen Alliierten«. Mit seinen reichen Früchten wurde der Zweite Weltkrieg […]

Hans Frank

Hans Frank Autor: Dieter Schenk; Seiten: 496, gebunden; Verlag: S. Fischer; Preis: ? 22,90 (D), sFr 40,00ISBN 3-10-073562-5 Die Biographie eines fanatischen NS-Karrieristen: In der ?Kampfzeit? vertrat Hans Frank seinen ?Führer? vor Gericht; 1933 wurde er bayerischer Justizminister und Reichskommissar für die Gleichschaltung der Justiz. Gnadenlos ?säuberte? er seinen eigen Berufsstand und machte als Reichsminister (ab 1934) und Präsident der von ihm gegründeten Akademie für Deutsches Recht das Unrecht zur Geschäftsgrundlage des NS-Staates. 1939 wurde er Generalgouverneur im besetzten Polen. Er war besessen von Prunk und Pomp und zählte zu den korruptesten Führern des Dritten Reichs. Weil er auch am millionenfachen Mord an Juden und anderen »Missliebigen« beteiligt war, wurde […]