Reisen

Mein Date mit der Welt

Mein Date mit der Welt

Waltraud Hable ist 37, als sie beschließt, auf Weltreise zu gehen. Sie kündigt ihren Job, vermietet ihre Wohnung und reist in elf Monaten und einer Woche durch 14 Länder. Stationen sind Tansania, Kapstadt, San Francisco, Hawaii, Buenos Aires, Rio de Janeiro, Australien, Japan, Myanmar, Laos, Thailand, Indien, Helsinki, Marrakesch und Lissabon. „Es gab ein Bauchgefühl. Das sagte mir: Wenn ich’s nicht mache, werde ich es bereuen und als alte Frau frustriert auf einer Parkbank auf Tauben und kleine Kinder schimpfen. Und das wäre blöd. Außerdem hege ich den Verdacht, dass die Welt nur deshalb so groß gemacht worden ist, damit man sie sich ansieht, alles andere wäre ja wohl massive […]

Unterwegs in Nordkorea

Unterwegs in Nordkorea

Schurkenstaat und Reiseziel: Einzigartige Einblicke in ein verschlossenes Land. Die Entfernung zu uns ist nicht nur in Kilometern zu messen. Nordkorea ist ein diktatorisches System, das vor markigen Drohungen an den Rest der Welt und auch vor der Verhaftung von Touristen nicht zurückschreckt. Wenn überhaupt, dann sollte man keineswegs ohne gründliche Vorbereitung dorthin fahren. Doch wenn man sich dafür entscheidet, dann zeigt sich dem Besucher ein verwirrend vielfältiges und oft widersprüchliches Bild. Reisende bekommen trotz der überall vorherrschenden Zensur in Nordkorea viel gezeigt, doch vieles übersehen sie dabei. Rüdiger Frank ist einer der weltweit besten Kenner Nordkoreas, seit über einem Vierteljahrhundert bereist er das Land regelmäßig. In seinem neuen Buch […]

Limousin & Auvergne

Limousin & Auvergne

Wer das grüne Herz Frank­reichs und den Kern des Zen­tral­mas­sivs ent­de­cken möch­te, soll­te sein Fahr­zeug in Rich­tung Au­ver­gne und Li­mou­sin steu­ern. Hier gibt es nicht nur er­le­se­ne Kä­se­sor­ten, edles Por­zel­lan, feine Weine und au­then­ti­sche Gra­nit-Häu­schen mit Schie­fer­dä­chern, son­dern die viel­fäl­tigs­ten Land­schaf­ten und un­be­rühr­te Natur: im Li­mou­sin die süd­fran­zö­sisch an­mu­ten­de Li­mou­si­ner Ri­vie­ra um Be­au­lieu-sur-Dordo­gne, den rauen Charme des Hoch­pla­teaus von Mil­le­va­ches oder das ro­man­ti­sche Creu­se-Tal, das schon Künst­ler wie Clau­de Monet in­spi­riert hat. Die Au­ver­gne bie­tet ein noch gi­gan­ti­sche­res Pan­ora­ma, nicht nur wegen der bes­tens be­kann­ten Vul­kan­ket­te. Wie wei­che Moos­land­schaf­ten, über die man sanft mit der Hand strei­cheln möch­te, wir­ken die saf­tig grü­nen Berge im Can­tal zu­wei­len – und sind doch […]

Hausboot Love

Hausboot Love

Wohnen am Wasser hat schon immer viele Menschen fasziniert. Doch das Leben auf dem Hausboot wirkt noch verlockender, denn es bietet viel mehr Freiheit. Für alle, die schon immer mit dem Wohnen auf einem Hausboot geliebäugelt haben, gibt es jetzt das perfekte Buch: Wir haben 15 Menschen porträtiert, die ihren Traum von schwimmenden Häusern leben. Der Trend geht zum Floating House. Außergewöhnliche Bilder von Wohnbooten, Bungalowbooten und dem klassischen Hausboot. 15 Porträts verschiedener Lebensmodelle auf dem Wasser. Ein Hausboot Buch zum Verschenken und Inspirieren. Wasser ist Leben – Wasser ist Freiheit: Leben auf dem Hausboot. Sie sind unabhängig, sie suchen nach der Ruhe des Wassers und nach Freiheit. Unsere 15 […]

Südfrankreich

Südfrankreich

Neben Paris ist Südfrankreich seit jeher das klassische Ziel einer Reise ins westliche Nachbarland. Über Lyon, die kulinarische Hauptstadt Frankreichs, geht es das Rhônetal hinunter dem Mittelmeer entgegen. Dort breiten sich nach Osten hin die Provence und die Côte d´Azur aus, während sich westlich der Rhône die Region Languedoc-Roussillon bis hinunter zu den Pyrenäen erstreckt. Das Angebot ist grandios: Die pulsierenden Großstädte Marseille, Nizza, Toulouse und Montpellier bieten tolle Einkaufsmöglichkeiten, Kulturtouristen wandeln in Nîmes, Carcassonne und Aix-en-Provence tagelang auf den Spuren der Vergangenheit, Naturliebhaber können auf ausgedehnten Wanderungen die Höhenzüge der Cevennen oder die Gorges du Verdon erkunden, und zwischen Menton und Collioure breiten sich herrliche Strände aus, die jeden […]

Chile mit Osterinsel

Chile mit Osterinsel

Wer einmal durch Chile gereist ist, wird es nie wieder vergessen: Die Natur scheint beinahe unendlich – so groß, so ursprünglich und so majestätisch schön sind die Landschaften von der Atacama-Wüste bis zur Antarktis. Zwischen Arica, der „Stadt des ewigen Frühlings“ an der Grenze zu Peru, und Feuerland im Süden werden auf einer Länge von 4000 km fast alle Klimazonen der Erde durchschritten. Es gibt hier nicht nur die trockenste Wüste der Erde zu entdecken, sondern auch Feucht- und Regenwälder, mediterrane Kräuterteppiche, blühende Täler, türkis schimmernde Lagunen unter verschneiten Vulkanen, fast 7000 m hoch aufragende Andengipfel, gigantische Sanddünen, Gletscher sowie eine exotische Pflanzen- und Tierwelt. Auf Trekking-, Mountainbike- oder Autotouren, […]

Latium mit Rom

Latium mit Rom

Die geo­gra­fi­sche Mitte Ita­li­ens be­sticht seit gut 2700 Jah­ren mit dem immer noch quick­le­ben­di­gen Rom. Sie hat aber auch ihre ganz ei­ge­nen Reize, die ganz neue Ent­de­ckun­gen mög­lich ma­chen. In der ge­schichts­träch­ti­gen Re­gi­on haben Etrus­ker und Römer ar­chi­tek­to­ni­sche und kunst­his­to­ri­sche Spu­ren hin­ter­las­sen, es gibt präch­ti­ge an­ti­ke Vil­len zu be­wun­dern, ge­wal­ti­ge Zy­klo­pen­mau­ern und ge­heim­nis­vol­le Ne­kro­po­len. Ba­de­ur­lau­ber kom­men so­wohl im Lan­des­in­ne­ren im nörd­li­chen La­ti­um am Lago di Bol­se­na und Lago di Brac­cia­no auf ihre Kos­ten als auch an der Mit­tel­meer­küs­te im Süden, wo ki­lo­me­ter­lan­ge Sand­strän­de von ma­le­ri­schen Orten ge­säumt wer­den. Und im ge­bir­gi­gen, dünn be­sie­del­ten Osten ver­steckt sich mit der Abtei Mon­te­cas­si­no eines der be­deu­tends­ten Klös­ter der Welt. Mit­tel­punkt La­ti­ums ist und […]

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

So viel Abwechslung muss sein: Traumhafte Sandstrände und mit Rügen, Hiddensee und Usedom drei bezaubernde Inseln, dazu die Halbinselkette Fischland-Darß-Zingst. Mondäne Ostseebäder wie Binz, Heiligendamm oder Usedoms Dreikaiserbäder und die altehrwürdigen Hansestädte Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald. Prächtige Residenzstädte wie die Landeshauptstadt Schwerin oder die Barlach-Stadt Güstrow, außerdem idyllische Dörfer wie Ahrenshoop. Zauberhafte Landschaften rund um die Mecklenburgische Seenplatte mit einem weit verzweigten Wasserwegenetz und allerorten herrlichste Natur, gehegt in Nationalparks und Naturschutzgebieten. Mecklenburg-Vorpommern macht Reisenden ein schier unerschöpfliches Urlaubsangebot. Autoren Sabine Becht, geb. 1970, studierte Amerikanische Literaturwissenschaft und Kommunikationswissenschaft. Seit 1995 ist sie für den Michael Müller Verlag tätig, zunächst neben dem Studium durch Griechenland-Recherchearbeiten, seit 1997 als Autorin: […]

Törnführer Ostseeküste

Törnführer Ostseeküste

Ein Törnführer für den Allrounder unter den Segelgebieten: Die schleswig-holsteinische Ostseeküste hat für jeden etwas zu bieten, egal ob Sie Segler oder Motorbootfahrer, Landratte, Teilzeitmatrose oder erfahrener Fahrtensegler sind. Das Gebiet zwischen Flensburg und Travemünde ist leicht erreichbar, bietet geschützte Küstenstriche, idyllische Uferlandschaften und eine ideale Infrastruktur für Segler und Motorbootfahrern mit diversen Segelclubs, Bootsverleihen und Yachtchartern von Flensburg über Kiel bis Heiligenhafen, Fehmarn und Travemünde. Der Törnführer Ostseeküste 1 erscheint hier bereits in der 6. überarbeiteten und aktualisierten Auflage. Er ist das ideale Tool zur Törnplanung und als Törnführer während Ihrer nächsten Segeltour auf der Ostsee. Jan Werner, leidenschaftlicher Segler und viel auf Nord- und Ostsee unterwegs, hat hier […]

Midi-Pyrénées

Voilà, les Midi-Py­ré­nées! Noch ist Frank­reichs viel­fäl­tigs­te Re­gi­on zwi­schen At­lan­tik und Mit­tel­meer, Zen­tral­mas­siv und den spa­ni­schen Py­re­nä­en wenig be­kannt. Den Be­su­cher er­war­ten nicht nur 25 von Frank­reichs ins­ge­samt 41 her­aus­ra­gen­den Se­hens­wür­dig­kei­ten (Grands Sites) und 30.000 km ge­kenn­zeich­ne­te Wan­der­we­ge. Wild­was­ser-Raf­ting, Hoch­ge­birgs­tou­ren in­mit­ten von Drei­tau­sen­dern, Wan­de­run­gen über ein­sa­me Kalk­hoch­pla­teaus sind eben­so mög­lich wie Fa­mi­li­en­ur­laub an einer der Se­en­plat­ten oder die Be­sich­ti­gung welt­be­rühm­ter Höh­len. Über den Tarn spannt sich die welt­weit höchs­te Schräg­seil­brü­cke, und in der Land­schaft ste­hen mehr Dol­men und Menhi­re als in der Bre­ta­gne. Kunst, Kul­tur und Gau­men­freu­den sind über­all prä­sent, auch in den zahl­lo­sen ma­le­ri­schen, mit­tel­al­ter­li­chen Dör­fern. Un­ver­gess­lich ist eine Über­nach­tung in der Stern­war­te des 2.877 Meter hohen Pic du […]

1 2 3 129