Reisen

Haute-Provence

Haute-Provence

Lavendel ist die „Seele der Haute-Provence“, meinte der Schriftsteller Jean Giono und verwies auf die violett leuchtenden Felder, denen die Hochebene von Valensole und das Plateau de Sault ihre faszinierenden Landschaftsbilder verdanken. Doch auch jenseits der marmorierten Lavendelfelder begeistert die landschaftliche Vielfalt der Haute-Provence. Imposante Schluchten wechseln sich mit wuchtigen Bergmassiven und bizarren Felsgraten ab, dazwischen laden wohltemperierte Stauseen wie der Lac de Serre-Ponçon zur Rast ein. Die Haute-Provence ist eine ideale Region für Aktivurlauber – egal ob man eine Kanufahrt auf dem Verdon plant, sich beim Rafting auf der Durance versuchen oder mit dem Mountainbike hochalpine Pässe bezwingen will. Ralf Nestmeyer präsentiert in seinem Buch eine abwechslungsreiche Region, die […]

Comer See

Comer See

Der Lago di Como ist nach Gardasee und Lago Maggiore der drittgrößte Alpensee, besitzt jedoch dank seiner ungewöhnlichen Form die längste Uferlinie aller italienischen Gewässer. Legendär sind sein mildes Klima, die mediterrane Vegetation, prachtvolle Villen und opulente Gartenanlagen. Schon im 19. Jahrhundert blühte der Tourismus, Bundeskanzler Adenauer verbrachte hier zahlreiche Sommer, und Hollywoodstar George Clooney hat sich am Seeufer eingekauft. Im ländlich-grünen Norden um Cólico, Sórico und Domaso treffen sich Camper und Surfer, während die Seemitte um Menaggio, Bellagio und Varenna mit Belle-Époque-Flair punktet. Mit seinen weitläufigen Berg- und Hügelregionen bietet der Comer See zudem eine Fülle von Wandermöglichkeiten. Autor Eberhard Fohrer, Jahrgang 1952, geboren in Marburg. Der Müller-Autor der […]

Lonely Planet Reiseführer China

Lonely Planet Reiseführer China

Mit dem Lonely Planet China auf eigene Faust durch das Reich der Mitte! Etliche Monate Recherche stecken im Kultreiseführer für Individualreisende. Auf mehr als 1000 Seiten geben die Autoren sachkundige Hintergrundinfos zum Reiseland, liefern Tipps und Infos für die Planung der Reise, beschreiben alle interessanten Sehenswürdigkeiten mit aktuellen Öffnungszeiten und Preisen und präsentieren ihre persönlichen Entdeckungen und Tipps. Erfahren Sie alles Wissenswerte über Land und Leute, Gesellschaft und Alltagsleben, religiöse Symbolik und historische und moderne Architektur. Und nehmen Sie sich viel Zeit – China ist ein einziges Erlebnis. Für jeden größeren Ort gibt es eine Auswahl an Unterkünften und Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel. Abgerundet wird der Guide durch […]

Iwanowski’s Reisehandbuch Irland

Iwanowski’s Reisehandbuch Irland

Wer nach Irland reist, der ist Individualist und sucht eine Alternative zum Pauschal- oder Cluburlaub. Er findet auf der Grünen Insel eine wunderbare Landschaft mit Hügeln und einsamen Buchten, urige Pubs, eine Fülle an kunst- und kulturgeschichtlichen Stätten sowie fantastische Möglichkeiten zum Wandern, Reiten, Radfahren, Angeln oder Golfen. Die Autorin Annette Kossow beschreibt in ihrem reich bebilderten Reisehandbuch, wo Irland individuell und einzigartig ist, und stellt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sowie interessante Abstecher jenseits der bekannten Pfade vor. Die Reiseroute verläuft einmal rund um die Insel, verschiedene Touren führen ins Landesinnere. Detaillierte Übernachtungstipps von gemütlichen Hostels und typischen Bed&Breakfast-Unterkünften über komfortable Hotels bis hin zu luxuriösen Herrenhäusern sowie Restauranttipps finden sich […]

Stefan Loose Reiseführer Peru, Westbolivien

Stefan Loose Reiseführer Peru, Westbolivien

Damit die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, informiert das Stefan Loose Travel Handbuch Peru/ Westbolivien in seiner 6. Auflage umfassend auf 720 Seiten über alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und lohnende Trips auch abseits der touristischen Trampelpfade. Wie gewohnt überzeugt der Reiseführer mit umfassenden Angaben zu Land und Leuten. Zahlreiche Sonderkapitel zu landespezifischen Themen – wie zum Beispiel dem Klimaphänomen „El Niño“, dem Anbau von „Koka“ oder dem legendären Kautschukbaron „Fitzcarraldo“ – laden zum Lesen ein. Von selbst verstehen sich beim Loose detaillierte Angaben zu Übernachtung, Transport und Ausflügen. Zahlreiche, vom Autor selbst gewanderte Trekkingtouren, werden exakt beschrieben und mit Karten dargestellt. Darüber hinaus ermöglichen 92 detailgetreue Landkarten, Stadtpläne und der […]

Iwanowski’s Reisehandbuch Neuseeland

Iwanowski’s Reisehandbuch Neuseeland

Neuseeland ist fest auf der “Weltkarte der Sehnsucht” verzeichnet. Die harmonische Verbindung von Südseekultur und europäischer Vergangenheit in einer einzigartigen Landschaft ist ein Traum für viele Individualreisende. Mit etwa 1.600 km Längenausdehnung lässt sich das Land gut in seiner Gesamtheit bereisen, zudem bleibt Raum für Abstecher in unberührte Gebiete – für das Gefühl von Weite und Einsamkeit fernab der Zivilisation. In Großstädten wie Auckland, Wellington und Christchurch findet sich urbanes Leben mit einem großen Kulturangebot. Gastfreundliche, weltoffene und hilfsbereite Menschen heißen den Besucher am “schönsten Ende der Welt” mit ihrer ganz eigenen Philosophie und einem überzeugten Haere mai! aufs Herzlichste willkommen. Das Iwanowski-Reisehandbuch Neuseeland richtet sich an Selbstfahrer, die mit […]

Ärmellos in Griechenland

Ärmellos in Griechenland

Betriebsanleitung für Griechenlandfreunde – und jene, die es werden wollen Sie lieben Griechenland, sprechen aber kein Griechisch? Sie lieben Griechenland und sprechen schon richtig gut Griechisch? Sie sind Grieche und verstehen Deutsch? In all diesen Fällen ist das vorliegende Buch eine unterhaltsame Betriebsanleitung für Griechenland, für die griechische Sprache und ihre Bezüge zum Deutschen. Dabei geht es nicht nur um die reine Sprache, sondern auch um Mentalität, Geschichte und Kultur. Ärmellos in Griechenland reflektiert unterhaltsam über die Butter oder auch über den Arzt – beides Wörter, die „geheime“ Verbindungen zum antiken Hellas oder dem byzantinischen Reich aufweisen und auf boútyro (Rinderkäse) und archíatros (etwa: „Oberarzt“) zurückgehen. Sie erfahren aber auch, […]

Der portugiesische Jakobsweg

Der portugiesische Jakobsweg

Herbert Hirschler hat nach seinem Überraschungserfolg Himmel, Herrgott, Meer, Musik über den nordspanischen Küstenweg jetzt einen neuen Volltreffer gelandet: Himmel, Herrgott, Portugal – Der portugiesische Jakobsweg – An der Küste von Lissabon über Porto nach Santiago de Compostela. In seiner bekannt amüsanten Art erzählt er darin von seiner Pilgerschaft über 750 Kilometer entlang der portugiesischen Atlantikküste. Als erster deutschsprachiger Pilger überhaupt ist er im Frühjahr 2016 die komplette Küstenvariante von Lissabon über Porto bis Santiago de Compostela marschiert. Neben der äußerst unterhaltsamen Beschreibung einer außergewöhnlichen Reise auf traumhaft schönen Wegen stehen auch wieder die teilweise sehr absurden Situationen und Begegnungen im Mittelpunkt seines Reisebuches, das somit auch für absolute Pilgermuffel […]

Côte d’Azur – Alpes Maritimes

Côte d’Azur – Alpes Maritimes

Egal, ob Pi­cas­so, Bri­git­te Bar­dot, Grace Kelly oder Jean Coc­teau – die Côte d’Azur, einer der viel­sei­tigs­ten Land­stri­che Eu­ro­pas, hat fast alle Be­rühmt­hei­ten der Welt fas­zi­niert. Su­per­la­ti­ve, wohin man blickt: Nizza be­sitzt die be­rühm­tes­te Pro­me­na­de der Welt, Can­nes das be­rau­schends­te Film­fes­ti­val, Mo­na­co die be­kann­tes­te Spiel­bank, und im alten Hafen von Saint-Tro­pez lie­gen die schöns­ten Yach­ten vor Anker. Selbst­ver­ständ­lich feh­len in Ralf Nest­mey­ers Rei­se­füh­rer weder Ge­birgs­wan­de­run­gen zu ein­sa­men Berg­se­en oder zu den Fels­zeich­nun­gen im Val­lée des Mer­veil­les noch eine Strand­wan­de­rung rund um die be­rühm­te Halb­in­sel von Saint-Tro­pez. Autor Ralf Nestmeyer (Jahrgang 1964) ist Historiker und lebt seit 1995 als freier Autor in Nürnberg. Er ist Verfasser von Reiseführern und Texten zu Bildbänden, […]

Stefan Loose Reiseführer Tibet

Stefan Loose Reiseführer Tibet

Das neue Stefan Loose Travel Handbuch Tibet (4. Auflage, veröffentlicht 09/2017) ist ein kompaktes Nachschlagewerk mit vielen Hintergrundinformationen zu Buddhismus, Geschichte, Politik und Alltag, die dazu anregen sollen, sich eine eigene Meinung zu bilden. Kulturinteressierte finden fundierte Beschreibungen aller Sehenswürdigkeiten, Trekkingreisende erhalten Tipps für die spannendsten Wandertouren und Individualreisende bekommen eine Fülle an Tipps zu Anreise, Unterkünften, Restaurants, Festen, Einkaufs- und Transportmöglichkeiten an die Hand. Über 40 Karten und Pläne helfen bei der Orientierung. Ein umfangreiches Glossar hilft dabei, den Überblick in der tibetischen Götterwelt nicht zu verlieren. Wie in jedem Land hinterlässt der Tourismus auch in Tibet seine Spuren. Unser aller Verhalten wird das Leben dort beeinflussen. Ein tibetisches […]