Blues, Jazz & Swing

Volker Engelberth “Prismatic Colours“

Volker Engelberth “Prismatic Colours“

“Prismatic Colours” ist die jüngste Veröffentlichung des Pianisten Volker Engelberth – die vierte unter eigenem Namen und bereits die achte als Leader oder Co-Leader. Der mehrfach ausgezeichnete Musiker (u.a. ‚Landesjazzpreis Baden-Württemberg‘ 2016, ‚Jazzpreis der Stadt Worms’ 2017) ist spätestens seit seinem dritten, von der Fachpresse hoch gelobten Quintett-Album ‚Jigsaw Puzzles’ (2016) fest in der nationalen Jazzszene angekommen. Erst im April wurde er von der Zeitschrift Jazzthing als einer von zehn Pianisten in der Reihe ‚Deutschlands neue Key-Players‘ vorgestellt. Die aktuelle Produktion ist die konsequente Fortsetzung der musikalischen Puzzle-Arbeit des Vorgänger-Albums im Quintett mit Bastian Stein an Trompete und Flügelhorn, Alexander ‚Sandi‘ Kuhn am Saxophon, sowie Engelberths langjähriger Rhythmusgruppe Arne Huber […]

The Blues Band “The Rooster Crowed”

The Blues Band “The Rooster Crowed”

Die Blues Band, eine der beliebtesten und konstantesten Bands Großbritanniens, meldet sich mit einem neuen Studioalbum zurück! Rückzug aufs Altenteil? Welt gefehlt! Im 39. Jahr ihrer Bandgeschichte sind Paul Jones, Dave Kelly, Gary Fletcher, Tom McGulnness und Rob Townsend aktiv wie eh und je und veröffentlichen nun, sieben Jahre nach ihrem letzten Studioalbum, ihren neuesten Streich namens “The Rooster Crowed”. Für die Aufnahmen hat sich die Band während einer Tour-Pause Anfang Juli 2017 für sagenhafte vier Tage in die Embassy Studios in Upton Grey, einem kleinen Kaff im englischen Hamshire, zurückgezogen und mal eben zwölf neue Titel – davon neun Blues Band-Originale – aus dem Ärmel geschüttelt, was natürlich neben […]

Diknu Schneeeberger Trio “Feuerlicht”

Diknu Schneeeberger Trio “Feuerlicht”

Das Diknu Schneeberger Trio feiert mit diesem Album sein 10-jähriges Bühnen-Jubiläum. Dabei ist das Gypsy Gitarren Genie, das dem Trio seinen Namen gibt, erst in seinen Endzwanzigern! Auf diesem vierten Album sind viele der Kompositionen aus seiner eigenen Feder, was das Ganze noch persönlicher macht. Sein Gitarrenspiel besticht nach wie vor durch unglaubliche Klarheit, melodische Finesse und unglaubliche Virtuosität. Das Trio, mit Martin Spitzer als zweitem Gitarristen und Diknus Vater Joschi Schneeberger am Bass, ist (natürlich) sehr gut eingespielt, haben die drei doch auch in den letzten Jahren hunderte Konzerte bestritten. Es gibt einige Bass-Soli auf der CD, die vom Können des Vaters zeugen und uns verstehen lassen, wo Diknus […]

Eddie Daniels “Heart of Brazil”

Eddie Daniels “Heart of Brazil”

Neben Eddie Daniels sind Pianist Josh Nelson, Bassist Kevin Axt, Schlagzeuger Mauricio ZottarelIi, die zusammen ein Trio der Spitzenklasse bilden, sowie die Grammy Award Gewinner des Harlem Quartets Teil dieses Projektes. “Heart of Brazil” umfasst von Ted Nash, Kuno Schmid und Josh Nelson neu arrangierte Songs aus Gismontis Alben aus den frühen 70er Jahren bei EMI Records. Produziert wurde das Album von George Klabin (Präsident von Resonance Records). Er und Daniels kennen sich schon seit den 1960er Jahren und produzierten zusammen mit dem Thad Jones/Mel Lewis Orchester am Village Vanguard in New York City. Schon länger war Klabin der Meinung, dass Egberto Gismontis Werke unterbewertet waren und konnte sich nur […]

Will Wilde “Bring It on Home”

Wenn es nur eine einzige Musikbibel geben würde, wären die ersten Wort wohl: “Am Anfang war der Blues”. Diese urwüchsige Musik, auf der unsere gesamte Populärkultur beruht, hat in dem britischen Sänger und Bluesharp-Spieler Will Wilde einen der faszinierendsten jungen Adepten gefunden, der es an seinem angestammten Instrument ohnehin schon zu wahrer Meisterschaft gebracht hat. Seit 2010 ist er bei den British Blues Awards mit schöner Regelmäßigkeit (fünf Mal in Folge) als bester Harmonikaspieler der Insel nominiert worden. Der Musiker, der nicht umsonst auch der “Hendrix of the Harmonica” genannt wird, ist gerade mal 30 Jahre alt und zählt Iängst zu den besten seines Fachs, Seine raue Blues- und Soulstimme […]

Jure Pukl “Doubtless”

Jure Pukl “Doubtless”

So sehr der New Yorker Saxophonist und Komponist Jure Pukl als Leader und Solist begeistert, so ist Doubtless irgendwie mehr ein Familienprojekt – ein überschwängliches, übermütiges Doppeltenor-Quartett mit Ehefrau Melissa Aldana und den engen Freunden Joe Sanders und Greg Hutchinson. Beide Saxophonisten haben gemeinsam vielfältige musikalische Interessen – Pukls dynamische Quartett-Veröffentlichung Hybrid mit Pianist Matija Dedic, letztes Jahr auf Whirlwind veröffentlicht, und Aldanas vier Alben als Leader haben eine Reihe von Kritiken gesammelt, die ihre unzweifelhafte Klasse preisen. Aber hier ist ein kreativer Kreis so organisch miteinander verbunden, dass die gesamte Session innerhalb von nur drei Stunden aufgenommen wurde – live im Studio in Jure Pukls Heimatland Slowenien, zwischen einer […]

Violet Quartet “Vibrations“

Violet Quartet “Vibrations“

Die zweite CD des elektrischen Geigenquartetts Violet Quartet um die beiden Geiger Bettina Hagemann und Stefan Emde hat das Thema „Schwingungen“. Das Ensemble sammelte seit dem Debüt-Album „music for interior spaces“ viel Erfahrung mit Raumkonzerten, denn bei den virtuos und detailliert ausgearbeiteten Surround-konzerten des Violet Quartets sitzt das Publikum von den vier E-Geigen umrahmt in der Mitte. Das Quartett hat seinen „sphärisch-räumlich“ geprägten Sound der ersten CD durch die Erfahrungen dieser innovativen Konzertanordnung weiterentwickelt und sich die Frage gestellt: Wie lassen sich rhythmische Pulse und Beats auf dem für kurze Impulse eher weniger ausgelegten Streichinstrument umsetzen? Die „Stärken“ der Geige liegen auf der Hand: Lange, gefühlvolle Töne sind die „Königsdisziplin“ […]

Big Daddy Wilson “Songs from the Road” (CD + DVD)

Big Daddy Wilson “Songs from the Road” (CD + DVD)

Egal, an welchem Ort auf diesem großen, schönen, verrückten Planeten er sich aufhält, trägt Big Daddy Wilson den Süden bei sich. Hört man sich die Geschichten des Mannes an, der gebürtig Wilson Blount heißt und aus einer Kleinstadt in North Carolina stammt, entstehen im Kopf zwangsläufig Bilder von staubigen Landstraßen, von Zypressenwäldern, vom Juke Joint am Samstagabend oder vom Kirchgang am Morgen danach. Das Image der ländlichen USA, das der in Deutschland lebende Musiker hervorruft, ist sicherlich nostalgisch und vielleicht auch etwas verklärt. Doch in einem Zeitalter, das von skrupellosen Demagogen und stark polarisierender Politik geprägt wird, richtet Big Daddy Wilson bewusst sein Augenmerk auf die alltäglichen Dinge des Lebens, […]

Brad Mehldau Trio “Seymour Reads the Constitution!”

Brad Mehldau Trio “Seymour Reads the Constitution!”

Natürlich besitzt der Jazz eine politische Dimension, weil sich die Musikform reaktionären Strömungen im besten Fall unerbittlich widersetzt. Mit den Mandaten zu Fortschritt und freiem Ausdruck. Der amerikanische Pianist Brad Mehldau galt in diesem Kontext nie als Radikaler. Und doch folgte er während seiner beeindruckenden Karriere immer der Maxime, nach der Fortschritt ohne Abweichung von der Norm nicht möglich ist. Sein Fortschritt als Instrumentalist ist hinlänglich dokumentiert. Auf etlichen prämierten Solo-Einspielungen, als gleichberechtigter Duo-Partner von Chris Thile und Pat Metheny und in leitender Funktion des beständigen Brad Mehldau Trios, in dem er von Bassist Larry Grenadier und Schlagzeuger Jeff Ballard flankiert wird. Knapp zwei Jahre nach „Blues and Ballads“, dem […]

Mike Zito “First Class Life”

Mike Zito “First Class Life”

Als Bluesrock-Künstler muss man eine Art Seiltanz ausführen. Mike Zito ist darin ein wahrer Meister. Während seiner über zwei Jahrzehnte erstreckenden Karriere hat der in Texas lebende Bandleader längst bewiesen, dass er abrocken kann – zum Beispiel auf seinem gefeierten Studioalbum Make Blues Not War von 2016. Doch seine Faszination für den Blues holt ihn immer wieder ein. Mit seinem neuesten Werk First Class Life vertieft er seine lebenslange Liebesaffäre mit dem einzigen Genre, das seinen wahren Geschichten über das menschliche Leid und die Erlösung davon den passenden Rahmen bietet. „Die Sounds auf Make Blues waren recht extrem und rockig“, reflektiert er. „Diesmal schwebte mir eine richtige Bluesplatte vor.“ Der […]

1 2 3 105