Country & Folk

Tommy Finke „Ein Herz für Anarchie“

Tommy Finke „Ein Herz für Anarchie“

Mit Tommy Finkes Musik ist es wie mit dem letzten warmen Abend im Spätsommer: Du sitzt am Fluss, du rauchst deine Zigarette runter bis zum Filter, obwohl du das Qualmen schon vor Jahren aufgegeben hast. Du bist traurig und glücklich zugleich – und vor allem voller Sehnsucht. Denn du weißt genau: Der Sommer kommt irgendwann wieder. Noch ein allerletzter Zug von der Zigarette – bittersüßer denn je. Und dann? Fängt die Nacht erst richtig an. Wird es Zeit für Flaschenbier auf den leeren Straßen der Stadt. Mit viel Leidenschaft und ein bisschen Wut im Bauch. Tommy Finke schreibt Lieder über die Liebe. Aber nicht nur das: Er singt sich auch […]

Elane „Arcane 2“

Elane „Arcane 2“

Sechs Jahre sind eine lange Zeit in einer Welt voller Veränderungen. Umso schöner, dass es Konstanten gibt, auf die man sich verlassen kann. Denn wenn man die ersten Töne von Elanes neuem Album „Arcane 2“ hört dem ersten Vollzeitalbum seit 2011 , dann scheint kein einziger Tag vergangen zu sein. Getreu der Liedzeile -We re travelling through time- von Null auf Hundert im typischen Elane-Feeling. „Arcane 2“ bietet 14 völlig neue Songs, die so abwechslungsreich und unterschiedlich sie sind alle einem roten Faden folgen: Eingängige Melodien und eine Storyline, die mit dem ansprechenden Pop-Appeal von Joran Elanes zauberhafter Stimme erzählt wird. Mal folkig-akustisch instrumentiert, mal rockig, fast schon progressiv. Gern […]

Galley Beggar „Heathen Hymns“

Galley Beggar „Heathen Hymns“

Gallery Beggar überraschen immer wieder mit Elementen, die sämtliche Schubladen und Erwartungshaltungen sprengen, ohne die Wurzeln des Genres gänzlich zu verlassen. Die Chamäleons aus Kent haben sich dadurch einen herorragenden Ruf erspielt. „Heathen Hymns“ erzählt wieder eine Vielzahl spannender musikalischer Geschichten voller Experimentierfreude. Die Band zeigt sich etwas düsterer, streckenweise heavier, proggier. In den Folk-Rock-Zirkeln sind Gally Beggar längst etabliert, jetzt sollten auch Rock-Fans auf die Band aufmerksam werden. Tracks 1 Salome 6:40 2 Four Birds 4:40 3 The Girl I Left Behind Me 8:12 4 The Lake 2:54 5 Lorelei 4:30 6 Moon and Tide 4:18 7 Let No Man Steal Your Thyme 5:27 8 My Return 5:31 Galley […]

Tall Heights „Neptune“

Tall Heights „Neptune“

Das Progressive-Folk Duo Tall Heights aus Boston verbinden allerbeste Singer-Songwriter Qualitäten mit ungewöhnlichen Klangfarben. Mit der Kombination aus ihren zwei perfekt harmonierenden Stimmen und den feinen Klängen von Gitarre, Cello und Schlagzeug erschaffen sie individuelle, zeitlose Musik. Die Formation aus Paul Wright und Tim Harrington, welche bereits seit sechs Jahren besteht, feiert jetzt im April mit ihrem neuen Album „Neptune“ ihr Major-Label Debüt bei Sony Masterworks in Deutschland. Mit ihrer eindrucksvollen Audiotree Live Session zeigen Tall Heights ihre kreative Bandbreite, von Soul über Folk, bis hin zu Independent. Tall Heights ist eine Band, die sich auf einer Reise befindet und noch längst nicht angekommen ist. „Ich kann regelrecht hören, wie […]

JohnnySwim „Georgica Pond“

JohnnySwim „Georgica Pond“

Sonny & Cher. John & Yoko. Esther & Abi Ofarim. Ehepaare in der Welt der Popmusik haben immer ein besonders romantisches Flair, das sich im besten Fall auch mit ihrer Musik verbreitet. Das gilt auf jeden Fall auch für das US-amerikanische Duo JohnnySwim, Abner und Amanda Ramirez, das derzeit in den USA für Furore sorgt und mit seinem aktuellen Album „Georgica Pond“ in den Billboard Top 200 auf Platz 35 debütierte sowie auf Platz 13 der Top Current Album Charts. Gleichzeitig eroberten Sänger und Gitarrist Abner Ramirez und die Sängerin Amanda Suano Ramirez Platz eins der iTunes-Singer-Songwriter-Charts. Erstaunlich auch, wie populär JohnnySwimM schon in Deutschland sind, ohne hierzulande überhaupt eine […]

The O’Reillys and The Paddyhats „Sign Of The Fighter“

The O’Reillys and The Paddyhats „Sign Of The Fighter“

7 Musiker, 1 Stepptänzer und 2 Flaggen schwenkende Iren sieht man auf der Bühne, wenn man auf ein Konzert von „The O’Reillys and The Paddyhats“ geht. Ihr 2. Studioalbum „Seven Hearts One Soul“ war schon für jeden Genrekenner ein „Muss“. Doch mit ihrer neuen Platte legen die Folk Rocker aus NRW nochmals eine Schippe drauf. Aufgenommen in den Principal Studios (Die Toten Hosen, In Extremo, etc.), ist dieses Album etwas ganz Besonderes geworden. Auch wenn die Band das alte Rezept nutzt, traditionelle keltische Musik mit Rock, Punk und anderem zu mischen, so klingt ihr Silberling doch so einzigartig wie wenige Alben in dieser Zeit. Tracks 1 Sign of the fighter […]

The Beat Farmers „Heading North 53°N 8°E-Live in Bremen“

The Beat Farmers „Heading North 53°N 8°E-Live in Bremen“

Cowpunk nannten die Beat Farmers ihren recht eigentümlichen Mix aus Rock’n’Roll, Rockabilly, Americana, Blues, Folk- und Country-Elementen; ein bisschen vergleichbar mit Jason & The Scorchers, die fast zur gleichen Zeit versuchten, den Markt zu erobern. In eine ähnliche Richtung gingen damals auch Bands wie Nine Pound Hammer aus Kentucky oder die Blasters aus Los Angeles. Wie die Blasters stammten die Beat Farmers aus dem Sonnenstaat Kalifornien, genauer gesagt: aus San Diego. Dort hatten Dick Montana und Jerry Raney die Band 1983 gegründet. Komplettiert wurde das Quartett durch den Gitarristen Bernard „Buddy Blue“ Seigal und den Bassisten Rolle Love, beide von der Rockabilly-Band The Rockin‘ Roulettes. Ein Jahr später kam dann […]

Arthur Q. Smith „The Trouble With The Truth“

Arthur Q. Smith „The Trouble With The Truth“

Eine großartige und bislang unbekannte Geschichte der Country Music!  Arthur Q. Smith schrieb und verkaufte hunderte von Songs, von denen viele später für u.a. Ernest Tubb, Hank Williams, Ricky Skaggs, Mickey Gilley, Carl Smith, Bill Monroe, Porter Wagoner, Dolly Parton zu Hits wurden. Seit Jahren gab es Gerüchte um die Frage, welche Songs Arthur Q. Smith nun wirklich geschrieben hat. Die beiden Musikforscher Bradley Reeves und Wayne Bledsoe aus Knoxville decken in dem 124-seitigen Begleitbuch die Fakten auf. Enthält jede bekannte Einspielung von Arthur Q. Smith (einschließlich Demo-Aufnahmen) und viele seltene Fotos. Aus der Einleitung von Marty Stuart: Das Problem mit der Wahrheit ist, sie holt dich immer ein. Ich […]

Sarah Ferri „Displeasure“

Sarah Ferri „Displeasure“

Ihren unbeschwerten Gypsy Retro-Swing haben wir vom Debüt „Ferritales“ noch im Ohr. Die Italo-Belgierin, die von der Tageszeitung De Standaard als eine der „großen Entdeckungen des Jahres“ gepriesen wurde, legt nun mit einem zweiten, durchweg überraschenden Werk nach: Von ihrer mediterranen Seite abgekehrt, offenbart Sarah Ferri die melancholischen Aufwühlungen ihrer Seele, nach dem Sommermärchen folgt der Herbststurm. Mancher mag sie kaum wiedererkennen – und genau das macht den ungeheuren Reiz von „Displeasure“ aus. Dass zwei Seelen in ihr schlummern, daraus hat sie selbst nie ein Geheimnis gemacht: „Ich habe oft das Gefühl, dass ich ein Alien bin – in Italien finden sie mich zurückhaltend und unnahbar, in Flandern genau das […]

Truck Stop „Männer Sind So“ (Special Edition)

Truck Stop „Männer Sind So“ (Special Edition)

Deutschlands erfolgreichste Country-Band aller Zeiten legt nach: Diesen Herbst erscheint das aktuelle Erfolgsalbum „Männer sind so“ als exklusive Special Edition im limitierten Digipack. Neben dem gefeierten Top-15-Album enthält die limitierte Edition auch eine Bonus-Live-CD „Das Radiokonzert LIVE“ mit neuen und alten Hits. Die limitierte Erstauflage im Digipack erscheint nun bei Telamo. Die aktuelle Single „Die Party geht weiter“ bringt es perfekt auf den Punkt: Truck Stop sind mit so viel Schwung und Leidenschaft – die Country-Party geht in die nächste Runde! „Männer sind so… happy!“, kommentierte die Band auf ihrer Website, als sich ihr Comeback vor wenigen Monaten als fulminanter Doppelerfolg in den Charts abzeichnete: Das Album „Männer sind so“ […]

1 2 3 24