Dance & Electronic

Kontrast „Unaufhaltsam“

Kontrast „Unaufhaltsam“

Schon 1996 erschufen die vier Klangtüftler den „Einheitsschritt“ (-3 Schritte vor und 3 zurück-), einen Everblack und wahren Independent- Klassiker. Mit „Tod … find‘ ich gut!- (1998), -80er Jahre- (2007) sowie dem GEWC-Nr. 1-Hit „Durchbruch“ (2008) legten die -Scharfrichter des schwarzen Humors- weitere Tanzflächenfüller aufs Parkett. Das Album „Vision und Tradition“ (2008) behauptete für mehrere Wochen Platz 1 der German Electronic Web Charts, die Single „John Maynard“ (2014) erreichte die Top 5 der Deutschen Alternative Charts, der Longplayer „Balance“- kletterte sogar bis auf Platz 3 der DAC. Dass Kontrast jedoch nicht nur bissig, sondern auch gefühlvoll können, weiß man spätestens seit 1999: „Freiheit?“ (gemeinsam mit Gastsängerin Ivi) ist ein ergreifendes […]

Dageist „Sexy“

Dageist „Sexy“

Seit ihrem Debutalbum „40“ sind die französchischen Darkwaver in aller Munde und ständig auf den Bühnen Europas unterwegs. Das neue Werk hat die klangliche Tiefenwirkung der Band nicht nur forciert, sondern fast schon hypnotisch in minimalistisch-düstere Klangkaskaden getaucht. Der Titel des Albums ist eine französisch-augenzwinkernde Näherung an einen Begriff, der in unserer Gesellschaft eher dem Boulevard vorbehalten ist. Dageist füllen das Thema mal lasziv oder traurig, mal extatisch oder depressiv mit allen Facetten, die der musikalische New Wave seit der 80er entwickelt hat. Heraus gekommen ist ein phänomenales zweites Album. Tracks 1 Virgin 2 Just like you 3 So cold so dark so new 4 Truth 5 I am alone […]

Messina „For the show“

Messina „For the show“

Mit einprägende Synths und harte Drums kommen Messina aus der Schweiz daher. Bittersüße Melancholie und pure Brachialität. Ein Wechselspiel aus Schwermut und Hybriss. „For the show“ deckt die gesamte Bandbreite der erfahrbaren Emotionen ab und überzeugt dabei auf allen muskalischen Ebenen. Messina fungiert als Schmelztiegel der Vergangenheit und Zukunft – sie beherrschen die Gitarre genauso wie moderne elektronische Instrumente. Sie sind gleichzeitig zeitgemäß und zeitlos. Das Erstlingswerk der jungen Künstler von Messina verspricht viel für die Zukunft. Tracks 1 Black Belt In Doubt 2 Cold Kisses 3 Only Where We Dance 4 Ybtr 5 All Projection Messina „For the show“ Lauter

Raphaël Marionneau „le café abstrait Vol. 13“

Raphaël Marionneau „le café abstrait Vol. 13“

Wer elektronische Musik liebt, für den ist „le café abstrait” eine feste Größe im Leben. Vor nunmehr fast zwanzig Jahren veröffentlichte Raphaël Marionneau die erste Folge dieser klassischen Compilation-Serie. “le café abstrait” hat viele Trends an sich vorbeiziehen sehen, aber kam selbst nie aus der Mode. Es ist ein zeitloses Konzept. “in meinen Mixes habe ich schon so viele Geschichten erzählt”, stellt Marionneau fest. “Doch dann merkte ich, dass ich noch nie meine ganz persönliche Auswahl für einen perfekten Sommertag zusammengestellt habe. Also, hier ist sie endlich.” Mit insgesamt 44 Tracks auf drei CDs kann der lange, heiße Sommer beginnen. „le café abstrait” beginnt wie immer stilvoll. Francesco Puccionis Mystic […]

Bitter Moon

Bitter Moon

Bitter Moon ist das neueste Projekt von „Réka et Simon“, zwei Kernmitgliedern der Schweizer Band The Pussywarmers & Réka. Es ist der Erfahrung und Komplizenschaft zu verdanken, die in vielen Konzerten erworben wurde, dass es den beiden Musikern gelungen ist, ein ganz neues musikalisches Kapitel zu schreiben, welches von Anfang an als Duo-Projekt geplant war. Zwei Menschen, zwei Köpfe, eine geradlinige Ästhetik, d.h., um es einfach auszudrücken, das Ergebnis einer langen Studie über die Möglichkeiten der Vermischung einer elektronischen Instrumentierung mit akustisch-analogen Elementen. Tracks 1. India Untouched 02:34 2. Irrésistible Magnétique 05:15 3. The Night is Young 02:11 4. A Glimpse of Heaven 01:19 5. Lait Renversé 03:02 6. Cabin […]

Coco Beach Ibiza Vol.8

Coco Beach Ibiza Vol.8

Der COCO BEACH Ibiza, gelegen am schönsten Strandabschnitt der Playa d’en Bossa, gehört, mit seiner gelungenen Mischung aus exquisitem Restaurant und exklusivem Strand Club, zu den absoluten Hot Spots der beliebten Baleareninsel. Auch in seiner 15. Saison laden fantastische Speisen, coole Drinks, tolle Events und entspannte Musik zum Verweilen im Coco Beach direkt am Meer ein. Den passenden musikalischen Soundtrack für relaxte Tage und laue Sommernächten, nicht nur auf Ibiza, liefert die nunmehr achte Ausgabe der COCO BEACH IBIZA Compilation Reihe. Dabei entstand die Volume 8 wieder in Zusammenarbeit mit DJ Danielle Diaz & Kontor Records und ist als 3 CD-Set im edlen Digipack sowie als Download erhältlich. Tracks CD […]

Analogue-X „Imaginary“

Analogue-X „Imaginary“

Das deutsch-ungarische Synthpop-Trio Analogue-X, bestehend aus René Mußbach (Gesang), Susan Mußbach (Backgroundgesang) und ALexis Voice (Komponist, Synths), gründete sich im Jahr 2017 und veröffentlicht am 27. März das mittlerweile zweite Studioalbum Imaginary über Echozone in Kooperation mit RMP Records. Die Stärke der Band liegt eindeutig darin, atmosphärische und emotionsgeladene elektronische Sounds geschickt mit dem charakteristischen und melodischen Gesang von René Mußbach zu verbinden. Komponist ALexis Voice gelingt es sprichwörtlich spielerisch, komplexe, elektronische Arrangements zu erarbeiten, diese auf den Punkt zu bringen und durch eine Vielzahl von kleinen bis großen Melodiebögen anzureichern. Das konnte man schon eindrucksvoll beim Debütalbum Course Of Life des Trios feststellen. Dem neuen Studioalbum Imaginary merkt man […]

Malonda „Mondin“

Malonda „Mondin“

Der künstlerische Werdegang der Achan Malonda ist eine Geschichte voller Geschichten. Sie gab die „Sarabi“, die Königin der Löwen im gleichnamigen Musical in Hamburg und verdiente sich die stillistischen Sporen bei unzähligen Auftritten ihrer Snwogirl-Wahlfamilie Chixx Clique. Sie lieh ihre Stimme den Houseproduzenten H.O.S.H. und Nicone auf diversen Tracks und doch blieb die Sehnsucht nach dem eigenen Klang der Nordstern ihres Schaffens. Seitdem reist Malonda von einem rechten Fleck für Herzen zum nächsten und erhitzt die Bühnen dieser lauwarmen Welt mit treibenden Beats und dunkel elektronischem Chanson. Auf dem Parkett der Absurdität tanzt sie Tango mit den Launen des Schicksals, denn Leichtsinn und Schwermut schmieden die Diva des Clubs. Tracks […]

Kery Fay „Lights & Shadows“

Kery Fay „Lights & Shadows“

Pulsierend, bewegend und hundert Prozent persönlich: Kery Fay, Sängerin und Songwriterin aus Hamburg, legt diesen Winter ihr erstes Solo-Album vor. Nach ihrer Debut-Single „Running“ (2014) und ihrer ersten EP „Otherside“ (2016) offenbart sie auf „Lights & Shadows“ ihre geballten Emotionen, echt und voller Tiefe – jeder Song von ihr selbst geschrieben und in ihrer ganz eigenen Interpretation von Elektro-Pop produziert. „Auch in meinem Leben gibt es natürlich Licht und Schatten, selbst wenn ich mir das als starker Mensch nicht immer anmerken lasse. In meinen Songs habe ich diese absoluten Höhepunkte und schmerzlichen Tiefpunkte verarbeitet. Ich zeige, was mich bewegt, und lasse meinen Gefühlen freien Lauf. Offen und ohne Angst. Jeder […]

Boozoo Bajou „Shimmer Vol. 2“

Boozoo Bajou „Shimmer Vol. 2“

Wer heutzutage eine Compilation zusammenstellt, diese dann auch noch veröffentlichen und im Idealfall gar verkaufen möchte, der muss eine wirklich gute Geschichte erzählen. Florian Seyberth und Peter Heider hatten schon immer eine interessante Story parat, seitdem ihr Debüt-Album “Satta” 2001 eine ganze Ära prägte. Eine Reihe von weiteren Alben und diversen Mixtapes auf renommierten Label wie Stereo Deluxe, !K7 oder der R&S-Tochter Apollo später hat das Komponisten- und Produzenten-Duo aus Nürnberg mit “Shimmer“ ein musikalisches Zuhause gefunden. 2017 erschien die erste Folge, jetzt legen Boozoo Bajou mit „Shimmer – A Selection By Boozoo Bajou Vol. 2“ einen zweiten faszinierenden Mix von 17 Tracks aus fünf Jahrzehnten populärer Musik vor. „Die […]

1 2 3 45