Klassik

Avi Avital & Omer Avital „Avital Meets Avital“

Avi Avital & Omer Avital „Avital Meets Avital“

Mit dem klassischen Mandolinisten Avi Avital und dern.Jazz-Basslsten Omer Avital haben zwei international renommierte Ausnahmemusiker ihre kreativen Energien gebündelt, um sich zusammen auf die Suche nach ihren kulturellen Wurzeln zu begeben: Klassik trifft Jazz, Tradition trifft Moderne, Orient trifft Okzident. Auf „Avital meets Avital“ ist nun das faszinierende Ergebnis einer der wohl ungewöhnlichsten Zusammenkünfte innerhalb der klassischen Musik zu hören! Avi Avital und Omer Avital haben sich beide schon in jungen Jahren sowohl an den nordafrikanischen Traditionen ihrer Familien, andererseits auch am multikulturellen Schmelztiegel der israelischen Gesellschaft und nicht zuletzt ihrem Faible für westliche Musik orientiert. Heute zählt der israelische Mandolinist Avi Avital zu den versiertesten und bekanntesten Meistern seines […]

Lambert „Sweet Apocalypse“

Lambert „Sweet Apocalypse“

Seit dem Jahr 2000 leben wir in der Postapokalypse. Eine Apokalypse, die allerdings nie stattgefunden hat. Kein weltweiter Systemcrash, keine Außerirdischen, kein gigantischer Meteorit, kein Erlöschen unserer Sonne. Nicht einmal die alte Lieblingshose ist endgültig zerschlissen. Das heißt natürlich nicht, dass die Angst vor dem Weltuntergang deshalb verschwunden ist – ganz im Gegenteil: Die Angst der Menschen vor anderen Menschen und dem, was diese den lieben langen Tag so alles anstellen, ist riesengroß. Und bei Mutter Natur weiß man natürlich auch nie, was sie gerade im Schilde führt. Von der kosmischen Strahlung im Hintergrund einmal ganz abgesehen. Sich als Pianist explizit den großen Themen zu nähern ist natürlich immer etwas […]

2CELLOS „Score“

2CELLOS „Score“

Auf ihrem neuen Album „Score“ präsentieren sie bekannte Film-Melodien aus „Game of Thrones“, „Gladiator“, „Titanic“, „Frühstück bei Tiffany“ u.a. in ihrem mitreißenden Sound – erstmals mit großem Orchester. Ab Sommer 2017 werden 2CELLOS auf eine ausgedehnte Welttournee gehen. In Deutschland sind sie u.a. in Berlin (Mercedes-Benz-Arena) und in Köln (Lanxess-Arena) zu erleben. Seitdem 2CELLOS mit ihrer Version von Michael Jacksons „Smooth Criminal“ 2011 mit über 22 Millionen Views einen YouTube-Hit landeten, haben die beiden Cellisten Luka Šulić und Stjepan Hauser mit ihren drei Alben „2CELLOS“, „In2ition“ und „Celloverse“ weltweit große Erfolge gefeiert und für ausverkaufte Konzerte u.a. im New Yorker Madison Square Garden oder Berliner Tempodrom gesorgt. Auf ihrem neuen […]

David Orlowsky Trio „Paris-Odessa“

David Orlowsky Trio „Paris-Odessa“

Musik und Reisen – das war in Europa immer eins: Melodien, Rhythmen, Tänze wandern seit Jahrhunderten über geographische Trennlinien hinweg und schöpfen ihre Spannung und Schönheit gerade aus diesem steten Grenzgang. In Zeiten, in denen wieder vermehrt Grenzen gezogen werden und Abschottung und Nationalismus vermeintliche Sicherheit versprechen, begibt sich das David Orlowsky Trio auf eine musikalische Reise die keine Genregrenzen kennt, getrieben von der Neugier nach unbekannten Klängen. Orlowsky: „Musik kann nur wachsen, wenn man die Angst vor dem Neuen überwindet. Wer möchte denn Musik hören, die sich stets allen fremden Einflüssen verwehrt hat? Wir haben oft die Erfahrung gemacht, dass wir über Musik mit Menschen in Kontakt gekommen sind, […]

Vikingur Olafsson „Philip Glass: Piano Works“

Vikingur Olafsson „Philip Glass: Piano Works“

Das raue Island scheint eine geheimnisvolle Wiege der Kreativität zu sein und gerade in jüngerer Zeit bereichern zahlreiche isländische Künstler die musikalische Landschaft. Mit dem Pianisten Vikingur Ólafsson, der von Deutsche Grammophon jüngst als Exklusivkünstler unter Vertrag genommen wurde, erobert nun ein pianistisches Ausnahmetalent die internationalen Bühnen. In seinem Spiel fasziniert Ólafsson mit kristalliner Anschlagskultur, feinsinniger Interpretationsgabe und emotionaler Ausdruckskraft, darüber hinaus steht der Musiker für innovative Musikprojekte und außergewöhnliche Programmkonzepte. Nun erscheint das erste Album von Vikingur Ólafsson bei Deutsche Grammophon. Unter dem Titel Philip Glass: Piano Works widmet sich der Pianist darauf den Klavieretüden von Glass, deren flirrend filigrane Tonsprache eine soghafte Wirkung entfaltet. Ergänzt werden die Etüden […]

Hans Zimmer „The Classics“

Hans Zimmer „The Classics“

Der gebürtige Frankfurter Hans Zimmer ist der führende Filmmusikkomponist Hollywoods. In brandneuen Arrangements seiner großen Erfolge wie „Pirates of the Caribbean“, „Gladiator“ oder „Crimson Tide“ feiern ihn auf „The Classics“ so verschiedene, hochkarätige Musiker wie Lang Lang, Lindsey Stirling, Till Brönner, 2CELLOS, Maxim Vengerov, The Piano Guys, Leona Lewis und viele mehr. Für das neue Album .The Classics“ hat Hans Zimmer seine bekanntesten Filmmusiken erstmals speziell für weltweit anerkannte Solisten arrangiert, wie zum Beispiel für die Pianisten Lang Lang und Khatia Buniatishvili, den Trompeter Till Brönner, die Cellozauberer 2Cellos und Tina Guo, für so unterschiedliche Geiger wie Maxim Vengerov und Lindsey Stirling oder für die Internetstars The Piano Guys oder […]

Musica Sequenza „Sampling Baroque Handel“

Musica Sequenza  „Sampling Baroque Handel“

Liebe, Schmerz, Freude – menschliche Gefühle sind heute nicht anders als vor 300 Jahren. Damals sangen die Heldinnen und Heroen auf der Opernbühne davon zu innigen Melodien von Georg Friedrich Händel. Das junge Berliner Barock-Ensemble Musica Sequenza spielt Händels Arien auf historischen Instrumenten und konfrontiert sie mit den musikalisch-technischen Sounds des urbanen 21. Jahrhunderts. Das neue Händel-Erlebnis wird Opernfans wie Clubgänger gleichermaßen überraschen! Seit seiner Kindheit erforscht Burak Özdemir Klänge. Der Komponist, Fagottist und Leiter von Musica Sequenza nimmt sie auf, mischt, verfremdet und verwandelt sie mit den Möglichkeiten der Elektronik. Eingespielt wurden berühmte Händel-Arien wie „Lascia ch`io pianga“ und „Piangero“ in Berlin und dann beim bekannten skandinavischen DJ und […]

Lubomyr Melnyk „Illirion „

Lubomyr Melnyk „Illirion „

Lubomyr Melnyk ist einer der außergewöhnlichsten Komponisten und Pianisten unserer Zeit, der mit der von ihm geschaffenen „Continuous Music“ eine völlig neue Klavier- und Klangsprache entwickelt hat. Der Kanadier mit ukrainischen Wurzeln sieht sich als „Prophet of the Piano“ und komponiert Klavierwerke, die sich mit ihren Klangwellen in einem ständigen Fluss befinden und einen faszinierenden Sog erzeugen. Als „Continuous Music“ bezeichnet Melynk diese von ihm entwickelte Klangsprache, in der u.a. Einflüsse der amerikanischen Minimal Music mit spätromantischen Harmonien und Melodien miteinander verschmelzen. Seit den frühen 1970er Jahren ist so ein erstaunliches, über 120 Werke umfassendes Schaffen entstanden, zumeist für das Solo-Klavier oder zwei Klaviere, mit dem Lubomyr ganz neue Pfade […]

Rufus Wainwright „Take All My Loves – 9 Shakespeare Sonnets“

Rufus Wainwright „Take All My Loves – 9 Shakespeare Sonnets“

Auf für ihn bezeichnend spektakuläre Weise erinnert Rufus Wainwright an Shakespeares 400. Todestag – mit der Veröffentlichung einer außergewöhnlichen Sammlung von neun Sonetten in Interpretationen von Schauspielern und Sängern. Das Album erscheint auf Deutsche Grammophon und ist das erste gemeinsame Projekt von Rufus Wainwright und Marius de Vries seit ihrer Koproduktion der monumentalen Want-Alben. Mitwirkende der neuen Aufnahme sind die Sänger Florence Welch, Martha Wainwright, Anna Prohaska und natürlich Rufus selbst sowie die Schauspieler Siän Phillips, Helena Bonham Carter, Carrie Fisher und William Shatner. Die Anfänge dieses Albums reichen zurück bis ins Jahr 2009, als der Regisseur Robert Wilson Rufus bat, Musik zu seiner Produktion Shakespeares Sonette zu komponieren, die […]

Younee „My Piano“

Younee „My Piano“

Die von den begeisterten Medien als Star-Pianistin bezeichnete Komponistin Younee aus Südkorea, beweist auch mit ihrem zweiten Album My Piano eindrucksvoll, dass sie zu den Innovativsten gehört! Waren für ihr deutsches Debüt-Album Jugendstil noch Mozart, Beethoven, Rachmaninoff und andere ‚Klassiker‘ die Inspiration, so zündet Younee auf ihrem neuen Album mit atemberaubender Fingerfertigkeit auf elf Eigenkompositionen ein brillantes Feuerwerk zwischen Furioso und Pianissimo. Sie nimmt den Hörer mit auf eine hochemotionale Reise in eine neue Welt der Klaviermusik. Bis zum letzten Ton passiert alles intuitiv, spontan, unerwartet, ohne in kitschige Gefilde oder in eine Virtuosität um der Virtuosität willen abzugleiten. That’s me, das bin ich! meint Younee, die ebenso hübsche wie charismatische Künstlerin, […]

1 2 3 20