Metal, Punk & Co

Babymetal „Metal Galaxy“

Babymetal „Metal Galaxy“

Das Album, das im Babymetal Universum spielt, handelt von einer tragischen Odyssee, die ihnen vom FOX GOD auferlegt wurde. Jeder Song bringt sie ihrem gewünsvchten Ziel näher, beginnend mit den bereits veröffentlichten Singles “Distortion”, “Starlight”, “Elevator Girl”, “ PA PA YA!!” featuring Thai rapper F.HERO, “Shanti, Shanti, Shanti” und nun gefolgt durch das komplette Album. In den drei Jahren seit ihrer letzten Album Veröffentlichung “Metal Resistance” in 2016 hat die Band mit hunderten Millionen Audio-Streams und fast einer Milliarde YouTube Views weltweit ein fantastische Erfolgsgeschichte geschrieben. Sie spielten 2 Nächte im ausverkauften Tokyo Dome vor insgesamt 110.000 Zuschauern, unterstützten die Red Hot Chili Peppers auf ihrer UK / US Tour […]

Fateful Finality „Executor“

Fateful Finality „Executor“

Die stilistische Ausrichtung der Thrash Metaller Fateful FinalityY ist unmissverständlich, während die große Eigenständigkeit und die kompositorische Cleverness immer wieder überraschen. Bereits seit der Kindergartenzeit eng miteinander befreundet, haben Simon Schwarzer (Gitarre, Gesang), Patrick Prochiner (Gitarre, Gesang) und Philipp Mürder (Bass) die Band zusammen mit Schlagzeuger Mischa Wittek 2007 gegründet und ziehen seither mit unvermindert großer Energie am gleichen Strang. Von Beginn an eine der auffallendsten Stärken der Gruppe: die unterschiedlichen Gesangsstile. Simon Schwarzer übernimmt den derben Gesang, während Patrick Prochiner für die cleanen vocals und damit für einen raffinierten Gegenpol sorgt. Von dieser bewusst gewählten Reibung leben bei Fateful Finality viele Songs, die künstlerisch wohl am ehesten als souveräne […]

Wardress „Dress For War“

Wardress „Dress For War“

Wardress spielen authentischen Heavy Metal der alten Schule im Stil und Geiste von Iron Maiden, Judas Priest, Manowar, Dio / Black Sabbath, Omen, Savatage. Bereits im Jahr 1984 von Gitarrist Alex und Sänger Erich gegründet, wurden damals zwar einige Songs geschrieben und Demos aufgenommen, aber nach der Auflösung der Band aus persönlichen Gründen ein Jahr später für lange Zeit auf Eis gelegt. Erst im Jahr 2018 entdeckte Alex das alte Demo-Tape wieder und entschied sich, mit Erich diese Schätzchen endlich einmal im Studio aufzunehmen. Wardress werden Fans des Genres mit ihrem vertrauten, aber frischen Sound, der kraftvollen Produktion und den epischen Songs begeistern. Tracks 1 Prelude to war 2 Wardness […]

Induction

Induction

Die Band Induction wurde 2014 vom tschechischen Gitarristen Martin Beck gegründet. Mit seiner Vision und Vorstellung, was ihm wichtig war, unabhängig von irgendwelchen Trends, suchte er ambitionierte Musiker, die seine Sichtweise teilten. Induction besitzt einen einzigartigen Stil, der vom französischen Komponisten, Peter Crowley, beeinflusst wurde, bekannt für seine epische und Fantasy Musik. Bereits 2015 begann die Zusammenarbeit zwischen ihm und Martin Beck. Das resultierte in einer modernen und innovativen Herangehensweise an das Genre Metal und liefert einen gehaltvollen, fetten Sound mit dem die Jungs es ordentlich krachen lassen. Das entscheidende Element bei Induction ist die Kombination von technischen Riffs auf 7-Saiter Gitarren, eingängigen Melodien und der massiven Atmosphäre, die das […]

Brotherhood Of Sonic „Satellite Heart“

Brotherhood Of Sonic „Satellite Heart“

Die 10 Tracks auf dem Album drehen sich um Versuchung und Verleugnung. Es sind Geschichten von der Kehrseite des Lebens, über die Sünden der Vergangenheit und die Folgen der Entfesselung eines inneren Zerstörungstriebs. Die Texte von Frontmann Asger Westh sind von persönlichen Kämpfen und einer unruhigen Energie durchdrungen und auf „Satellite Heart“ werden sie von einer Band, die mit einem nervösen Edge spielt, auf einem Meer von schreienden Gitarren lanciert. „Satellite Heart“ folgt auf eine hochgelobte EP, ein paar Singles und einige Jahre in der Kopenhagener Underground-Szene. Auf dem Debüt verfeinert The Brotherhood of Sonic Love weiterhin ihre Liebe zu einfachen Melodien, wenigen Akkorden und unkomplizierter Ausführung, die zum Markenzeichen […]

Sinner „Santa Muerte“

Sinner „Santa Muerte“

Die offensichtlichste Neuerung zuerst: Auf Santa Muerte gibt es neben Frontmann Mat erstmals eine feste zweite Stimme bei Sinner. Die ist weiblich, stammt aus Venedig und hört auf den Namen Giorgia Colleluori. Mat: „Georgia ist mir schon mit ihrer Band Eternal Idol positiv aufgefallen, deshalb haben wir sie für ‚Rock meets Classic‘ als Backgroundsängerin verpflichtet. Während dieser Tournee habe ich gemerkt, dass Georgia auch zu Sinner perfekt passen würde. Also haben wir sie während einiger Konzerte in Australien, Japan und Deutschland testweise bei drei Klassikern auf die Bühne geholt. Die Reaktionen des Publikums waren der Knaller, damit war die Entscheidung gefallen, sie fest in die Band zu holen.“ Zumal die […]

War Of Ages „Void“

War Of Ages „Void“

War Of Ages sind zurück! Die chartserprobten Amerikaner legen mit „Void“ einen echten Prachtbrocken vor: brutal, melodisch, leidenschaftlich, ausgefeilt und von Gitarrist Jack Daniels mit einem hammerharten und dennoch perfekt transparenten Sound versehen, stehen die Zeichen für die Gang aus Erie, PA, definitiv auf Sturm. Die durch und durch authentischen Lyrics sind eine zusätzliche Dimension eines Albums, das in Sachen Handwerk und Herzblut ganz weit vorne mitspielt. Tracks 1 The Watchers 2 Void 3 Blood of the Earth 4 Miles Apart 5 Sulphur and Salt 6 Greed 7 Envy 8 Wrath 9 Jezebel 10 Brotherhood 11 The Return War Of Ages „Void“ Facedown

Cemican „In Ohtli Teoyohtica In..“

Cemican „In Ohtli Teoyohtica In..“

Das Folk Metal nicht gleich Folk Metal ist, wissen die Kenner. Aber hier ist noch mal der Beweis: Cemican, die aus Mexiko stammende, aztektische Gruppe kombiniert die moderne Instrumentierung einer Metal Band mit traditionellen prä-hispanischen Instrumenten. Die Musik von Cemican – der Name bedeutet „die Dualität von Leben und Tod“ in der aztekischen Sprache von Nahuatl (wird von ca. zwei Millionen Menschen in Zentralmexiko gesprochen) – enthält Elemente von Legenden, Mystik und Ideologien der alten mexikanischen Kultur. Das neue Album geht genau auf diese Themen ein. Der Titel verweist auf gefallene Krieger, die nach Mictlan reisen, der Unterwelt in der aztekischen Mythologie. Die theatralische Live-Show der Band zeigt von Azteken-Legenden […]

Narnia „From Darkness To Light“

Narnia „From Darkness To Light“

„From darkness to light“ ist das achte Studioalbum von Narnia und es ist die logische Fortsetzung zu ihrem Comeback-Album aus dem Jahr 2016. Die Gitarren nehmen immer noch viel Platz ein, aber auch für analoge Synthesizer wurde Platz gemacht. Mit der leidenschaftlichen Stimme des charismatischen Sängers Christian Liljegren, dem Keyboarder Martin Härenstam, dem neuen Bassisten Jonatan Samuelsson und den musikalischen Virtuosen CJ Grimmark (Gitarre) und Andreas „Habo“ Johansson (Schlagzeug) bringt Narnia ihre majestätische Musik direkt ins Herz des Hörers. Tracks 1 A crack in the sky 2 You are the air that i breathe 3 Has the river run dry 4 The armor of god 5 Manifest 6 The war […]

Swain „Negative Space“

Swain „Negative Space“

Wer voranschreiten will, muss reflektieren können. Auf ihrer neuen Platte nehmen sich die ehemaligen Hardcore-Punks Swain diese Prämisse zu Herzen und verwandeln den kompromisslos aggressiven Sound ihrer Anfangstage in ein introvertiertes Gefühlswerk aus mysteriös tänzelnden Harmonien und mannigfaltigen Klangfarben. Diesen Stilwandel vollführt die Band dabei nicht in totaler Negation ihrer Vergangenheit, sondern schafft im Gegenteil eine Platte, die klar durch ihre schmerzvolle Vorgeschichte bedingt ist. Die Einflüsse? Die sphärischen Momente von Radiohead – untersetzt mit dem sperrigen Charme von Sebadoh – das alles vorgetragen mit einer chamäleonhaftigen Wandelbarkeit, wie sie zuletzt Title Fight anzubieten hatten. „Negative Space“ ist die Hoffnung nach einer langen Periode des Selbsthasses und ein dringend notwendiger […]

1 2 3 107