Metal, Punk & Co

The Cascades “Phoenix”

The Cascades “Phoenix”

Im Jahr 2017 erschien mit „Diamonds And Rust“ eine beeindruckende Werkschau der deutschen Gothic- Rocker The Cascades in Form eines Doppelalbums mit einer Best-Of Zusammenstellung sowie unveröffentlichten Titeln. Darauf war auch ein brandneuer Song (»Wenn der Regen kommt«) vertreten, die erste Zusammenarbeit der Musiker in der Urbesetzung seit über zehn Jahren. Zu ihrem 30jährigen Jubiläum startete die Band in diesem Jahr mit weiteren neuen Singles wie »Behind The Curtain« und »Station No. E«, die einen Vorgeschmack auf das kommende Album bieten konnten. »Phoenix« könnte kein besserer Albumtitel sein, denn das, was die Band auf den dreizehn Songs präsentiert, wuchtet sich mit aller Kraft als sprichwörtliche Auferstehung der Cascades ebenso wie […]

Credic “Agora”

Credic “Agora”

Credic sind eine Bande beängstigend talentierter Typen aus Stuttgart, die sich nicht mit Szene-Klischees aufhalten. Bevor Credic bei ihrem bissigen, epischen und unverschämt einprägsamen Melodic Death Metal ankamen, wollte die reichlich eigenwillige musikalische Sozialisation aus den ähnlich eigenwilligen Köpfen vertrieben werden. Wo in Jugendtagen von Uriah Heep bis Massive Attack alles erlaubt war, was Laune machte, einigten sich Credic zumindest rein stimmungstechnisch auf die groben Referenzpunkte Metallica, Dark Tranquillity und In Flames. Wo üblicherweise Pseudo-Rapper in Pandamasken oder sozial unverträgliche und psychisch angeknackste Post-Punk-Bands für Schlagzeilen sorgen, erhebt sich eine Melodic Death Metal- Macht, wie sie diese Region lange nicht zu hören bekommen hat. Ihr neues Album »Agora« vereint die […]

Sep7ember “Different Kinds of Rain”

Sep7ember “Different Kinds of Rain”

Eins vorweg, die 4 Männer aus dem Rhein Main Gebiet machen noch immer den perfekten Soundtrack zu ihrem Monat. Der jüngste Beweis: Ihr neues Album „Different kinds of rain“. Melancholisch laut, wie auch die Alben zuvor, aber reifer als früher, tragender, ohne die Sep7ember typische Energie vermissen zu lassen. Regen peitscht dir ins Gesicht, ein Sturm zieht auf, Herbst schreit dich an – so viel, um sich das vorzustellen, was die Herren mitbringen, Hardpop Galore. Aber von vorne. 1999 angetreten und Mitte 2000 getauft, haben sich Sep7ember stets selbst auf die Probe gestellt, bis sie 2005 ihre Welt auf dem ersten Album zusammengetragen haben. „Moving across any surface“ hat aufgeräumt. […]

Null Positiv “Amok“

Null Positiv “Amok“

Mit ihrer ersten Veröffentlichung der EP „Krieger“ hat Null Positiv eine Menge Staub aufgewirbelt. Fette Gitarrenriffs und krasse Drums treffen auf eine Frontsängerin die beim ersten Hören von einem anderen Stern erscheint. Growl und Scream wechseln souverän mit hartem Rockgesang oder gefühlvollsten ruhigen Tönen. Es scheint nichts zu geben was Sängerin Elli Berlin nicht mag oder kann. Dabei sind flache und klischeebehaftete Aussagen nicht das Ding der Band. Null Positiv begreift Musik noch als Sprachrohr mit echten Inhalten. Gestartet sind Null Positiv 2015 ohne Lottogewinn oder Plattenfirma, aber mit einem Sack voll musikalischer Ideen, Riesentalent und der inneren Erkenntnis genau diese Art von Musik leben zu wollen. Schnell nahmen die […]

Porn “The Ogre Inside Remixed”

Porn “The Ogre Inside Remixed”

2017 veröffentlichten PORN ihr drittes Album „The Ogre Inside – Act I“, der erste Akt einer Trilogie basierend auf dem mysteriösen Charakter Mr. Strangler. Im September 2018 kehrt die französische Gothic Metal / Industrial Rock Band mit einem Remix-Album dieses Werks zurück. „The Ogre Inside“ handelt von inneren Kämpfen, dunklen Begierden und wie die Gesellschaft Dich in Deinem eigenen Willen unterdrückt. Diesen Kampf kann niemand gewinnen; der Oger, der Dich von innen verschlingt, gewinnt immer. Dieses Album ist eine Beschwörung, ein Weg, den Oger freizulassen, Dein „wahres“ Selbst zu umarmen und Deine dunkelsten Sehnsüchte auszudrücken. Es ist ein Aufruf zum Handeln. An Erotic End Of Times, Heartlay, Thot und Aura […]

Maxxwell “Metalized”

Maxxwell “Metalized”

Natürlich nur musikalisch, denn die Jungs sind äusserst angenehme Zeitgenossen. Die Truppe hat sich im letzten Jahrzehnt zu einer Konstante in der Hard Rock-/Heavy Metal-Szene gemausert. Dies vor allem durch die mittlerweile über 200 Shows, welche Maxxwell bereits in elf verschiedene Länder geführt haben. Zurückblicken kann die Band hierbei auf Tourneen mit Kissin Dynamite, Doro, Rage, Shakra, U.D.O., Michael Schenker s Temple Of Rock und Lee Aaron. Aber auch mit Within Temptation, Extreme, The New Roses, Thin Lizzy, Tesla, The Treatment, Blaze Bayley und vielen mehr wurden die Bühnenbretter schon geteilt. Das neue Werk «Metalized» wird möglicherweise polarisieren, verabschieden sich die fünf Musiker doch von den eher rockigen Klängen weg […]

Betzefer “Entertain Your Force of Habit”

Betzefer “Entertain Your Force of Habit”

Die israelischen Groove-Metal-Veteranen veröffentlichen ihr nunmehr viertes Studioalbum via Metalville Records. Die Band verspricht auf den insgesamt 10 neuen Songs sowohl wuchtiger als auch wütender zu klingen, als je zuvor. Mit ihrem neuen Sänger Aharon Ragoza untermauern Betzefer erneut, dass sie voll im Saft stehen: Eine altgediente aber verjüngte Band, die hungrig geblieben ist und sich durch einen Sprung ins Ungewisse weiter entwickelt hat. Mit “Entertain Your Force of Habit” bringen die Jungs nun ein klasse Album an den Start. Die Band verspricht auf den neuen Songs sowohl wuchtiger als auch wütender zu klingen, als je zuvor, und untermauern erneut, das Betzefer voll im Saft stehen. Tracks 1 One Way […]

Ally the Fiddle “Up”

Ally the Fiddle “Up”

Liebhaber des Genres wissen Bescheid, vermeintlich zumindest: Demnach ist Progressive Metal vorwiegend von wuchtigen Gitarrenriffs und donnernden Drums dominiert. Beides zelebriert auch das norddeutsche Sextett Ally the Fiddle zur Freude seiner Fans vortrefflich. Wer die Gruppe noch nicht kennt und sich deren neue Platte »UP« zu Gemüte führt, dürfte jedoch überrascht sein. Denn hier prägt Frontfrau Ally Storch mit verschiedenen Streichinstrumenten ganz maßgeblich das Klangbild, vor allem an ihrer virtuos gespielten sechssaitigen elektrischen Geige. Grund genug für die auch als Mitglied der Mittelalterrocker Subway to Sally und Schandmaul bekannte Berlinerin, mal eben ein neues Subgenre aus der Taufe zu heben. Achtung also: »UP« ist Progressive Violin Metal. Das Album erscheint […]

Canine “Bleak Vision”

Canine “Bleak Vision”

Canine aus Frankfurt stehen für durchdachten Wu(ch)tcore mit jeder Menge Aggro, aber auch einem Auge auf handwerklichen Details und smarten melodischen Finessen. Vorschlaghammer mit Charme könnte man “Bleak Vision” nennen. Mit ihrem Mix aus Punk, Hardcore und Rock’n’Roll verleiht die Band ihrer Abneigung gegen die zunehmende Dekadenz in der Gesellschaft einen kompromisslosen Ausdruck. Kompromisslos nach vorne, kompromisslos aggressiv. Die Band lebt für ihre Konzerte. Bis Mitte 2018 absolviert das Quintett knapp 100 Live-Shows. Unter anderem unterstützt es dabei Bands wie ANGEL DUST (US), THE BOTS (US), GNARWOLVES (UK) und BLOOD YOUTH (UK), Mit ihren Buddies von HYENAS und A SAVING WHISPER ging man 2017 auf ausgedehnte Tour. Darauf folgten im […]

The Outside “We Feel Through the Dead”

The Outside “We Feel Through the Dead”

The Outside sind eine internationale Band, mit Mitgliedern aus Chile, Israel und Deutschland. Musik ist das Produkt dessen, wo wir leben, was wir in unseren Ländern und anderswo sehen, hören und lesen. Metal ist die Musik starker Standpunkte. The Outside machen diese in neuer Besetzung auf “We Feel Through the Dead” hörbar. Viele Politiker und Lenker der Wirtschaft stellen sich gegen den Willen der Mehrheeit nach Veränderung und Gerechtigkeit. Sie haben Angst davor, ihre geerbten Privilegien zu verlieren, die auf Ausbeutung anderer gründen. Unterstützung erhalten sie, weil sie Hass und Rassismus schüren – als vermeintliche Antwort auf die Ungleichheiten, die sie selbst durch ihre Vorstellung von Globalisieerung deutliche sichtbar gemacht […]

1 2 3 99