Metal, Punk & Co

The Styrenes „City of woman“

The Styrenes „City of woman“Rent A Dog Paul Marotta ist Frühaufsteher. 5 Uhr 30 und so. Ferner könnte er dem Klischee des wilden Rockmusikers gar nicht sein. Aber das passt schon. Denn auch City Of Women, das neue Album von Marottas Band The Styrenes, ist alles andere als ein Klischee. Die Qualitätsmerkmale für Rockmusik härterer Gangart gelten trotzdem ? bzw. erst recht. Hart, rau, garstig, ungewaschen und verlaust, mit schlechtem Atem und gelben Zähnen ist City Of Women ein Rockalbum, wie man es lange nicht mehr gehört hat. Zumal in dieser Qualität. Die Gitarre schnippelt an den Songkörpern herum, röchelt, keift und spuckt auf den Boden, um im nächsten Augenblick […]

In This Moment „Beautiful Tragedy“

In This Moment „Beautiful Tragedy“Century Media Nur wenige Individuen sind in der Lage, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und sämtlichen Hindernissen auf diesem Weg mutig die Stirn zu bieten. IN THIS MOMENT sind eine Band aus fünf Personen, die genau dieser Lebensphilosophie folgen, hingabevoll und hart arbeiten, um schon sehr bald zu den ganz großen Acts im härteren Rockbereich zu zählen. Ihr sehnsüchtig erwartetes Debütalbum ?Beautiful Tragedy?, produziert von Eric Rachel (Atreyu, The Dillinger Escape Plan, God Forbid) und optisch veredelt von Dean Karr (AC/DC, Slayer, Tool, A Perfect Circle, Marilyn Manson, Lenny Kravitz, Iron Maiden, Pantera), ist ein dynamisches, packendes Werk, welches eindrucksvoll beweist, dass IN […]

Becoming the Archetype „The Physics of Fire“

Becoming the Archetype „The Physics of Fire“Century Media BECOMING THE ARCHETYPE sind zurück, um die Sinnesorgane und Nackenmuskeln aller Metal-Fans auf eine harte Probe zu stellen ? nachhaltige Folgeschäden wie zwanghaftes Headbangen, unkontrollierbare Zuckungen und Anzeigen wegen Ruhestörung garantiert! Nach zwei Jahren unermüdlichen Tourens zum frenetisch gefeierten Debütalbum ?Terminate Damnation?, liefert die Band aus Atlanta nun endlich den sehnsüchtig erwarteten Nachschlag mit ?The Physics Of Fire? und zeigt sich reif für den ganz großen Durchbruch. Produziert von Andreas Magnusson (Black Dahlia Murder, The Agony Scene, Scarlet) betont ?The Physics Of Fire? die progressiveren Elemente der Band, ohne jedoch ihre traditionell brachiale Härte zu vernachlässigen. Mit Alex Kenis, dem langjährigen Gitarristen/Songwriter […]

Turisas „The Varangian Way“

Turisas „The Varangian Way“Century Media Stellt euch eine Zeit vor, in der Krieger die Erde beherrschten, ein dunkles Zeitalter, in dem kriegerische Barden mit martialischer Kriegsbemalung von Heldentaten sangen, Mythen sich mit der Wahrheit vermischten und abenteuerliche Geschichten von den endlosen Meeren die Fantasie beflügelten. Dieses Zeitalter ist jetzt angebrochen, denn die Battle Metal Maestros TURISAS ? benannt nach dem Kriegsgott ihrer finnischen Heimat ? erwecken diese Tradition zu neuem Leben mit ihrem zweiten Album ?The Varangian Way?. Die musikalische und lyrische Inspiration zu seinen Songs kann Bandgründer und Haupt-Songwriter Mathias ?Warlord? Nygård nur in vage Worte fassen: ?Sie kommt von irgendwo ganz tief in mir. Wir spielen mit historischen […]

Symphony X „Paradise Lost“

Symphony X „Paradise Lost“Inside Out Mit ihrem großartigen neuen Album Paradise Lost und der bestätigten Dream Theater-Tournee stehen bei Symphony X zurzeit alle Zeichen auf Sturm. Auch musikalisch! Wenn Symphony X-Gitarrist Michael Romeo an neuen Songs arbeitet, versetzt er sich simultan in die Rolle eines Musikers und gleichzeitigen Metal-Fans, um seine Kreativität aus zwei Perspektiven heraus zu inspirieren. ?Mein Ziel als Metal-Fan und Zuhörer war: Wie muss etwas klingen, damit es mich umhaut? Jeder Song sollte so gut wie möglich sein, einen geradewegs anspringen und sofort auf den Punkt kommen. Also: Heavy aggressive Gitarrenriffs, packende Gesänge, dunkle Orchestrationen epischer, detaillierter Stücke, die mit absoluter Leidenschaft ausgeführt werden. Etwas, das einen […]

L´Ame Immortelle „10 Jahre“

L´Ame Immortelle „10 Jahre“Gun Records Wenn eine Band im kurzlebigen Musikgeschäft auf zehn erfolgreiche Jahre zurückblicken kann, hat sie entweder einen einzigartigen Stil zu kreieren verstanden oder sie ist immer in der Lage gewesen, sich stets neu zu erfinden. In der Karriere von Sonja Kraushofer und Thomas Rainer spielen interessanterweise beide Erfolgskonzepte eine große Rolle. Bereits mit dem 1997 veröffentlichten Debütalbum ?Lieder die wie Wunden bluten? reflektierten die Österreicher (damals noch mit Hannes Medwenitsch, der nach dem 2002er Album ?Als die Liebe starb? die Band verließ) mit einem unterkühlt elektronischen Sound und einfühlsamen Texten (u.a. zwei Vertonungen von Georg-Trakl-Gedichten) perfekt das melancholische Lebensgefühl der Gothic-Szene. Mit ?Life Will Never Be […]

Kamelot „Ghost Opera“

Kamelot „Ghost Opera“Steamhammer/SPV Kamelot sind eine der einflussreichsten und innovativsten Melodic Metal Bands der zurückliegenden zehn Jahre. Ihr Ruf bei Fans wie Medien gleichermaßen ist von Begeisterung und Hochachtung gekennzeichnet, jedes ihrer bisherigen sieben Studioalben hat das jeweils vorherige in Punkto Songwriting und Produktion übertroffen. Als eine der im Metal am schwierigsten zu kategorisierenden Formationen veröffentlichen Kamelot jetzt mit Ghost Opera ihr bislang gelungenstes und meist ambitioniertes Projekt. Auf ihrem unbeirrbaren Weg in die Höhen des Metal Olymps verändern Gründer/Gitarrist Thomas Youngblood, Bassist Glenn Barry, der neue Keyboarder Oliver Palotai und Schlagzeuger Casey Grillo zusammen mit Leadsänger Roy Khan weiterhin systematisch das Gesicht des Metals. In den zurückliegenden Jahren haben […]

Dream Theater „Systematic Chaos“

Dream Theater „Systematic Chaos“Roadrunner Records Nach über 20 Jahren Bandgeschichte, unzähligen Tourneen rund um den Globus und etlichen Studio-Alben, melden sich Dream Theater zurück, um mit ihrem neuesten Werk das Netz des Progressive Metal weiterzuspinnen!?Systematic Chaos? heißt ihr bereits neuntes Album, das in seiner Komplexität und technischen Versiertheit musikalische Horizonte erweitert! Der Grundstein wurde bereits Anfang der 80er Jahre gelegt, als sich Portnoy, Petrucci und Myung während ihres ersten Semesters an der Berklee School kennenlernten. Portnoy wurde von den anderen beiden durch das Fenster eines Vorlesungssaals entdeckt, als er dort mit anderen Jungs Musik machte. ?We were away from home, and to meet another Long Islander who´s a drummer and […]

Despised Icon „The Ills of modern man“

Despised Icon „The Ills of modern man“Century Media Nachdem sie mit ihrem 2005er Werk ?The Healing Process? für Furore im Extrem-Metalsektor sorgten, legt das Montrealer Death/Metalcore Sextett DESPISED ICON mit dem Nachfolger ?The Ills Of Modern Man? die Messlatte für kompromisslose und variable Klanggewitter noch ein gutes Stück höher. Mit brachialer Dynamik haut jeder der neuen Songs auf ?The Ills Of Modern Man? dem Hörer eine Ladung brutaler Blastbeats, raffinierter Tempowechsel und vernichtenden Breakdowns um die Ohren, die die Genregrenzen mit Leichtigkeit sprengt und keinen Extrem-Metal Fan enttäuschen wird. Die Kanadier bewegen sich mit technischer Perfektion und frischen Ideen auf dem dünnen Grad zwischen Death Metal und Grindcore und haben […]

Nocturnal Rites „The 8th Sin“

Nocturnal Rites „The 8th Sin“Century Media Die unaufhaltsamen Schwedischen Melodic Metaller NOCTURNAL RITES melden sich mit ihrem neuen Meisterwerk ?The 8th Sin? zurück. Gegründet im Jahre 1990, sind NOCTURNAL RITES auch auf ihrem achten Album immer noch eine, nein, mehrere Sünden wert! Das Geheimnis des Albumtitels kann an dieser Stelle schon verraten werden: Das neue NOCTURNAL RITES Album ist natürlich voller Lust, Maßlosigkeit und Stolz, steht über Zorn, Gier und Neid, ist frei von Trägheit und die achte, nicht ganz so tödliche Sünde, ist der magische Melodic Metal/Hardrock Mix im klassischen NOCTURNAL RITES-Stil! Das neue Album ?The 8th Sin? bietet einen etwas moderneren Sound geprägt von mächtigen Riffs, unwiderstehlich hymnischen […]