Metal, Punk & Co

Steorrah “The Altstadt Abyss”

Steorrah “The Altstadt Abyss”

Die rheinischen Progressive Death Metal Poeten Steorrah melden sich mit ihrem dritten Studioalbum »The Altstadt Abyss« zurück, das auf »An Eroticism In Murder« (2010), »II: Thin White Paint« (2015) und das Livealbum »Nocturnal Emission« (2016) folgt. Das Album wurde von Sänger / Gitarrist Andreas März produziert, von Michael Haas (Big Easy Studio) gemischt und von Roman Beilharz (UVASonar) gemastert. Für Fans von progressiverem und experimentellerem Death Metal sind Steorrah spätestens seit der erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne für das Album »II: Thin White Paint« und dem Skandal um die Insolvenz des Crowdfunding-Betreibers Sellaband kein unbeschriebenes Blatt mehr. Sowohl die weltweite Metalszene als auch die Wacken Foundation reagierten und halfen der Band, wofür sich […]

Ølten “Ambiance”

Ølten “Ambiance”

Die Jungs von Ølten bringen ein neues «Heavy Rock Porn Sludge Instrumental» Album raus! Die 2012 gegründete Post-Sludge Band ist bekannt für ihren düsteren, teuflischen Sound. Die dreiköpfige Instrumental-Band aus dem schweizerischen Kanton Jura veröffentlicht mit Ambianca ihr zweites Full-Length-Album.   “Ambiance” ist ein Biest, das seine Bosthaftigkeit nicht durch Muskelspiele beweisen muss. “Ambiance” wurde live aufgenommen, gemeinsam in einem Raum, so wie es Bands irgendwann früher mal gemacht haben. Mit von der Partie: Christophe Macquat (Gitarre), Sébastien Bandelier (Bass) and Marc Theurillat (Tambourin und Scglagzeug). Tracks 1 Igelkott 2 Raus 3 Klark 4 Lied 5 Gover 6 Sludge 7 Popoutro 8 Pope Ølten “Ambiance” Hummus

Landmvrks “Fantasy”

Landmvrks “Fantasy”

Das Abenteuer von Landmvrks begann erstmals im Jahr 2014, damals noch unter dem Namen Coldsight. Florent Salfati und Nicolas Soriano gründeten das Projekt mit Fleiß und Entschlossenheit und schon bald begannen sie, nach motivierten und erfahrenen Musikern Ausschau zu halten. Diese leidenschaftliche Motivation sollte schon wenig später der Schlüssel zu einem neuen, einzigartigem Universum sein. Florent Salfati, der zu dieser Zeit auch Sänger bei einer Band namens Hate In Front war, spielte zunächst die Gitarre. Landmavrks hatten jedoch große Probleme damit, einen Sänger zu finden, der zu ihnen passte. Nachdem Rudy Purkart (b) und Thomas Lebreton (g) zur Band hinzugestoßen waren, war das Line-Up fast komplett. Im Jahr 2014, nachdem […]

Martino Senzao “Werk Eins”

Martino Senzao “Werk Eins”

Ein Mann, ein Wort: Martino Senzao. DJ, Animateur, Ladenhüter, Tattoo-Experte, Modeberater…Diese Liste ließe sich beliebig weiterführen, denn es gibt wenig, was er nicht tut und es gibt noch viel weniger, was er nicht kann! Doch von einer Sache träumt der Mann mit dem schönsten Bart Südtirols schon lange und doch fehlt es in seiner Vita: ein eigenes Musikalbum – zumindest bis jetzt! Denn wie pflegt Martino immer zu sagen? Machen, nicht träumen !!! Und genau in diesem Sinne präsentiert Martino nun sein Debütalbum mit dem Titel Werk Eins . Elf teils autobiografische Titel befinden sich auf dem von Chris Kaufmann produzierten Erstlingswerk. Musikalisch – wie auch im echten Leben – […]

Engst “Flächenbrand”

Engst “Flächenbrand”

“Wir passen in keine Schublade, wir sind der ganze Schrank!” Mit diesen markanten Worten beschreiben sich die Musiker der Berliner Band Engst selbst und gehen nun bereits seit zwei Jahren konsequent ihren ganz eigenen Weg. Mit einem unkonventionellen Mix aus deutschsprachiger Rockmusik, einer würzigen Prise Punkrock, Pop-Elementen und eingängigen Melodien heben sich die vier Jungs aus der Hauptstadt deutlich vom Einheitsbrei der breiten Musikszene ab. 2017 fand die Band ihr passendes Zuhause bei dem Label Arising Empire, über welches sie im gleichen Jahr ihre erste EP »Engst« präsentierten. Neben zahlreichen Shows, Toursupports und Festivalkonzerten versorgte die Band ihre Fans mit neuen Musikvideos und arbeitete frenetisch an ihrem Debütalbum “Flächenbrand”. Tracks […]

Uncle Acid & the Deadbeats “Wasteland”

Uncle Acid & the Deadbeats “Wasteland”

Die Psychedelic Doomster von Uncle Acid & The Deadbeats gehen mit dem neuen Album “Wasteland” raus. Der vierte Longplayer der Truppe wurde gemeinsam mit Geoff Neal (Nine Inch Nails, Motörhead) an den Start gebracht und löst den sensationellen Vorgänger “The night creeper” von 2015 gebührend ab. Die Band feuert die Volltreffer im Akkord ab, rockt mit immensem Feeling und einem formidablen Gespür für Songs, die sich im Kopf festsetzen, aber zugleich eine enorme Halbwertzeit aufweisen. Tracks 1 I See Through You 2 Shockwave City 3 No Return 4 Blood Runner 5 Stranger Tonight 6 Wasteland 7 Bedouin 8 Exodus Uncle Acid & the Deadbeats “Wasteland” Rise Above

Deville “Pigs With Gods”

Deville “Pigs With Gods”

Deville stammen aus Schweden und präsentieren sich mit dem neuen Album metallischer denn je. Feeling, Energie und Eingängigkeit stehen bei der Band gleichermaßen im Fokus, so dass die Hitdichte immens ist, ohne den Biss zu verlieren. Im Gegenteil: “Pigs With Gods” ist heavy, düster und zugleich progressiv. Tracks 1 Lost grounds 2 Pigs with gods 3 Gold sealed tomb 4 Cut it loose 5 Lightbringer 6 Hell in the water 7 Wrecked 8 Acid meadows 9 Dead goon 10 Came for nothing 11 Medicated on a concrete road 12 In reverse Deville “Pigs With Gods” Fuzzorama

We Hunt Buffalo “Head Smashed In”

We Hunt Buffalo “Head Smashed In”

Aus Kanada stammen die feinen We Hunt Buffalo, deren Mischung aus Fuzz-Rock und Heavy Psychedelic wärmstens zu empfehlen sind. Der Dreier aus einem Vorort Vancouvers mach so richtig Dampf. Nun steht mit dem sympathisch betitelten “Head Smashed In” ein neuer Longplayer auf dem Programm. Das Ding zeigt eindrucksvoll, dass man in diesem Genre zugleich jede Menge Authentizität und Feeling transportieren, aber dabei zugleich Hits wie am Fließband abliefern kann, die sich umgehend im Ohr festsetzen und dort garn nicht mehr wegwollen. Mal reinhören! Tracks 1 Heavy low 2 Angler must die 3 Prophecy wins 4 Get in the van 5 Industry woes 6 The giant’s causeway 7 Keep it refreshing […]

Reuze “Shut Up and Learn to Walk”

Reuze “Shut Up and Learn to Walk”

Was macht man nach 20 Jahren ‘on the road’ und immer noch Lust auf mehr? Nach 20 Jahren in verschiedenen Bands, die zum Teil in ganz Europa unterwegs waren, nach 20 Jahren Gitarrenmusik von Death Metal bis Rockabilly und Country? Nach der Mitarbeit an 8 Veröffentlichungen doch Schreibtisch und Pocketrecorder immer noch voll mit Ideen und Songs? Man gründet eine neue Band! Man ist in diesem Fall Thomas Fischer (Viu Drakh, Headless Horsemen, Country Trash, Barracudas) und der Name der Band lautet Reuze. Assoziationen mit einem dem Angler vertrauten Gegenstand sind gewollt, da er diesem scheinbar recht erfolgreich ausweichen konnte. Nach umfangreicher Vorbereitung und Demoproduktionen, die zusammen mit Freund und […]

Helden Schwarzer Tage “Deine Welt”

Helden Schwarzer Tage “Deine Welt”

Die Helden Schwarzer Tage sind keine einfache Deutschrockband. Die Freunde Rapha (Drums) und Sebi (Gitarre)kamen Anfang 2011 auf die Idee ihr können an den Instrumenten unter Beweis zu stellen und damit das Ganze auch in den Tiefen passte nahmen sie Roko (Bass) einen Kollegen von Sebi, mit dem er schon zu Schulzeiten gemeinsam gespielt hat mit ins Boot. So wurden die ersten Songs arrangiert, die mit Dazukommen von Grischa (Sänger bis 2015) im Juni 2011 auch eine Stimme bekamen. Die Band Helden Schwarzer Tage war gegründet, aber noch nicht komplett. Ein halbes Jahr später traf Patrick (Gitarre) auf die Truppe und somit wurde der Sound richtig voll. Anfang 2013 stand […]