CD-aktuell

The Pool „Smokescreen“

The Pool „Smokescreen“

Was The Pool da machen ist schwer in Worte zu fassen. Pop-Adult-Drum’n’Bass-Afrobeat-Space-Cumbia-Dub-Ambient-Disco Fox- Industrial trifft es vielleicht ganz gut oder vielleicht auch nicht? Live ist die Band eine Urgewalt der sanften und kraftvollen Energie, die ihre Popsongs in filmische und groovige Songs verwandelt und eben für jeden Song den passenden Stil findet. Die Band ist Teil der Berliner Clubszene und eröffnet in der Regel Clubnächte als einzige Live- Act. Sie tauchen einfach auf, spielen ihr Set und lassen tanzende und verschwitzte neue The Pool-Fans zurück. Irgendwo zwischen Elektro, Pop-Rock, Ambiente, Space (Captain Future lässt Grüßen), irgendwie vereinen The Pool in jedem Song das Beste aus den Genres, ohne dabei beliebig zu wirken. Sound-Akrobaten, oder besser […]

Eyevory „Aurora“

Eyevory „Aurora“

Seit 2012 musikalisch aktiv, widmet sich die Bremer Formation Eyevory seitdem mit stetig wachsendem Erfolg ihren anspruchsvollen Progressive-Rock-Klängen. So veröffentlichte die soundtechnisch in den 70‘s verortete Formation um die beiden Frontfrauen JANA FRANK (Bass) und KAJA FISCHER (Querflöte, Keyboards) seitdem drei erfolgreiche Longplayer und standen bereits gemeinsam mit Rockgrößen wie SAGA, MANFRED MANN‘S EARTH BAND, DORO PESCH und RAY WILSON (ex-GENESIS) gemeinsam auf der Bühne. Drei Jahre nach Veröffentlichung ihres von Fans und Kritikern hochgelobten Konzeptalbums „Inphantasia“ legen die zweifachen Gewinner des Deutschen Rock & Pop Preises („Beste Progressiv Band“) jetzt ihr neues Studioalbum vor. Dabei überzeugt das virtuos spielfreudige Quartett auf „Aurora“ mit (s)einem fulminanten Mix aus Progressive- / […]

Wardress „Dress For War“

Wardress „Dress For War“

Wardress spielen authentischen Heavy Metal der alten Schule im Stil und Geiste von Iron Maiden, Judas Priest, Manowar, Dio / Black Sabbath, Omen, Savatage. Bereits im Jahr 1984 von Gitarrist Alex und Sänger Erich gegründet, wurden damals zwar einige Songs geschrieben und Demos aufgenommen, aber nach der Auflösung der Band aus persönlichen Gründen ein Jahr später für lange Zeit auf Eis gelegt. Erst im Jahr 2018 entdeckte Alex das alte Demo-Tape wieder und entschied sich, mit Erich diese Schätzchen endlich einmal im Studio aufzunehmen. Wardress werden Fans des Genres mit ihrem vertrauten, aber frischen Sound, der kraftvollen Produktion und den epischen Songs begeistern. Tracks 1 Prelude to war 2 Wardness […]

Jan Koemmet „Löwenstern“

Jan Koemmet „Löwenstern“

Der bekennende Opern-Fan Jan Koemmet ist schon seit Jahrzehnten im Musikbusiness unterwegs. Einen besonderen Hang hatte er als Sologitarrist immer wieder zum Metal. Vor allem die Zeit beim deutschen Metal-Export Accept (Album: Restless and Wild ) schwebt wie ein Damoklesschwert über seiner musikalischen Karriere. Nach dem Ausstieg aus seiner letzten Metal-Band Lion Twin im Jahr 2015 wurde dieses Kapitel jedoch endgültig abgeschlossen und an eigenen Solo-Songs gearbeitet, die mit Metal nunmehr keinerlei Berührungspunkte mehr haben. Außerdem war er einige Jahre als Gitarrist Mitglied im Starlight Express Orchester in Bochum und ist aktuell Tenor und Mitglied des Extrachors der Oper Wuppertal. Deutsche Texte mit viel Gefühl und Tiefgang, eingebettet in wundervolle […]

Blindzeile „Bewegung“

Blindzeile „Bewegung“

‚Bewegung‘ heisst das neue Album der schweizerischen Formation Blindzeile. Die Musik von Blindzeile lässt sich am ehesten als sphärischer Indie-Pop bezeichnen und kommt teilweise verträumt, teilweise eindringlich daher, und bildet dabei auf jeden Fall das stabile Fundament für introspektive Worte. Den Sound von Blindzeile kann man sich in etwa so vorstellen, als würden The XX und Element of Crime aufeinandertreffen und dabei ein wenig mehr nach The Cure klingen wollen. Produziert wurde das Album ‚Bewegung‘ in Zusammenarbeit mit André Champaloux von Helium Records in Basel, wo auch Künstler wie Baum oder Featherlike zu Gast waren. Tracks 1 Wolken 2 Im Süden 3 Siebzehn Schritte 4 Zugeständnis 5 Hufschmied Für Valentin […]

Amber Run „Philophobia“

Amber Run „Philophobia“

Philophobie (aus dem Griechischen ‚ ‚ (Liebe) und ‚ ‚ (Phobie)) Die Angst vor dem Verlieben oder emotionaler Bindung. Ob platonisch oder romantisch, unerwidert, bedingungslos oder hässlich, jeder Mensch erlebt bis zu einem gewissen Grad eine Art Liebe. Im besten Fall kann Liebe – ob von einem Elternteil oder einem Kind oder einem Partner – Ihnen einen Sinn geben. Es kann dazu führen, dass Sie sich vollständiger und vollständiger fühlen, als Sie es jemals für möglich gehalten haben. Es kann das Leben lebenswert machen. Gleichzeitig kann es Sie völlig und gänzlich zerstören. Diesen Konflikt – und das empfindliche Gleichgewicht zwischen den beiden – untersucht Amber Run gründlich in den 10 […]

Miu „Modern Retro Soul“

Miu „Modern Retro Soul“

Es liest sich ein bisschen wie das Drehbuch eines Films: Eine junge Frau aus Hamburg, die irgendwas mit Werbung macht, schmeißt ihren Job und fliegt nach New York, spielt dort »einfach so« im The Bitter End, einem der legendärsten Live-Clubs der Welt, der Wiege ihrer Idole wie Donny Hathaway oder Stevie Wonder und legt damit den Grundstein für ihre Musikkarriere. In diesem Jahr veröffentlicht Miu mit dem Doppel(!)album „Modern Retro Soul“ ihre Vision von Soul, der nicht nur mitreißend und echt ist, sondern auch durch geschicktes Songwriting und ergreifende Stories besticht. Nach ihrem Aufenthalt in New York beginnt eine neue Zeitrechnung für Miu und so setzt sie alles auf eine […]

Flying Colors „Third Degree“

Flying Colors „Third Degree“

Wenn in der Chemie ganz bestimmte Elemente miteinander vereint werden, entsteht daraus eine explosive Mischung. Überträgt man dieses Verfahren auf die Musik, lautet das Ergebnis „Flying Colors“. Gitarrist Steve Morse (Deep Purple, Dixie Dregs, Ex-Kansas), Schlagzeuger Mike Portnoy (Winery Dogs, Ex-Dream Theatre, Transatlantic), Keyboarder Neal Morse (Transatlantic, Ex-Spock’s Beard), Bassist Dave LaRue (Dixie Dregs, Ex-Joe Satriani) und Sänger und Songwriter Casey McPherson (Alpha Rev, The Sea Within) haben ihre verschiedenen Talente erneut zu einem großen Ganzen verschmolzen. Die beiden Hauptzutaten dieser musikalischen Lösung bestehen aus dem Besten ihres handwerklichen sowie ihres progressiven und musikalischen Könnens. „Third Degree“ ist das dritte Studioalbum der Flying Colors in zehn Jahren und erscheint am […]

Induction

Induction

Die Band Induction wurde 2014 vom tschechischen Gitarristen Martin Beck gegründet. Mit seiner Vision und Vorstellung, was ihm wichtig war, unabhängig von irgendwelchen Trends, suchte er ambitionierte Musiker, die seine Sichtweise teilten. Induction besitzt einen einzigartigen Stil, der vom französischen Komponisten, Peter Crowley, beeinflusst wurde, bekannt für seine epische und Fantasy Musik. Bereits 2015 begann die Zusammenarbeit zwischen ihm und Martin Beck. Das resultierte in einer modernen und innovativen Herangehensweise an das Genre Metal und liefert einen gehaltvollen, fetten Sound mit dem die Jungs es ordentlich krachen lassen. Das entscheidende Element bei Induction ist die Kombination von technischen Riffs auf 7-Saiter Gitarren, eingängigen Melodien und der massiven Atmosphäre, die das […]

Brotherhood Of Sonic „Satellite Heart“

Brotherhood Of Sonic „Satellite Heart“

Die 10 Tracks auf dem Album drehen sich um Versuchung und Verleugnung. Es sind Geschichten von der Kehrseite des Lebens, über die Sünden der Vergangenheit und die Folgen der Entfesselung eines inneren Zerstörungstriebs. Die Texte von Frontmann Asger Westh sind von persönlichen Kämpfen und einer unruhigen Energie durchdrungen und auf „Satellite Heart“ werden sie von einer Band, die mit einem nervösen Edge spielt, auf einem Meer von schreienden Gitarren lanciert. „Satellite Heart“ folgt auf eine hochgelobte EP, ein paar Singles und einige Jahre in der Kopenhagener Underground-Szene. Auf dem Debüt verfeinert The Brotherhood of Sonic Love weiterhin ihre Liebe zu einfachen Melodien, wenigen Akkorden und unkomplizierter Ausführung, die zum Markenzeichen […]