CD-aktuell

JP Den Tex „Bad French“

JP Den Tex „Bad French“Corazong Ein schlechtes französisch, da ist Jan-Piet aka JP Den Tex mit seinem aktuellen Album ?Bad French? sicher nicht alleine. Jedoch stellt man beim Reinhören in die CD schnell fest, dass der Titel nur wenig mit dem Inhalt zu tun hat. Bad French ist eher Americana & American als Französisch. Der als emotionaler Nomade bekannte Holländer ist ein erfahrener Musiker, sein Stil könnte mit Fug und Recht auch als ?Europicana? durchgehen, da er Americana Einflüsse mit French Chanson verbindet! ?Emotionaler Nomade?, dieser Name stammt aus einem früheren Album wonach auch die Band benannt ist. Somit liefern JP Den Tex & die emotionalen Nomaden mit Bad French […]

Olaf Kübler & Jan Hammer Trio „Turtles“

Olaf Kübler & Jan Hammer Trio „Turtles“Enja Records Olaf Kübler ist seit rund 40 Jahren ein Aktivposten der deutschen Musikszene. Nach einem Jazzstudium bei Kurt Edelhagen (1959) kam er 1966 nach München, wo er u.a. mit Mal Waldron, Benny Bailey und Joe Haider spielte. 1969 wechselte er ins Rockfach: Er managete die Band Amon Düül, machte Film- und Fernsehmusik und war Gründungsmitglied von Klaus Doldingers Gruppe Passport. Kübler erwarb sich zudem einen profunden Ruf als sprachwitziges Enfant terrible der Szene („Johnny Controlletti“). In den 70er und 80er Jahren arbeitete er u.a. mit Udo Lindenberg, Eberhard Schoener, The Police, Willy Michl, Marius Müller-Westernhagen und Paul Millns. Seit den Neunzigern ist er […]

In Search Of The Fourth Chord

In Search Of The Fourth ChordEdel Die absurd hohen Cappuccino-Preise an Venedigs Markusplatz, der Geruch nach Fisch und Knoblauch am Hafen von Marseille, das Hupkonzert von New Yorks allabendlichem Dauerstau um elf Uhr im Theaterviertel, die Alben von Status Quo: Manche Dinge auf dieser Welt haben offenbar ewig Bestand und verlieren deshalb trotzdem ihre Fans nicht einfach so. Zumindest im Falle Status Quos dürfte es dabei vorerst bleiben. Mit ihrem neuen Album ?In Search Of The Fourth Chord? haben Francis Rossi und Rick Parfitt, einzig verbliebene Gründungsmitglieder, ein weiteres Monument für den von allen Moden offenbar unbeirrbaren Rock´n´Boogie aufgestellt. Acht Takte vom Opener ?Beginning Of The End? genügen, um sich […]

Teddy Thompson „Upfront & Down Low“

Teddy Thompson „Upfront & Down Low“Verve „So seltsam das auch scheinen mag, aber Country-Music war die Musik, mit der ich aufgewachsen bin“, erzählt Teddy Thompson, Sprößling der britischen Folk-Rock-Legenden Richard und Linda Thompson. „Es ist die Musik, die mir am meisten am Herzen liegt und die Musik, die mich am stärksten anspricht, und sie hatte schon immer einen großen Einfluß auf mein eigenes Songwriting. In meiner Jugend war ich von Country-Music geradezu besessen, und sie hatte definitiv einen riesigen Einfluß darauf, wie ich Songs schreibe. Mich zogen schon immer Lieder an, die brillante Wortspiele oder raffinierte Umschreibungen besaßen, aber eigentlich einen dunklen, bitteren Ursprung hatten. Als Songwriter zogen mich solche […]

The World Domination „Heat“

The World Domination „Heat“1st Decade/SPV Genie und Wahnsinn liegen bekanntlich eng beieinander, und Beides war im Spiel als 666Val und Ringo. Fire im Jahr 2004 auszogen, um mit The World Domination die musikalische Weltherrschaft an sich zu reißen. Mittel zum Zweck ist ihnen dabei ihre ureigene überbelichtete und utopische Adaption des klassischen Pop-Duo-Konzepts. Trotzdem sind The World Domination ein typisches Kind des 21. Jahrhunderts: Mit Bravour meistern sie den Spagat zwischen deutscher elektronischer Popmusik und der megalomanischen Welt der Rockriffs von T.Rex, ZZ Top und AC/DC. Die einzigartige Mischung aus Electrobeats, Vintage Synths, rockistische Gitarren und ihrem persönlichen Irrwitz macht The World Domination einerseits zu „GURUS OF ELECTRO GLAM“ und […]

Kanye West „Graduation“

Kanye West „Graduation“Rock-A-Fella Records Kanye West Fans können erleichtert sein, denn die Durststrecke für sie und für alle Anhänger des guten HipHop Geschmacks hat ein Ende: Jetzt veröffentlicht der dreifache Grammygewinner sein neues Album „Graduation“ und versorgt uns noch püktlich zur heißesten Jahreszeit mit seinem unverkennbaren Sound. Kanye West ist neben Timbaland, Will.I.Am und Pharrell Williams einer DER Rapper / Produzenten der Musikszene. „Graduation“ ist sein drittes Album nach den vielfach mit Platin ausgezeichneten „The College Dropout“ (2004 – # 2 in den USA, Grammy Award für „Best Rap Album“) und „Late Registration“ (2005 – # 1 in den USA, Grammy Award für „Best Rap Album“). Für die Street Single […]

Raul Midón „A World Within a World“

Raul Midón „A World Within a World“EMI Raúl Midón bringt der Popmusik seinen lebendigen, dem klassischen Soul entsprungenen Sound, denn im Pop findet er das Forum, in dem ein Sänger und ein Song den größtmöglichen und breitesten Eindruck hinterlassen können. Wenn ein Song, der die Grenzen des Genres sprengt, zum Pophit wird, verändert sich die gesamte musikalische Szenerie: das Altbekannte und Verbrauchte wird vertrieben, Fenster öffnen sich und bereiten neuen Ideen den Weg. Die Vorstellung, Landschaften zu verändern, ist eine der Leidenschaften dieses Künstlers und die facettenreichen Talente, die er dazu mitbringt, zeigen, dass er alles Erforderliche hat, um seine Mission zu erfüllen. Der in New Mexico geborene und in […]

Pat Appleton „What´s next?“

Pat Appleton „What´s next?“Stereo Deluxe Mit ?What?s Next? präsentiert Pat Appleton, die erfrischend vielseitige, hochgelobte und äußerst charmante Sängerin ihr lange erwartetes Debütalbum, das im Grenzbereich zwischen Pop und Soul Glanzpunkte setzt und ihr Talent als souveräne Songwriterin offenbart. Nach zehn Jahren als gefeierte Diva des Soundkollektivs De-Phazz hat sie sich nicht nur in der deutschen Musikszene einen hervorragenden Ruf erworben. Seit ihrem ?Mambo Craze?, mit dem sie im Jahr 2000 De-Phazz zum internationalen Durchbruch und großen kommerziellen Erfolg verholfen hat, steht sie im Blickpunkt des Interesses und erntet von allen Seiten große Anerkennung. Sie ?singt wie eine Göttin: säuselnd, verführerisch, wunderbar? (BRIGITTE). Sie gilt als ?eine der wichtigsten, neuen […]

Myoni „Ohne Worte“

Myoni „Ohne Worte“Oktobermusik Monatelang haben sie Listen geschrieben, Textzeilen ausprobiert und Ideen verworfen. Myoni haben es sich mit den Liedern auf ihrem Debüt »Ohne Worte« wirklich nicht einfach gemacht. Auf der Liste, die bei all der Grübelei herauskam, befanden sich die drei Schlagwörter Leidenschaft, Zurückhaltung und Ernsthaftigkeit ? eine Art Dreipunkteplan. Denn das sind ernsthafte Lieder, die wir da hören. Keine Ironie, keine Witzeleien, noch nicht einmal ein Augenzwinkern. »Denk nur daran, wie die Welt sich dreht, dies alles wird nicht ewig stehn«, heißt es in »Spuk«, der ersten Single. Eindringliche, lyrische Texte trägt Sänger Martin Myoni vor, denen man durchaus anhört, wie lange über jeder Zeile, jedem Wort gebrütet […]

Yes „Live at Montreux 2003“

Yes „Live at Montreux 2003“2 CD´s; Eagle Rcords Yes ist eine der erfolgreichsten und innovativsten Rockbands aller Zeiten mit einer mittlerweile 5 Dekaden umfassenden Karriere. 2003 hatte die Band ihren ersten Auftitt auf dem Montreux Festival, obwohl sie mit dem Örtchen selbst eine lange Geschichte verbindet – in den Siebzigern wurden mehrere Alben dort aufgenommen. Die Band, die Fans, die Show – es war ein triumphaler Abend für YES und wird sowohl von den Bandmitgliedern selber, als auch von den Fans als der wahrscheinlich beste, je gefilmte Live-Auftritt von YES bezeichnet. Langersehnt wurde diese Show nun endlich zur Veröffentlichung freigegeben. Unter den Musikern sind nicht nur die festen Bandmitglieder Jon […]