CD-aktuell

The Pinker Tones “The Million Colour Revolution”

The Pinker Tones “The Million Colour Revolution” – Outstanding Records THE PINKER TONES, die offiziellen Botschafter kosmopolitischer Coolness, stehen stellvertretend für den Sound einer der weltweit angesagtesten Metropolen: Barcelona. Berühmt für Ihren Stil und Eklektizismus hat die Stadt eine Musikkultur entwickelt, die eine Fülle von Einflüssen und Epochen aufnimmt und diese in etwas Bedeutendes, Frisches und Witziges verwandelt. Als Topkünstler auf den Playlisten der angesagten Clubs Razzmatazz und Mond Club, sind THE PINKER TONES der Inbegriff dieser Szene. Alles was ihnen über den Weg läuft, wird hineingemischt und doch kommt am Ende Musik heraus, die unbestreitbar funktioniert. Cool zu sein interessiert sie eigentlich nicht und wahrscheinlich gelten sie genau deshalb […]

Beatriz Aguiar “Mi cancion”

Beatriz Aguiar “Mi cancion” – Galileo Music Communication Wenn man Beatriz Aguiars Stimme hört, versteht man schon nach wenigen Minuten die Wärme und Leidenschaft, die Energie und ihre fantastische Interpretation der Musik Uruguays. Die in Montevideo geborene Sängering verbindet die Melancholie und die Romantik des argentinischen Tango, Samba, die Kraft des Chacarera und den uruguayischen Candombe Rhythmus in ihrer Musik. Ihre neue CD ?Mi Canción? ist das Ergebnis von mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Musik zwischen Lateinamerika und Europa. Sie kennt die Traditionen sehr gut und präsentiert eine sehr persönliche Mischung aus traditioneller und zeitgenössischer Musik. Der Puls und Herzschlag, Treffen und Verabschiedungen, typisch für die Musik und […]

Bliss “Spirit of man”

Bliss “Spirit of man” – Zounds Music Die englische Band BLISS wurde 1986 gegründet und feierte ihren größten Erfolg mit der Single ?I Hear You Call? und dem Debütalbum ?Loveprayer?. Kaum eine andere Sängerin ihrer Zeit konnte ebenso stark Liebe und Hoffnung in ihrem Gesang vermitteln, wie es BLISS-Sängerin Rachel Morrison tat. BLISS waren als Vorgruppe von Prestigekünstlern wie Chris Isaak, Paul Simon oder Van Morrison und bald danach auch mit erster eigener Tour zu sehen und wurden von namhaften Produzenten wie Rupert Hine produziert. Trotzdem löste sich die Band nach nur zwei bei EMI erschienen Longplayern auf. Fortan veröffentlichte Rachel Morrison als Solokünstlerin weitere Alben, u.a. den Soundtrack zum […]

The October

The October “Push Me Off the Side of the Earth” – Bfactory Einen neuen musikalischen Style zu erfinden ist ungefähr so, als ob man Geschichte neu schreiben wolle.Es gibt Ereignisse, die alles folgende beeinflussen. Man kann nur die Zukunft gestalten nach dem, was man gesehen, gehört und gelernt hat. THE OCTOBER arbeiten hart daran, dieses musikalische Kunststück zu vollenden. THE OCTOBERs Debüt ?Push Me Off The Side Of The Earth?, führt Dich zurück zu einigen der größten Momente des klassischen Brit Rock (Echo & The Bunnymen, Oasis) und der 80er New Wave-Bewegung. Ihr jüngster Streich ?Bye Bye Beautiful? entfaltet sich hoch oben über den momentan so beliebten Nachahmern der 80s […]

The Films “Don´T Dance Rattlesnake”

The Films “Don´T Dance Rattlesnake” – 7hz Record THE FILMS stammen aus Charleston (South-Carolina), wo sie sich durch unablässige Tourneen und Auftritte eine große Fangemeinde erspielt haben. Waren es zu Beginn noch die Südstaaten, so folgten im vergangenen Jahr die Ost- und die West-Küste der U.S.A., wo die Reaktionen ähnlich euphorisch waren und der Band einen Plattenvertrag bei Warner Music einbrachte. Im November und Dezember 2006 konnten THE FILMS dann endlich auch in Deutschland ihre druckvolle Musik präsentieren. Als Support-Act auf der ausverkauften Tour der KOOKS überzeugten die vier U.S.-Boys auf ganzer Linie und auch im Rahmen der Visions-X-mas-Tour wurden zahlreiche Fans gewonnen. Insgesamt sahen die Band schon mehr als […]

Ballad Bombs “And Then We Danced”

Ballad Bombs “And Then We Danced” – 3 Lanka Eine besondere Abhängigkeit nach und Vorliebe für Moll Akkorde sind ausschlaggebend für den sicherlich herausragenden und ergreifendsten BB Song ?All I Need?. Der Song, in gewisser Weise auch ein Experiment, beruht ausschließlich auf Moll-Akkorden. Lediglich ein B-Dur Akkord sorgt für die notwendige Bindung zwischen dem e-Moll Strophe und g-Moll Refrain. Dieser Song beschreibt mit seiner von Selbstzweifeln und Todesängsten geprägten Melancholie das tragische Scheitern einer Beziehung. Der Song verarbeitet den AIDS-Tod eines befreundeten Callboys. Der Song repräsentiert die düstere, selbstzerostörerische Seite der Band, deren elektronische Glampunk Phase, und ist, obwohl bereits 1986 entstanden, noch heute zeitlos und beliebt vor allem bei […]

Onetwo “Instead”

Onetwo “Instead” – Theremusic ONETWO sind eine neue, herausfordernde und theatralische Electro-Pop-Gruppe, bestehend aus 2 Musikern, die insgesamt fast 20 Millionen Plattenverkäufe mit ihren ehemaligen Gruppen angehäuft haben, und hier ihre ganze Erfahrung an Songwriting, Gesang, Programmierung und Darstellung mitbringen. Eine Hälfte von ONETWO ist Soundtüftler Paul Humphreys, der eine Hälfte von heute noch mit Jubel begrüßten Electro-Knall-Pionieren ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK (OMD) war, deren Leben begann, als die Liverpooler bei dem legendären Label FACTORY RECORDS unterschrieben. Inspiriert durch vorrangig deutsche elektronische Musik, schufen OMD viele der Regeln, denen der Großteil der nachfolgenden Electro-Popgruppen, folgten: die Kombination der hervorragend organisierten Programmierung, des technologischen Witzes, des melodischen Einfallsreichtums, des futuristischen […]

Maria Solheim “Will there be spring”

Maria Solheim “Will there be spring” – Strange Ways Das was Maria Solheim auf ihrem neuen Album ?Will there be spring? macht,nennt der Engländer blumig "das Herz auf dem Ärmel tragen". Das meint: Auf dem vierten Werk der inzwischen 24jährigen Norwegerin gibt es keinen doppelten Boden, keine versteckten Türen oder Geheimkammern. "Will There Be Spring" – das ist MARIA SOLHEIM pur. ?"Will There Be Spring" ist keinesfalls ein ´schwieriges´ Album", meint Maria, "aber es geht einen Schritt weiter. Es gibt ein wenig mehr Psychedelia, ein wenig mehr Verrücktheit. Der Umstand, dass das Album auf analogem Equipment aufgenommen wurde, hatte einen großen Einfluss auf das Endergebnis. Es ist so einfacher und […]

Natalie Cole “Leavin”

Natalie Cole “Leavin” – Verve Mit Leavin´, ihrem 20. Studioalbum, stellt Natalie Cole ihre langjährigen Fans auf die Probe: Wem es gefällt, der gehört zu denen, die ins Träumen geraten und von einem warmen Gefühl ergriffen werden, sobald diese legendäre Stimme aus einem Lautsprecher dringt; wer damit nichts mehr anfangen kann, der will eben nicht jedes musikalische Abenteuer Natalie Coles nachvollziehen. Von den zwölf Songs hier entspricht eigentlich nur etwa ein Viertel der klassischen Definiton von R&B; der Rest ist ein zwar kunstvoller, aber eindeutig popartiger Mischmasch. Der erste Track ist eine Coverversion von Fiona Apples “Criminal”, die die Aggressivität des Originals durch Koketterie ersetzt; danach wagt sich Cole an […]

Diverse “Music fo a perfect dinner”

Diverse “Music fo a perfect dinner” – 3 CDs – Edel Dass KOCHEN in den letzten Jahren zum absoluten Trend geworden ist, steht definitiv fest! Keine Frage: Tim Mälzer, Jamie Oliver, Alfred Biolek, Ralf Zacherl … sie alle punkten in erfolgreichen Kochshows und machen Lust auf mehr ? mehr ?SELBER KOCHEN?, Freunde einladen und den Essensakt endlich wieder zelebrieren und ausgiebig genießen. Wo perfekte Menüs im Spiel sind, darf die perfekte Musik natürlich nicht fehlen! Und die gibt es jetzt im "Rundum-sorglos-Paket" auf der brandneuen Koch-CD aus dem Hause edel, die am 2.2.2007 veröffentlicht wird und das Essen nicht nur zum Gaumen-, sondern auch zum delikaten Ohrenschmaus werden lässt. "Music […]